Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Startup Camp Berlin 2013

13.03.2013
Die Begrüßungsrede von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler dürfte länger als vier Minuten dauern, wenn er am kommenden Freitagmorgen das Startup Camp Berlin 2013 an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin eröffnet – das bedeutendste Treffen in der deutschen Startup-Landschaft.

Doch mehr als je vier Minuten bleibt den rund 50 Jungunternehmer/innen nicht, deren Bewerbungen aus 200 ausgewählt wurden, um Business Angels und Top-Kapitalanleger/innen von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen.

Der größte Pitch-Marathon Europas, bei dem lukrative finanzielle Starthilfen zu gewinnen sind, ist nur einer der Programmpunkte, der am 15. und 16. März 2013 die internationale Startup-Szene an den Campus der HWR Berlin nach Schöneberg zieht.

Der Entrepreneurs Club Berlin sowie Medienpartner und Co-Organisator deutsche-startups.de bringen Gründer/innen, Investor/innen und Vertreter/innen aus Wirtschaft und Politik bereits zum dritten Mal zusammen. Schwerpunktthemen des diesjährigen Events sind Strategie, Finanzierung, Wachstum, Personalmanagement, Exits und Kooperationsmöglichkeiten für junge Unternehmen.

An den beiden Tagen erwarten die 600 Teilnehmer/innen Vorträge und Workshops, über 70 Sprecher/innen geben ihre Erfahrungen weiter. Am Abend treffen die angehenden Unternehmer/innen sich mit Entrepreneurs und Investor/innen in zwangloserer Atmosphäre zur Networking Party.

Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin bietet seit vielen Jahren einen Bachelor-Studiengang „Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge“ sowie einen Management-Weiterbildungsstudiengang MBA in Entrepreneurship an. Mit dem Gründungszentrum der HWR Berlin wurde zudem eine Werkstatt und Experimentierfläche für Gründungsinteressierte geschaffen. Das Institut für Entrepreneurship, Mittelstand und Familienunternehmen (EMF) bündelt und intensiviert Forschungs- und Lehraktivitäten auf diesem Gebiet und lädt regelmäßig zu öffentlichen Veranstaltungen mit erfolgreichen Entrepreneurs ein, die darauf abzielen, den Praxistransfer der Studieninhalte zu fördern und Kontakte zwischen Unternehmen und Studierenden zu schaffen.

http://startupcampberlin.de/2013/

Ansprechpartnerin für Journalist/innen
Sylke Schumann
Pressesprecherin
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Tel.: +49 (0)30 30877-1220
E-Mail: presse@hwr-berlin.de

Sylke Schumann | idw
Weitere Informationen:
http://startupcampberlin.de/2013/

Weitere Berichte zu: Entrepreneurship Pitch-Marathon

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Können Roboter im Alter Spaß machen?
14.11.2018 | Frankfurt University of Applied Sciences

nachricht Tagung informiert über künstliche Intelligenz
13.11.2018 | Leibniz Universität Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine kalte Supererde in unserer Nachbarschaft

Der sechs Lichtjahre entfernte Barnards Stern beherbergt einen Exoplaneten

Einer internationalen Gruppe von Astronomen unter Beteiligung des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ist es gelungen, beim nur sechs Lichtjahre...

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Im Focus: A Chip with Blood Vessels

Biochips have been developed at TU Wien (Vienna), on which tissue can be produced and examined. This allows supplying the tissue with different substances in a very controlled way.

Cultivating human cells in the Petri dish is not a big challenge today. Producing artificial tissue, however, permeated by fine blood vessels, is a much more...

Im Focus: Optimierung von Legierungswerkstoffen: Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt

Ein Forschungsteam der TU Graz entdeckt atomar ablaufende Prozesse, die neue Ansätze zur Verbesserung von Materialeigenschaften liefern.

Aluminiumlegierungen verfügen über einzigartige Materialeigenschaften und sind unverzichtbare Werkstoffe im Flugzeugbau sowie in der Weltraumtechnik.

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Emulsionen masschneidern

15.11.2018 | Materialwissenschaften

LTE-V2X-Direktkommunikation für mehr Verkehrssicherheit

15.11.2018 | Informationstechnologie

Daten „fühlen“ mit haptischen Displays

15.11.2018 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics