Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Konferenz in Graz: Webkompetenz als Schlüsselfaktor und Herausforderung für viele Erwachsene

04.06.2012
Bei der Konferenz „Zukunft Basisbildung: Web Literacy“ am 18. und 19. Juni 2012 an der FH JOANNEUM in Graz diskutieren Expertinnen und Experten den Einfluss von Web und Social Media auf grundlegende Kulturtechniken und Alltagskompetenzen. Dabei werden auch erste Ergebnisse der PIAAC-Studie, das Pedant zur PISA-Studie in der Erwachsenenbildung, präsentiert.
Konferenz „Zukunft Basisbildung: Web Literacy“
18. und 19. Juni 2012
FH JOANNEUM Graz, Audimax
Eggenberger Allee 9-13, 8020 Graz
Detailliertes Programm: www.zukunft-basisbildung.at
Bei der zweitägigen Konferenz des Projektverbunds „In.Bewegung“ und des Web Literacy Labs der FH JOANNEUM treffen sich Expertinnen und Experten aus den Bereichen Web 2.0 und Basisbildung (Basisbildung umfasst die Kulturtechniken Lesen, Schreiben, Rechnen und Informations- und Kommunikationstechnologien sowie die Schlüsselkompetenzen Lernen und mündliche Kommunikation bis zum Niveau eines guten Pflichtschulabschlusses). Die Tagung fokussiert auf die Frage, wie sich Social Web und Basisbildung gegenseitig beeinflussen und welche neuen Herausforderungen das soziale Netz an die Literalität stellt. Web 2.0-Experte Heinz Wittenbrink, Leiter des Web Litercay Labs Graz, gibt einen Ausblick: „Das World Wide Web hat Schreiben und Lesen verändert: Fast alle Texte sind bald überall zugänglich, jeder kann alles veröffentlichen und teilen, alle Informationen lassen sich miteinander verknüpfen. Voraussetzung der Bildung heute ist deshalb die Fähigkeit mit dem Web umzugehen, sich dort ausdrücken zu können, dort Informationen finden und bewerten zu können. Diese Fähigkeit nennen wir ‚Web Literacy’. Sie muss heute allen, Kindern und Erwachsenen, vermittelt werden, denn ohne sie kann man nicht mündig an unserer Kultur teilhaben.“

Keynote-Speaker Ton Ziljstra und PISA-Studie für Erwachsene
Als Keynote-Speaker ist am 18. Juni Ton Zijlstra, niederländischer Experte für Communities of Practice und Open Government, zu Gast. Er spricht zum Thema „Lernen in der Netzwerkgesellschaft“. Außerdem geben Eduard Stöger und Markus Bönisch von der Statistik Austria einen aktuellen Statusbericht zur OECD-Studie über Alltagsfähigkeiten von Erwachsenen (PIAAC) in Österreich. Die Studie ermittelt die Schlüsselkompetenzen Erwachsener im Informationszeitalter und ihre Fähigkeit zur Teilnahme am Wirtschaftsleben und an der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts.
Organisator Otto Rath: „Die Konferenz ‚Zukunft Basisbildung:Web Literacy‘ ist eine Möglichkeit zu lernen, zur kontroversiellen Diskussion und zur Vernetzung. Es wird kein abgehobenes Theoretisieren sein; die Konferenz ist vielmehr ein gemütlicher Einstieg in die aktuelle Diskussion mit einem Fokus auf den Praxisbezug. Und wie jedes Jahr steht auch die Vernetzung im Zentrum, diesmal weit über die Erwachsenenbildungslandschaft hinaus.“

Neue Unterrichtsmethoden und politische Konsequenzen
Das Tagungsprogramm umfasst Vorträge, Workshops und Diskussionen, wobei die Konferenz selbst als Lernort konzipiert ist und die BesucherInnen eingeladen sind, eigene Geräte mitzubringen. Diskutiert wird unter anderem über potenzielle neue Unterrichtsmethoden, Online-Tools sowie die Konsequenzen für TrainerInnen und Bildungsanbieter. Auch die politischen Konsequenzen für den Bildungsbereich werden thematisiert.

Die Tagung richtet sich an alle, die an Social Web bzw. Bildung und Medienkompetenz interessiert sind, insbesondere an Anbieter der Erwachsenenbildung, ProgrammentwicklerInnen, TrainerInnen, Expertinnen und Experten der verschiedenen Fachbereiche, TeilnehmerInnen von Kursen der Basisbildung und Alphabetisierung sowie VertreterInnen von Schulen, Politik und Wirtschaft.

„Zukunft Basisbildung“ findet jährlich statt und möchte den Diskurs um zukünftige Herausforderungen in der Basisbildung anregen. Die Tagung wir vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur sowie dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

Cornelia Schuss | idw
Weitere Informationen:
http://www.zukunft-basisbildung.at/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht “4th Hybrid Materials and Structures 2020” findet web-basiert statt
26.03.2020 | Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.

nachricht Wichtigste internationale Konferenz zu Learning Analytics findet statt – komplett online
23.03.2020 | DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nachwuchswissenschaftler der Universität Rostock erfinden einen Trichter für Lichtteilchen

Physiker der Arbeitsgruppe von Professor Alexander Szameit an der Universität Rostock ist es in Zusammenarbeit mit Kollegen von der Universität Würzburg gelungen, einen „Trichter für Licht“ zu entwickeln, der bisher nicht geahnte Möglichkeiten zur Entwicklung von hypersensiblen Sensoren und neuen Technologien in der Informations- und Kommunikationstechnologie eröffnet. Die Forschungsergebnisse wurden jüngst im renommierten Fachblatt Science veröffentlicht.

Der Rostocker Physikprofessor Alexander Szameit befasst sich seit seinem Studium mit den quantenoptischen Eigenschaften von Licht und seiner Wechselwirkung mit...

Im Focus: Junior scientists at the University of Rostock invent a funnel for light

Together with their colleagues from the University of Würzburg, physicists from the group of Professor Alexander Szameit at the University of Rostock have devised a “funnel” for photons. Their discovery was recently published in the renowned journal Science and holds great promise for novel ultra-sensitive detectors as well as innovative applications in telecommunications and information processing.

The quantum-optical properties of light and its interaction with matter has fascinated the Rostock professor Alexander Szameit since College.

Im Focus: Künstliche Intelligenz findet das optimale Werkstoffrezept

Die möglichen Eigenschaften nanostrukturierter Schichten sind zahllos – wie aber ohne langes Experimentieren die optimale finden? Ein Team der Materialforschung der Ruhr-Universität Bochum (RUB) hat eine Abkürzung ausprobiert: Mit einem Machine-Learning-Algorithmus konnten die Forscher die strukturellen Eigenschaften einer solchen Schicht zuverlässig vorhersagen. Sie berichten in der neuen Fachzeitschrift „Communications Materials“ vom 26. März 2020.

Porös oder dicht, Säulen oder Fasern

Im Focus: Erdbeben auf Island über Telefonglasfaserkabel registriert

Am 12. März 2020, 10.26 Uhr, ereignete sich in Südwestisland, ca. 5 km nordöstlich von Grindavík, ein Erdbeben mit einer Magnitude von 4.7, während eines längeren Erdbebenschwarms. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Deutschen GeoForschungsZentrums GFZ haben jetzt dort ein neues Verfahren zur Überwachung des Untergrunds mithilfe von Telefonglasfaserkabeln getestet.

Ein von GFZ-Forschenden aus den Sektionen „Oberflächennahe Geophysik“ und „Geoenergie“ durchgeführtes Online-Monitoring, das Glasfaserkabel des isländischen...

Im Focus: Quantenoptiker zwingen Lichtteilchen, sich wie Elektronen zu verhalten

Auf der Basis theoretischer Überlegungen von Physikern der Universität Greifswald ist es Mitarbeitern der AG Festkörperoptik um Professor Alexander Szameit an der Universität Rostock gelungen, photonische topologische Isolatoren als Lichtwellenleiter zu realisieren, in denen sich Photonen wie Elektronen verhalten, und somit fermionische Eigenschaften zeigen. Ihre Entdeckung wurde jüngst im renommierten Fachblatt „Nature Materials“ veröffentlicht.

Dass es elektronische topologische Isolatoren gibt – Festkörper die im Innern den elektrischen Strom nicht leiten, dafür aber umso besser über die Oberfläche –...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

“4th Hybrid Materials and Structures 2020” findet web-basiert statt

26.03.2020 | Veranstaltungen

Wichtigste internationale Konferenz zu Learning Analytics findet statt – komplett online

23.03.2020 | Veranstaltungen

UN World Water Day 22 March: Water and climate change - How cities and their inhabitants can counter the consequences

17.03.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Weltweit einzigartig: Neue Anlage zur Untersuchung von biogener Schwefelsäurekorrosion in Betrieb

27.03.2020 | Architektur Bauwesen

Schutzmasken aus dem 3D-Drucker

27.03.2020 | Materialwissenschaften

Nachwuchswissenschaftler der Universität Rostock erfinden einen Trichter für Lichtteilchen

27.03.2020 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics