Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

NRW Nano-Konferenz, Dortmund, 21./22.11.2018: Innovationen in Materialien und Anwendungen

07.11.2018

Die NRW Nano-Konferenz ist deutschlandweit die größte Konferenz mit internationaler Ausstrahlung im Bereich der Nanotechnologie. Sie findet in zweijährigem Rhythmus an wechselnden Standorten statt. Über 700 Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik treffen sich an zwei Tagen, um im Rahmen des Netzwerktreffens Forschung und Anwendung der Schlüsseltechnologie voranzutreiben.

Zwei Tage im Zeichen der Nanotechnologie – Deutschlands wichtigstes Nanotechnologie-Treffen gibt zum achten Mal Einblicke in aktuelle Trends und Entwicklungen.


Die 8. NRW Nano-Konferenz – Innovationen in Materialien und Anwendungen.

„In Zukunftsfeldern wie Medizin, Energie sowie Informations- und Kommunikationstechnologie treibt Nanotechnologie die Entwicklung voran. Im letzten Jahrzehnt hat sich auch die Verschmelzung von Nanotechnologie und Materialwissenschaften für beide Disziplinen als vorteilhaft erwiesen.

Nordrhein-Westfalen konnte sich hier längst als einer der international führenden Standorte etablieren. Es ist unser Anspruch, diese führende Rolle in Europa weiter auszubauen.“ resümiert NRWs Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart im Hinblick auf die Nanotechnologie in Nordrhein-Westfalen und die NRW Nano-Konferenz.

Diese geht im November dieses Jahres in die achte Runde. Um den gegenseitigen Nutzen zu maximieren sowie den Interessen der Konferenzbesucher Rechnung zu tragen, wurde die Bandbreite der Konferenz in Richtung Materialien erweitert. Dies drückt auch die neue Unterzeile des Konferenztitels aus: „Innovationen in Materialien und Anwendungen“.


Die am 21. und 22. November 2018 im Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund stattfindende 8. NRW Nano-Konferenz verspricht eine äußerst hochwertige und abwechslungsreiche Veranstaltung zu werden. Neben „klassischen“ Schwerpunktthemen wie zum Beispiel „Energieeffizienz“, „Elektronik & Optoelektronik“ und „Gesundheit & Medizin“ sind es auch die neuen Fachsessions „Funktionale Oberflächen“ und „Fasern & Komposite“, die dem erweiterten inhaltlichen Spektrum der Konferenz Rechnung tragen.

Auch der Transfer von Forschungs- und Entwicklungsergebnissen in innovative Anwendungen ist ein wichtiger Aspekt der 8. NRW Nano-Konferenz. Die Fachsessions „LEITMARKT.NRW“ und „ROCKET – grenzübergreifende KET Projekte“ widmen sich erfolgreichen F&E-Projekten aus NRW und Umgebung und den Erfahrungen der Projektpartner mit der Forschungsförderung.

Das Gesamtbild der Schwerpunktthemen mit über 100 interessanten Vorträgen von Fachleuten aus Wirtschaft und Wissenschaft ist somit Garant für den intensiven Gedankenaustausch und Vernetzung in Nanotechnologie und Materialien sowie den angrenzenden Technologie- und Anwendungsbereichen.


Die Keynotes international renommierter Sprecher geben hochaktuelle Einblicke, der Plenarvortrag informiert zudem über die Strategien und Aktivitäten im Bereich der Quantentechnologien, sowohl auf europäischer als auch auf Bundes- und Landesebene.

Die ausgebuchte Begleitausstellung, fast 120 Poster sowie das abendliche Networking Event, welches die Teilnehmenden zur Vernetzung in lockerer Runde einlädt, vervollständigen das Programm. Gezielte Matchmakings geben darüber hinaus die Möglichkeit, im Vorfeld der Konferenz Gespräche mit interessanten Partnern online zu planen und so den persönlichen Nutzen noch einmal zu erhöhen.

Ermöglicht wird die hohe Qualität der Veranstaltung unter anderem durch die Sponsoren. Die Covestro Deutschland AG als „Young Academics Sponsor“ der Konferenz unterstützt speziell die Aktivitäten der Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler NRWs auf der Konferenz.

Weitere Sponsoren sind unter anderem Elmos Semiconductor AG, Hitachi High-Technologies Europe GmbH, LIMO GmbH und Raith GmbH. Diese und weitere Sponsoren sowie viele weitere Unternehmen, Institute und Netzwerke präsentieren sich und ihre innovativen Produkte, Dienstleitungen und Verfahren auf der Begleitausstellung.

So lässt sich schon heute ein sehr positives Resümee ziehen: Die vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen und dem Cluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW zusammen mit der Wirtschaftsförderung Dortmund organisierte 8. NRW Nano-Konferenz verspricht, ein herausragendes Treffen der Hochtechnologieszene in Nordrhein-Westfalen mit vielfältigem Programm zu werden.

Für Besucher ist die Anmeldung noch bis zum 11. November möglich. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.nanokonferenz.de

Wissenschaftliche Ansprechpartner:

Hendrik Köster
Cluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW
hendrik.koester@nmwp.de
Tel. +49 211 385459-16

Maria Jaklin | idw - Informationsdienst Wissenschaft
Weitere Informationen:
http://www.centech.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Sportlich aktiv mit Hüftprothese - bessere Implantatmaterialien machen mehr mit
06.11.2018 | Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e. V.

nachricht Europas digitale Zukunft - 1. Europäische Konferenz zum Fortschritt der Digitalisierung
05.11.2018 | Hochschule Zittau/Görlitz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Phage4Cure soll Bakterienfresser in die Anwendung bringen

Braunschweiger Phagen-Expertin Dr. Christine Rohde berichtete im ZDF über den zukünftigen Einsatz von Phagen gegen den Krankenhauskeim Pseudomonas aeruginosa

Am Samstag, dem dritten November 2018 informierte Dr. Christine Rohde von der Arbeitsgruppe Klinische Phagen und Regulation des Leibniz-Instituts DSMZ-Deutsche...

Im Focus: Coping with errors in the quantum age

Physicists at ETH Zurich demonstrate how errors that occur during the manipulation of quantum system can be monitored and corrected on the fly

The field of quantum computation has seen tremendous progress in recent years. Bit by bit, quantum devices start to challenge conventional computers, at least...

Im Focus: Nanoroboter steuern erstmals durchs Auge

Wissenschaftler entwickeln speziell beschichtete Nanopropeller, die von außen durch dichtes Gewebe wie den Glaskörper eines Auges gesteuert werden können. Bisher war es lediglich möglich Mikroroboter durch Modellflüssigkeiten zu bewegen – nicht aber durch echtes Gewebe. Die Forschungsarbeit wurde im Fachjournal Science Advances veröffentlicht. Das internationale Forscherteam ist damit dem Ziel einige Schritte nähergekommen, Nanoroboter als minimal-invasive Werkzeugen zu nutzen: eines Tages sollen sie Medikamente genau dorthin transportieren können, wo sie gebraucht werden – ohne einen größeren operativen Eingriff vornehmen zu müssen.

Wissenschaftler der Forschungsgruppe „Mikro-, Nano- und Molekulare Systeme“
am Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme in Stuttgart haben propellerförmige...

Im Focus: Nanorobots propel through the eye

Scientists developed specially coated nanometer-sized vehicles that can be actively moved through dense tissue like the vitreous of the eye. So far, the transport of nano-vehicles has only been demonstrated in model systems or biological fluids, but not in real tissue. The work was published in the journal Science Advances and constitutes one step further towards nanorobots becoming minimally-invasive tools for precisely delivering medicine to where it is needed.

Researchers of the “Micro, Nano and Molecular Systems” Lab at the Max Planck Institute for Intelligent Systems in Stuttgart, together with an international...

Im Focus: Molekularer Baukasten für Zellbewegung und Infektion

HZI-Forscher entdecken, wie das Zellskelett reguliert und manipuliert werden kann

Zahlreiche bakterielle Krankheitserreger bringen ihre Wirtszellen dazu, sie bei einer Infektion ins Zellinnere aufzunehmen. Dazu manipulieren sie gezielt das...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz, Dortmund, 21./22.11.2018: Innovationen in Materialien und Anwendungen

07.11.2018 | Veranstaltungen

Sportlich aktiv mit Hüftprothese - bessere Implantatmaterialien machen mehr mit

06.11.2018 | Veranstaltungen

Europas digitale Zukunft - 1. Europäische Konferenz zum Fortschritt der Digitalisierung

05.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Regeneration im Verdauungstrakt

07.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Sportlich aktiv mit Hüftprothese - bessere Implantatmaterialien machen mehr mit

06.11.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Die Maschinen kommen: Hightech hält Einzug ins Rittal Werk

06.11.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics