Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mathematiker aus ganz Deutschland treffen sich in Saarbrücken zur Jahrestagung

27.08.2012
Vom 17. bis 20. September treffen sich Mathematiker zur Jahrestagung der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV) an der Uni des Saarlandes.
Sie informieren sich über den neuesten Forschungsstand in Teilbereichen der Mathematik. Auch der diesjährige Tag des Mathematikunterrichts ist Teil der Jahrestagung. Er dreht sich um das Thema „Medien im Mathematikunterricht“. Weitere Highlights sind die Vergabe der Cantor-Medaille, eine Studentenkonferenz, ein öffentlicher Vortrag von Professor Günter M. Ziegler sowie die Ehrung der ersten MINT-freundlichen Schulen des Saarlandes. Anmeldungen für Mathematik-Interessierte sind bis Tagungsbeginn möglich. Die Kosten liegen zwischen 130 und 150 Euro.

„Mathematik ist eine Sprache, und Sprachen muss man sprechen!“, sagt Mark Groves. Er muss es wissen. Der Organisator der diesjährigen Jahrestagung der Deutschen Mathematiker-Vereinigung ist Mathematikprofessor an der Saar-Uni. Ihn hat die Leidenschaft für die „Sprache“ bereits als Kind gepackt, wie er der DMV in einem Interview sagte, als diese ihn im Vorfeld der Tagung mit dem Titel „Mathemacher des Monats“ auszeichnete.
Die interessierte Öffentlichkeit kann sich von der Faszination der „Sprache“ Mathematik beim öffentlichen Vortrag von Professor Günter M. Ziegler von der Freien Universität Berlin überzeugen. In „Das ist doch keine Kunst! Zehn Bilder aus der Mathematik“ präsentiert der Wissenschaftler Bilder von bekannten Künstlern, Kunst von Mathematikern und viele andere Beispiele aus der Schnittmenge von Kunst und Mathematik. Der allgemeinverständliche Vortrag beginnt am Montag, 17. September, um 18.30 Uhr im Günter-Hotz-Hörsaal auf dem Saarbrücker Uni-Campus (Geb. E2 2). Der Eintritt ist frei.

Am Vormittag des 17. Septembers wird im Rahmen der ebenfalls öffentlichen Eröffnungszeremonie ab 9 Uhr die Cantor-Medaille vergeben. Sie ist die höchste Auszeichnung der DMV für herausragende Leistungen in der Mathematik, die alle zwei Jahre zum Andenken an den ersten Vorsitzenden Georg Cantor (1845-1918) vergeben wird.

Weitere Höhepunkte stellen die Hauptvorträge dar. Es sprechen beispielsweise Professor Wolfram Decker (TU Kaiserslautern) über aktuelle Trends beim Design von Computer-Algebra-Software und Mila Nikolova von der französischen Elitehochschule ENS Cachan über das Thema „Mathematik in der Bildverarbeitung“.
Neben den Hauptvorträgen wird es eine Fülle von Minisymposien geben, in denen die Tagungsmitglieder in mehreren Nachmittagssitzungen über spezielle Themen und Probleme der Mathematik diskutieren. So leitet zum Beispiel der Saarbrücker Mathematikprofessor Christian Bender ein Symposion zur angewandten Finanzmathematik.

Am 19. und 20. September findet eine Studentenkonferenz im Rahmen der Jahrestagung statt, in der Abschlussarbeiten präsentiert werden. Die besten Arbeiten der Absolventinnen und Absolventen werden mit Preisen ausgezeichnet.
Am 18. September wird der 3. saarländische Tag des Mathematikunterrichts Teil der Jahrestagung sein. Die Veranstaltung richtet sich an Mathematiklehrerinnen und -lehrer aller Schulformen, Lehreramtsanwärter sowie an Studentinnen und Studenten. Er dreht sich in diesem Jahr um das Thema „Medien im Mathematikunterricht“. Zudem werden ab 16.30 Uhr die saarländische Bildungsstaatssekretärin Andrea Becker und Thomas Sattelberger, ehemaliger Personalvorstand der Telekom AG, die ersten sechs MINT-freundlichen Schulen des Saarlandes in einer Festveranstaltung ehren. Die Schirmherrschaft hat das Kultusministerium inne. Die Initiative „MINT Zukunft schaffen“ zeichnet bundesweit zusammen mit Partnern wie dem DMV Schulen mit Schwerpunkten in MINT-Fächern aus.

Weitere Programmpunkte der Jahrestagung sind die Emmy-Noether-Vorlesung über geometrische Strukturen, ein Abiturpreisträger-Treffen sowie eine Industrieausstellung.

Eine Anmeldung ist bis Tagungsbeginn möglich. Die Fachbeiträge werden überwiegend in englischer Sprache gehalten. Kosten und Details unter:

www.math.uni-sb.de/dmv/anmeldung.html.

Weitere Informationen:
Prof. Dr. Mark D. Groves
Tel.: (0681) 30257421
E-Mail: groves@math.uni-sb.de

Thorsten Mohr | Universität des Saarlandes
Weitere Informationen:
http://www.math.uni-sb.de/dmv/anmeldung.html
http://ww.math.uni-sb.de/dmv/index.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium AWK’21 findet am 10. und 11. Juni 2021 statt
06.04.2020 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

nachricht Interdisziplinärer Austausch zum Design elektrochemischer Reaktoren
03.04.2020 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Technologien für Satelliten

Er kommt ohne Verkabelung aus und seine tragende Struktur ist gleichzeitig ein Akku: An einem derart raffiniert gebauten Kleinsatelliten arbeiten Forschungsteams aus Braunschweig und Würzburg. Für 2023 ist das Testen des Kleinsatelliten im Orbit geplant.

Manche Satelliten sind nur wenig größer als eine Milchtüte. Dieser Bautypus soll jetzt eine weiter vereinfachte Architektur bekommen und dadurch noch leichter...

Im Focus: The human body as an electrical conductor, a new method of wireless power transfer

Published by Marc Tudela, Laura Becerra-Fajardo, Aracelys García-Moreno, Jesus Minguillon and Antoni Ivorra, in Access, the journal of the Institute of Electrical and Electronics Engineers

The project Electronic AXONs: wireless microstimulators based on electronic rectification of epidermically applied currents (eAXON, 2017-2022), funded by a...

Im Focus: Belle II liefert erste Ergebnisse: Auf der Suche nach dem Z‘-Boson

Vor ziemlich genau einem Jahr ist das Belle II-Experiment angelaufen. Jetzt veröffentlicht das renommierte Journal Physical Review Letters die ersten Resultate des Detektors. Die Arbeit befasst sich mit einem neuen Teilchen im Zusammenhang mit der Dunklen Materie, die nach heutigem Kenntnisstand etwa 25 Prozent des Universums ausmacht.

Seit etwa einem Jahr nimmt das Belle II-Experiment Daten für physikalische Messungen. Sowohl der Elektron-Positron-Beschleuniger SuperKEKB als auch der...

Im Focus: Belle II yields the first results: In search of the Z′ boson

The Belle II experiment has been collecting data from physical measurements for about one year. After several years of rebuilding work, both the SuperKEKB electron–positron accelerator and the Belle II detector have been improved compared with their predecessors in order to achieve a 40-fold higher data rate.

Scientists at 12 institutes in Germany are involved in constructing and operating the detector, developing evaluation algorithms, and analyzing the data.

Im Focus: Wenn Ionen an ihrem Käfig rütteln

In vielen Bereichen spielen „Elektrolyte“ eine wichtige Rolle: Sie sind bei der Speicherung von Energie in unserem Körper wie auch in Batterien von großer Bedeutung. Um Energie freizusetzen, müssen sich Ionen – geladene Atome – in einer Flüssigkeit, wie bspw. Wasser, bewegen. Bisher war jedoch der präzise Mechanismus, wie genau sie sich durch die Atome und Moleküle der Elektrolyt-Flüssigkeit bewegen, weitgehend unverstanden. Wissenschaftler*innen des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung haben nun gezeigt, dass der durch die Bewegung von Ionen bestimmte elektrische Widerstand einer Elektrolyt-Flüssigkeit sich auf mikroskopische Schwingungen dieser gelösten Ionen zurückführen lässt.

Kochsalz wird in der Chemie auch als Natriumchlorid bezeichnet. Löst man Kochsalz in Wasser lösen sich Natrium und Chlorid als positiv bzw. negativ geladene...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium AWK’21 findet am 10. und 11. Juni 2021 statt

06.04.2020 | Veranstaltungen

Interdisziplinärer Austausch zum Design elektrochemischer Reaktoren

03.04.2020 | Veranstaltungen

13. »AKL – International Laser Technology Congress«: 4.–6. Mai 2022 in Aachen – Lasertechnik Live bereits früher!

02.04.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Innovative Technologien für Satelliten

08.04.2020 | Informationstechnologie

Synthetisches Gas statt fossile Energie

08.04.2020 | Energie und Elektrotechnik

Quantenphysik: Dispersion der „Bethe Strings” experimentell beobachtet

08.04.2020 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics