Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Smart Factory Roadshow – Innovative Industrie-4.0-Lösungen in Deutschland

07.04.2016

Am 9. Mai startet in Dresden eine deutschlandweite Roadshow zum Thema Smart Factory. Hersteller aus unterschiedlichen Branchen präsentieren an sieben Standorten ihre Produktionsstätten und zeigen, welche Produktionsformen heute schon möglich und welche in Zukunft denkbar sind. Wissenschaftler stellen auf der Roadshow aktuelle Forschungsprojekte zur Smart Factory vor.

Organisiert und präsentiert von der Microsoft Deutschland GmbH und der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH sowie in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers AG ist die Smart Factory Roadshow ein Kontakt- und Austauschforum für alle Anbieter und Interessenten von Industrie-4.0-Lösungen.

Individuelle Kundenwünsche befriedigen und gleichzeitig schnell und in hoher Stückzahl produzieren, ist für viele Hersteller eine der größten Herausforderungen dieser Zeit. Die Industrie wartet deshalb mittlerweile mit hoch flexiblen Produktionsabläufen auf.

Viele Maschinen übernehmen selbst die „Denkleistung“ und werden deshalb als klug und intelligent bezeichnet. Wie die kluge Fabrik – die Smart Factory – heute und in Zukunft aussieht, kann man sich in diesem Jahr an verschiedenen Orten in Deutschland anschauen.

Die Referentinnen und Referenten der Smart Factory Roadshow zeigen auf, inwieweit intelligente Lösungen in realen Produktionsstätten bereits umgesetzt werden und welche Perspektiven sich für Produktion und Geschäftsmodelle bei den führenden Unternehmen der Produktions- und Automatisierungstechnik zukünftig ergeben.

Fachentscheider und Experten präsentieren innovative Industrie-4.0-Lösungen in Bezug auf u.a. Big Data, Mensch-Maschine-Interaktion, Datenaustausch oder fahrerlose Transportsysteme direkt vor Ort an den Produktionsstätten.

Neben der Microsoft Deutschland GmbH und der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH referieren auf der Roadshow Expertinnen und Experten von Infineon Technologies AG, Liebherr GmbH, Dürr AG, Krones AG, Volkswagen AG, thyssenkrupp Elevator AG, PricewaterhouseCoopers AG, Henkel AG, des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA und des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz.

Online ist die Smart Factory Roadshow bereits gestartet. Auf http://www.microsoft.de/smart-factory können sich ab sofort Interessierte zu den einzelnen Shows anmelden und weitere Details abrufen.

Tourplan:
9. Mai, Infineon Technologies AG, Dresden
10. Mai, Liebherr GmbH, Kempten
2. Juni, Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
8. Juni, Krones AG, Neutraubling
13. Juni, Volkswagen AG, Wolfsburg
7. Juli, Henkel AG, Düsseldorf
12. Juli, thyssenkrupp Elevator AG, Neuhausen auf den Fildern

Kontakt:
Christopher Anton
Microsoft Executive Engagement | Enterprise Marketing
Microsoft Deutschland GmbH
Konrad-Zuse-Str. 1
85716 Unterschleißheim
Tel.: 089 3176 0 | Mobil: 0049 175 5844 934
canton@microsoft.com

Dr.-Ing. Matthias Palzkill
Kommunikationssysteme und Mensch-Technik-Interaktion
VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Steinplatz 1
10623 Berlin
Tel.: 030 310078-470 | Fax.: 030 310078-247
matthias.palzkill@vdivde-it.de

Weitere Informationen:

http://www.microsoft.de/smart-factory

Wiebke Ehret | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Chemnitzer Linux-Tage 2020: „Mach es einfach!“
18.11.2019 | Technische Universität Chemnitz

nachricht Humanoide Roboter in Aktion erleben
18.11.2019 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neu entwickeltes Glas ist biegsam

Eine internationale Forschungsgruppe mit Beteiligung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften hat ein Glasmaterial entwickelt, das sich bei Raumtemperatur bruchfrei verformen lässt. Das berichtet das Team aktuell in "Science". Das extrem harte und zugleich leichte Material verspricht ein großes Anwendungspotential – von Smartphone-Displays bis hin zum Maschinenbau.

Gläser sind ein wesentlicher Bestandteil der modernen Welt. Dabei handelt es sich im Alltag meist um sauerstoffhaltige Gläser, wie sie etwa für Fenster und...

Im Focus: Images from NJIT's big bear solar observatory peel away layers of a stellar mystery

An international team of scientists, including three researchers from New Jersey Institute of Technology (NJIT), has shed new light on one of the central mysteries of solar physics: how energy from the Sun is transferred to the star's upper atmosphere, heating it to 1 million degrees Fahrenheit and higher in some regions, temperatures that are vastly hotter than the Sun's surface.

With new images from NJIT's Big Bear Solar Observatory (BBSO), the researchers have revealed in groundbreaking, granular detail what appears to be a likely...

Im Focus: Veränderungen der Chiralität von Molekülen in Echtzeit beobachten

Chirale Moleküle – Verbindungen, die als Bild und Spiegelbild vorkommen – spielen eine wichtige Rolle in biologischen Prozessen und in der chemischen Synthese. Chemikern der ETH Zürich ist es nun erstmals gelungen, mit Hilfe von Ultrakurzzeit-Laserpulsen Änderungen der Chiralität während einer chemischen Reaktion in Echtzeit zu beobachten.

Manche Moleküle können in zwei spiegelbildlichen Formen existieren, ähnlich wie unsere Hände. Obwohl solche sogenannten Enantiomere fast identische...

Im Focus: Durchbruch in der Malariaforschung

Eine internationale Forschungsgruppe um den Zellbiologen Volker Heussler von der Universität Bern hat hunderte genetische Schwachstellen des Malaria-Parasiten Plasmodium identifiziert. Diese sind in der Medikamenten- und Impfstoffentwicklung dringend erforderlich, um die Krankheit dereinst ausrotten zu können.

Trotz grosser Anstrengungen in Medizin und Wissenschaft, sterben weltweit immer noch mehr als 400'000 Menschen an Malaria. Die Infektionskrankheit wird durch...

Im Focus: Bauplan eines bakteriellen Kraftwerks entschlüsselt

Wissenschaftler der Universität Würzburg und der Universität Freiburg gelang es die komplexe molekulare Struktur des bakteriellen Enzyms Cytochrom-bd-Oxidase zu entschlüsseln. Da Menschen diesen Typ der Oxidase nicht besitzen, könnte dieses Enzym ein interessantes Ziel für neuartige Antibiotika sein.

Sowohl Menschen als auch viele andere Lebewesen brauchen Sauerstoff zum Überleben. Bei der Umsetzung von Nährstoffen in Energie wird der Sauerstoff zu Wasser...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Chemnitzer Linux-Tage 2020: „Mach es einfach!“

18.11.2019 | Veranstaltungen

Humanoide Roboter in Aktion erleben

18.11.2019 | Veranstaltungen

1. Internationale Konferenz zu Agrophotovoltaik im August 2020

15.11.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Antibiotika aus dem Meer

18.11.2019 | Biowissenschaften Chemie

Lebende Brücken: Mit alten indischen Bautechniken moderne Städte klimafreundlich gestalten

18.11.2019 | Architektur Bauwesen

„Moonwalk“ für die Wissenschaft zeigt Verzerrungen im räumlichen Gedächtnis

18.11.2019 | Studien Analysen

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics