Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Pflanzen unter Stress: Sachsen-Anhalts Nutzpflanzenforscher treffen sich in Halle

15.07.2010
Das Interdisziplinäre Zentrum für Nutzpflanzenforschung (IZN) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) veranstaltet am morgigen Freitag, 16. Juli 2010, seine erste wissenschaftliche Tagung, das sogenannte „Kick-Off-Meeting“.

Das IZN fördert derzeit zehn wissenschaftliche Projekte von agrar- und biowissenschaftlichen Arbeitsgruppen der Universität und außeruniversitärer Forschungseinrichtungen in Sachsen-Anhalt. Deren Inhalte und Ziele stellen die beteiligten Forscher bei der Tagung vor. Es geht dabei unter anderem um die Resistenz von Pflanzen gegen Stressfaktoren wie Trockenheit und Pilzerkrankungen.

Zeit:
16. Juli 2010, 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort:
Biozentrum der Martin-Luther-Universität
Weinbergweg 22
06120 Halle (Saale)
Neben der MLU gehören dem 2009 ins Leben gerufenen Verbund die Leibniz-Institute für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) in Gatersleben und für Pflanzenbiochemie (IPB) in Halle sowie das Julius-Kühn-Institut in Quedlinburg an. „Die Gründung des Interdisziplinären Zentrums für Nutzpflanzenforschung mit Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt zeigt das klare Bekenntnis der Landesregierung zur Agrarforschung in unserer Region", sagt Prof. Dr. Holger B. Deising, geschäftsführender Direktor des IZN. „Das Zentrum soll der Pflanzenforschung in Sachsen-Anhalt ein national und international sichtbares Profil geben."

Das IZN fördert derzeit zehn wissenschaftliche Projekte. Die Verhandlungen zur Etablierung einer wissenschaftlichen Nachwuchsgruppe laufen. Inhaltliche Schwerpunkte der Forschungsarbeiten sind die Toleranz von Nutzpflanzen gegen abiotische Stressfaktoren sowie die Resistenz gegen biotischen Stress. Aufgrund des Klimawandels spielt im abiotischen Bereich der Trockenstress eine herausragende Rolle. Beim biotischen Stress werden v. a. Pilzerkrankungen erforscht. Das Spektrum der bearbeiteten Pflanzen umfasst die wichtigen Kulturarten Gerste, Mais und Kartoffeln.

Zum IZN-Kick-Off-Meeting werden im Biozentrum der Martin-Luther-Universität rund 40 Teilnehmer erwartet. Neben Pflanzen- und Pilzforschern aus den geförderten Projekten werden Wissenschaftler aus den am IZN beteiligten Instituten (IPB Halle, IPK Gatersleben, JKI Quedlinburg) teilnehmen sowie interessierte Forscher und Repräsentanten der MLU (Professor Peter Wycisk, Dekan der Naturwissenschaftlichen Fakultät III, und Professor Joachim Ulrich, Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs). Als regionale Praxispartner werden das Agrochemische Institut Piesteritz e.V. sowie die SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH vertreten sein. Aus dem wissenschaftlichen Beirat des IZN hat Dr. Stephane Bieri von der BASF Plant Science Company GmbH (Ludwigshafen) sein Kommen angekündigt. Referatsleiter Thomas Neumann aus dem Kultusministerium Sachsen-Anhalts wird ein Grußwort sprechen.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Holger B. Deising
Professur Phytopathologie und Pflanzenschutz
Telefon: 0345 55 22 661
E-Mail: holger.deising@landw.uni-halle.de
Dr. Carsten Milkowski
Interdisziplinäres Zentrum für Nutzpflanzenforschung (IZN), Geschäftsstelle
Telefon: 0345 55 22644
E-Mail: carsten.milkowski@izn.uni-halle.de

Carsten Heckmann | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-halle.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten
17.08.2018 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie
16.08.2018 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics