Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Projektarbeit in der Industrie effizient gestalten

30.04.2015

Bei der 1. VDI-Fachkonferenz „Projektmanagement in der industriellen Praxis“ diskutieren Experten, wie sich Innovationen, Produkte und Projekte erfolgreich managen lassen

„Die Projektarbeit gehört in der Industrie zum Tagesgeschäft“, erklärt Timo Taubitz, Geschäftsführer der VDI Wissensforum GmbH. „Es ist in jedem Unternehmen vorhanden und variiert nur in der Art und Weise.“ Daher hat die VDI Wissensforum GmbH eine neue Fachkonferenz unter dem Titel „Projektmanagement in der industriellen Praxis“ konzipiert. Bei der Fachkonferenz am 24. und 25. Juni 2015 in Köln treffen sich Projektmitarbeiter aus den Branchen Fahrzeugindustrie, Maschinen- und Anlagenbau sowie Energiewirtschaft und Chemie, um gemeinsam über die Herausforderungen an Innovationen und Technologien im Umfeld zunehmender Marktdynamik zu sprechen.

Unter der Leitung von Dr. Thomas Baumann von Orbitak International LLC und Dr. Ralf Braune von Dr. Braune + Partner umfasst die Fachkonferenz fünf Themengebiete: Innovations- und Technologiemanagement, Anforderungsmanagement, Projekt- und Produktmanagement sowie Organisation und Prozesse im nationalen und globalen Kontext und Menschen und Kultur – ihr Verhalten und ihre Erfahrungen. Der Fokus der gesamten Fachkonferenz liegt dabei im industriellen Umfeld.

Kurt Sauernheimer, Geschäftsführer der Brose Unternehmensgruppe Geschäftsbereich Türsysteme, hält einen Vortrag zu dem „Best in Class Projektmanagement“, das als Garant für den Markterfolg steht. Dabei spricht er über die Ausrichtung des Projektmanagements bei Brose und erläutert die Rahmenbedingungen in der Automobilindustrie. Die Architektur der Innovationen greift Professor Gunter Henn von Henn in seiner Keynote auf. Er thematisiert dabei die Wahrnehmung und Entscheidungen in Netzwerkorganisationen und Projektteams sowie die zeitliche und räumliche Organisation von Wissen. Darüber hinaus erläutert Professor Henn die kollektive Intelligenz durch reflexive Kommunikationsprozesse.

Über Innovationsprojekte im Sondermaschinen- und Anlagenbau spricht Christian Herfert von
Grenzebach Maschinenbau. Seinen Fokus legt er dabei auf die Innovations- und Technologie-Roadmaps bei geringen Stückzahlen. Er vergleicht die Projektierung von Unikaten mit dem Innovationsmanagement und diskutiert die Frage, ob eine organisatorische Verankerung eines Innovationsmanagements im Sondermaschinen- und Anlagenbau notwendig ist. Weitere interessante Vorträge kommen unter anderem von SMS, Schaeffler, MAN Bus & Truck sowie von Altran Consulting und Evonik.

Am Vortag der Konferenz findet ein Spezialtag zum Thema „Komplexität managen: Projekte und ihre Stakeholder im interkulturellen Kontext“ statt. Hier lernen die Teilnehmer die Begriffe Kompliziertheit und Komplexität sauber zu definieren und voneinander abzugrenzen. Zudem lernen sie Modelle der Komplexitätseinordnung kennen und auf die eigene Umgebung anzuwenden.

Anmeldung und Programm unter www.vdi.de/projektmanagement-konferenz  oder über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 211 6214-201, Telefax: -154.


Über die VDI Wissensforum GmbH
Die VDI Wissensforum GmbH mit Sitz in Düsseldorf ist seit mehr als 50 Jahren einer der führenden Weiterbildungsspezialisten für Ingenieure sowie für Fach- und Führungskräfte im technischen Umfeld. Die mehr als 1.300 Veranstaltungen im Jahr decken alle relevanten Branchen ab. Das Angebot reicht von Seminaren und Technikforen über modulare Lehrgänge mit abschließender Zertifizierung bis zu Fachtagungen und Kongressen. Dabei gewähren permanente Marktrecherche, ein großes Expertennetzwerk und das ausgeprägte Know-how des VDI (Verein Deutscher Ingenieure) die hohe Qualität der Veranstaltungen.

Jennifer Wienand | VDI Wissensforum GmbH
Weitere Informationen:
http://www.vdi-wissensforum.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht CLIMATE2020 – Weltweite Online-Klimakonferenz vom 23. bis 30. März 2020
26.02.2020 | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

nachricht Automatisierung im Dienst des Menschen
25.02.2020 | Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wissenschaftler beleuchten aktuellen Stand der Anwendung des Maschinenlernens bei Forschung an aktiven Materialien

Verfahren des Maschinenlernens haben durch die Verfügbarkeit von enormen Datenmengen in den vergangenen Jahren einen großen Zuwachs an Anwendungen in vielen Gebieten erfahren: vom Klassifizieren von Objekten, über die Analyse von Zeitreihen bis hin zur Kontrolle von Computerspielen und Fahrzeugen. In einem aktuellen Review in der Zeitschrift „Nature Machine Intelligence“ beleuchten Autoren der Universitäten Leipzig und Göteborg den aktuellen Stand der Anwendung und Anwendungsmöglichkeiten des Maschinenlernens im Bereich der Forschung an aktiven Materialien.

Als aktive Materialien bezeichnet man Systeme, die durch die Umwandlung von Energie angetrieben werden. Bestes Beispiel für aktive Materialien sind biologische...

Im Focus: Computersimulationen stellen bildlich dar, wie DNA erkannt wird, um Zellen in Stammzellen umzuwandeln

Forscher des Hubrecht-Instituts (KNAW - Niederlande) und des Max-Planck-Instituts in Münster haben entdeckt, wie ein essentielles Protein bei der Umwandlung von normalen adulten humanen Zellen in Stammzellen zur Aktivierung der genomischen DNA beiträgt. Ihre Ergebnisse werden im „Biophysical Journal“ veröffentlicht.

Die Identität einer Zelle wird dadurch bestimmt, ob die DNA zu einem beliebigen Zeitpunkt „gelesen“ oder „nicht gelesen“ wird. Die Signalisierung in der Zelle,...

Im Focus: Bayreuther Hochdruck-Forscher entdecken vielversprechendes Material für Informationstechnologien

Forscher der Universität Bayreuth haben ein ungewöhnliches Material entdeckt: Bei einer Abkühlung auf zwei Grad Celsius ändern sich seine Kristallstruktur und seine elektronischen Eigenschaften abrupt und signifikant. In diesem neuen Zustand lassen sich die Abstände zwischen Eisenatomen mithilfe von Lichtstrahlen gezielt verändern. Daraus ergeben sich hochinteressante Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Informationstechnologien. In der Zeitschrift „Angewandte Chemie – International Edition“ stellen die Wissenschaftler ihre Entdeckung vor. Die neuen Erkenntnisse sind aus einer engen Zusammenarbeit mit Partnereinrichtungen in Augsburg, Dresden, Hamburg und Moskau hervorgegangen.

Bei dem ungewöhnlichen Material handelt es sich um ein Eisenoxid mit der Zusammensetzung Fe₅O₆. In einem Hochdrucklabor des Bayerischen Geoinstituts (BGI),...

Im Focus: Von China an den Südpol: Mit vereinten Kräften dem Rätsel der Neutrinomassen auf der Spur

Studie von Mainzer Physikern zeigt: Experimente der nächsten Generation versprechen Antworten auf eine der aktuellsten Fragen der Neutrinophysik

Eine der spannendsten Herausforderungen der modernen Physik ist die Ordnung oder Hierarchie der Neutrinomassen. Eine aktuelle Studie, an der Physiker des...

Im Focus: High-pressure scientists in Bayreuth discover promising material for information technology

Researchers at the University of Bayreuth have discovered an unusual material: When cooled down to two degrees Celsius, its crystal structure and electronic properties change abruptly and significantly. In this new state, the distances between iron atoms can be tailored with the help of light beams. This opens up intriguing possibilities for application in the field of information technology. The scientists have presented their discovery in the journal "Angewandte Chemie - International Edition". The new findings are the result of close cooperation with partnering facilities in Augsburg, Dresden, Hamburg, and Moscow.

The material is an unusual form of iron oxide with the formula Fe₅O₆. The researchers produced it at a pressure of 15 gigapascals in a high-pressure laboratory...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

CLIMATE2020 – Weltweite Online-Klimakonferenz vom 23. bis 30. März 2020

26.02.2020 | Veranstaltungen

Automatisierung im Dienst des Menschen

25.02.2020 | Veranstaltungen

Genomforschung für den Artenschutz - Internationale Fachtagung in Frankfurt

25.02.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Riesiger 3D-Drucker soll tonnenschwere Getriebeteile aus Stahl fertigen

27.02.2020 | Maschinenbau

Immunologie - Rachenmandeln als Test-Labor

27.02.2020 | Biowissenschaften Chemie

Pestizide erhöhen Risiko für Tropenkrankheit Schistosomiasis / Belastete Gewässer fördern Zwischenwirt des Erregers

27.02.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics