Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017

Vorträge und Workshops in Köln am 9. und 10. März 2018 im DockOne

Das Symposium „Kinderanästhesie aktuell“ in Köln am 9. und 10. März 2018 richtet sich an Ärzte und Pflegekräfte gleichermaßen, es umfasst die Themen Kinderanästhesie, -intensivmedizin, -schmerztherapie und -notfallmedizin. Diese Themen werden in Vorträgen mit einem engen Bezug zur täglichen Praxis präsentiert, gleichzeitig finden zwei Workshops zur praktischen Übung statt.


Im ersten geht es um Ultraschall bei zentralvenösen Zugängen, der zweite behandelt die videogestützten Intubationstechniken im Kindesalter. Ausgewiesene Experten vermitteln ihre Fachkenntnisse – in diesem Jahr auch zum ersten Mal in sogenannten Pro/Con-Sitzungen, in denen die Experten untereinander, aber auch mit den Besuchern, unterschiedliche Lehrmeinungen diskutieren.

Auszüge aus dem Programm von „Kinderanästhesie aktuell“:
Der 9. März 2018, beginnt um 10 Uhr mit der Begrüßung durch Prof. Dr. Frank Wappler

Ab 10:15 Uhr stehen die Fragen „Blutdruck und Hirnperfusion in Narkose – ich weiß, dass ich nix weiß?“ und ab 11:20 Uhr „Immer gleich MRT? Innovationen in der Bildgebung“ auf dem Programm.

Ab 13 Uhr werden Besonderheiten der Anästhesie besprochen, speziell die in der Neurochirurgie, Orthopädie, HNO, bei angeborenen Fehlbildungen sowie bei angeborenen Vitien und nicht-kardiochirurgischen Eingriffen

Ab 15:50 Uhr: Zum Oberthema Intensivmedizin geht es um Lungenprotektive Beatmung des Früh- und Neugeborenen, Gerinnungsstörungen und deren Diagnostik, Möglichkeiten und Grenzen der Neugeborenen-Intensivmedizin, Analgosedierung und Delirmanagement sowie Primärversorgung des Neugeborenen

Der 10. März startet um 9 Uhr mit der Notfallmedizin, geordnet nach den Leitsymptomen Luftnot, Ertrinken, Bewusstseinsstörung und Schmerzen.
Ab 10:40 Uhr lautet der Aufruf: „Stopp das Kopfkino“, der den gelassenen Umgang mit Stresssituationen näher bringt.

Ab 12 Uhr geht es um die Patientensicherheit unter dem Gesichtspunkt interdisziplinären Kommunikation unter dem Motto „Was ich Ihnen schon immer mal sagen wollte!“. Speziell geht es um die Perspektive der Anästhesie, der Chirurgie und der Neonatologie.

Ab 13:30 Uhr dreht sich die Tagung weiter um die Patientensicherheit, nun allerdings unter den Fragestellungen „Was können wir von APRICOT lernen?“, „Anästhesie und Outcome“, „Arbeitsverdichtung und Übergaben in der perioperativen Medizin“ sowie „Pflegekompetenz in der Anästhesie“.

Anschließend finden ab 15 bzw. 16:15 Uhr die jeweils parallel in zwei Wellen die beiden Workshops „Ultraschall bei zentralen Venenzugängen“ und „Videogestützte Intubationstechniken im Kindesalter“ statt.

Die Tagung findet in Köln-Mülheim im DOCK.ONE statt: Hafenstraße 1 / Auenweg, 51063 Köln, 0221 4733 0, www.dockone.net/

Weitere Details zum Kongress (detailliertes Programm, Flyer und Anmeldung) unter www.kinderanaesthesie-aktuell.de
Die Kosten betragen für Ärzte beide Tage 170/ ein Tag 95 Euro; für Pflegekräfte beide Tage 80/ ein Tag 50 Euro, die Anmeldung erfolgt online unter: https://www.kinderanaesthesie-aktuell.de/adm/app/webroot/index.php/attendees/add...

Weitere Informationen bei Dr. Jost Kaufmann, 0221/8907 151 99, jost.kaufmann@uni-wh.de

Über uns:
Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) nimmt seit ihrer Gründung 1982 eine Vorreiterrolle in der deutschen Bildungslandschaft ein: Als Modelluniversität mit rund 2.400 Studierenden in den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Kultur steht die UW/H für eine Reform der klassischen Alma Mater. Wissensvermittlung geht an der UW/H immer Hand in Hand mit Werteorientierung und Persönlichkeitsentwicklung.

Witten wirkt. In Forschung, Lehre und Gesellschaft.

www.uni-wh.de / #UniWH / @UniWH

Weitere Informationen:

http://www.kinderanaesthesie-aktuell.de

Kay Gropp | idw - Informationsdienst Wissenschaft
Weitere Informationen:
http://www.uni-wh.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Tagung 2019 in Essen: LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen
14.12.2018 | Haus der Technik e.V.

nachricht Pro und Contra in der urologischen Onkologie
14.12.2018 | Universitätsklinikum Magdeburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Data use draining your battery? Tiny device to speed up memory while also saving power

The more objects we make "smart," from watches to entire buildings, the greater the need for these devices to store and retrieve massive amounts of data quickly without consuming too much power.

Millions of new memory cells could be part of a computer chip and provide that speed and energy savings, thanks to the discovery of a previously unobserved...

Im Focus: Quantenkryptographie ist bereit für das Netz

Wiener Quantenforscher der ÖAW realisierten in Zusammenarbeit mit dem AIT erstmals ein quantenphysikalisch verschlüsseltes Netzwerk zwischen vier aktiven Teilnehmern. Diesen wissenschaftlichen Durchbruch würdigt das Fachjournal „Nature“ nun mit einer Cover-Story.

Alice und Bob bekommen Gesellschaft: Bisher fand quantenkryptographisch verschlüsselte Kommunikation primär zwischen zwei aktiven Teilnehmern, zumeist Alice...

Im Focus: An energy-efficient way to stay warm: Sew high-tech heating patches to your clothes

Personal patches could reduce energy waste in buildings, Rutgers-led study says

What if, instead of turning up the thermostat, you could warm up with high-tech, flexible patches sewn into your clothes - while significantly reducing your...

Im Focus: Tödliche Kombination: Medikamenten-Cocktail dreht Krebszellen den Saft ab

Zusammen mit einem Blutdrucksenker hemmt ein häufig verwendetes Diabetes-Medikament gezielt das Krebswachstum – dies haben Forschende am Biozentrum der Universität Basel vor zwei Jahren entdeckt. In einer Folgestudie, die kürzlich in «Cell Reports» veröffentlicht wurde, berichten die Wissenschaftler nun, dass dieser Medikamenten-Cocktail die Energieversorgung von Krebszellen kappt und sie dadurch abtötet.

Das oft verschriebene Diabetes-Medikament Metformin senkt nicht nur den Blutzuckerspiegel, sondern hat auch eine krebshemmende Wirkung. Jedoch ist die gängige...

Im Focus: Lethal combination: Drug cocktail turns off the juice to cancer cells

A widely used diabetes medication combined with an antihypertensive drug specifically inhibits tumor growth – this was discovered by researchers from the University of Basel’s Biozentrum two years ago. In a follow-up study, recently published in “Cell Reports”, the scientists report that this drug cocktail induces cancer cell death by switching off their energy supply.

The widely used anti-diabetes drug metformin not only reduces blood sugar but also has an anti-cancer effect. However, the metformin dose commonly used in the...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung 2019 in Essen: LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

14.12.2018 | Veranstaltungen

Pro und Contra in der urologischen Onkologie

14.12.2018 | Veranstaltungen

Konferenz zu Usability und künstlicher Intelligenz an der Universität Mannheim

13.12.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Tagung 2019 in Essen: LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

14.12.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Rittal heizt ein in Sachen Umweltschutz - Rittal Lackieranlage sorgt für warme Verwaltungsbüros

14.12.2018 | Unternehmensmeldung

Krankheiten entstehen, wenn das Netzwerk von regulatorischen Autoantikörpern aus der Balance gerät

14.12.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics