Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Technologietag „Laser-Plasma-Hybridtechnologie“

01.09.2015

09. September 2015

Fraunhofer-Anwendungszentrum für Plasma und Photonik, Göttingen

Technologietag „Laser-Plamsa-Hybridtechnologie“ am 09.09.2015 in Göttingen

Kooperationspartner ist das Göttinger Anwendungszentrum für Plasma und Photonik des Fraunhofer IST. Das Anwendungszentrum versteht sich als kompetenter Partner für anwendungsorientierte Auftrags- und Entwicklungsforschung für KMUs und Industrie in den Bereichen der Plasmatechnologien und der Photonik.

Das interessante Vortragsprogramm umfasst u.a. folgende Beiträge:

  • Anwendungen der Laser-Plasma-Hybridtechnologie
    Prof. Dr. Stephan Wieneke (Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst HAWK)
  • UV-Laser und Strahlsysteme zur Oberflächenbearbeitung
    Dr. Oliver Haupt (Coherent LaserSystems GmbH & Co. KG.)
  • Laser-Plasma-Hybridverfahren für die Optiktechnologie
    Dr. Christoph Gerhard (Anwendungszentrum für Plasma und Photonik des Fraunhofer IST)
  • Oberflächenmodifikationen mit Licht, Elektronen und Plasmen: Technologien und Applikationen
    Prof. Dr. Bernd Abel (Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung) 
  • Laser-Plasma-Hybridtechnologie im Bereich der Schweißtechnik
    Dr.-Ing. Jörg Hermsdorf (Laser Zentrum Hannover e.V.)

Im Anschluss an das Vortragsprogramm haben die Teilnehmer des Technologietages die exklusive Möglichkeit, das Göttinger Anwendungszentrum für Plasma und Photonik (APP) zu besichtigen und Einblicke in die Forschungspraxis zu erhalten.

Technologietag "Laser-Plasma-Hybridtechnologie" 09. September 2015, 10.00 – 15.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Fraunhofer-Anwendungszentrum für Plasma und Photonik
Von-Ossietzky-Str. 100
37085 Göttingen

Die Teilnahme ist für Mitglieder des NMN e.V. und Mitarbeiter der Kooperationspartner der Veranstaltung kostenfrei. Für Nicht-Mitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 80,00 Euro.

Anmeldeschluss für den Technologietag ist der 07.09.2015.

Nähere Informationen und das vollständige Programm können Sie dem beigefügten Veranstaltungsflyer entnehmen sowie online unter folgendem Link einsehen:
www.nmn-ev.de/events/arbeitskreise-und-technologietage/


Technologietag „Laser-Plasma-Hybridtechnologie“
09. September 2015, Göttingen
Kontakt:
Dr. Nadine Teusler / Jan Gerrit Fölsing
Nano- und Materialinnovationen Niedersachsen e. V.
c/o innos - Sperlich GmbH
Bürgerstr. 44/42, 37073 Göttingen
Tel +49 (551) 49 607 0, Fax +49 (551) 49 607 49
mail@nmn-ev.de, www.nmn-ev.de

Dr. Nadine Teusler / Jan Gerrit Fölsing | Nano- und Materialinnovationen Niedersachsen e. V.

Anhang:
Nähere Informationen und das vollständige Programm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Können Roboter im Alter Spaß machen?
14.11.2018 | Frankfurt University of Applied Sciences

nachricht Tagung informiert über künstliche Intelligenz
13.11.2018 | Leibniz Universität Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine kalte Supererde in unserer Nachbarschaft

Der sechs Lichtjahre entfernte Barnards Stern beherbergt einen Exoplaneten

Einer internationalen Gruppe von Astronomen unter Beteiligung des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ist es gelungen, beim nur sechs Lichtjahre...

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Im Focus: A Chip with Blood Vessels

Biochips have been developed at TU Wien (Vienna), on which tissue can be produced and examined. This allows supplying the tissue with different substances in a very controlled way.

Cultivating human cells in the Petri dish is not a big challenge today. Producing artificial tissue, however, permeated by fine blood vessels, is a much more...

Im Focus: Optimierung von Legierungswerkstoffen: Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt

Ein Forschungsteam der TU Graz entdeckt atomar ablaufende Prozesse, die neue Ansätze zur Verbesserung von Materialeigenschaften liefern.

Aluminiumlegierungen verfügen über einzigartige Materialeigenschaften und sind unverzichtbare Werkstoffe im Flugzeugbau sowie in der Weltraumtechnik.

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Daten „fühlen“ mit haptischen Displays

15.11.2018 | Energie und Elektrotechnik

Fraunhofer ESK macht verteilte Anwendungen in der Produktion verlässlich

15.11.2018 | Messenachrichten

Warum Fresszellen in gesundem Gewebe fasten

15.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics