Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kinder und Jugendliche - die Zielgruppe mit Zukunft

18.05.2010
3. EUROFORUM-Jahrestagung "Kinder- und Jugendmarketing 2010"
7. und 8. Juli 2010, Lindner Hotel am Michel, Hamburg
Fünf Milliarden Euro Taschengeld und Geldgeschenke sowie 6,5 Milliarden Euro Sparguthaben stehen dem deutschen Nachwuchs zur Verfügung. Online-affin und markenverbunden, aber auch kritisch und pragmatisch, Kinder und Jugendliche sind anspruchsvolle Dialogpartner.

Angesichts dieser Zahlen und Fakten ist die junge Generation mehr als der Konsument von Morgen, er ist der Kunde von heute. Bei einer äußerst heterogenen Zielgruppe, die ganz verschiedene Lifestyles und Verhaltensmuster aufweist, ist es wichtig, den Zugang zum passenden Netzwerk zu finden - sei es in der realen oder virtuellen Welt. Ein Ort, der alle miteinander zu verbinden scheint, ist die Schule. Einblicke in neue Schulmarketing-Trends gibt die 3. EUROFORUM-Jahrestagung "Kinder- und Jugendmarketing 2010" am 7. und 8. Juli 2010 in Hamburg.

Im Markendschungel überleben

Gunter Leinhoss von der Jugendzeitschrift Spiesser erklärt, was im Schulmarketing funktioniert und erlaubt ist und beleuchtet Erfolgsfaktoren des eigenen Online-Angebots. Axel Derendorf (CTM - Concept TV & Merchandising GmbH) stellt das Twilight-Phänomen vor. Er gibt Facts zum Erfolg der Filmreihe und erklärt den Hype, der Pubertierende und erwachsene Frauen auf einen gemeinsamen Nenner bringt.

Die Familie steht wieder hoch im Kurs

Warum Menschen spielen und dies Eltern und Kinder verbindet, erläutert Pascal Schmidt (Nintendo). "Sowohl Wii als auch der Nintendo DS sind nicht allein für klassische Spieler konzipiert, sondern wollen mit den dazugehörigen Spielkonzepten über Generationen hinweg alle ansprechen. Dieser Paradigmenwechsel führte zu einer neuen Art der Kommunikationsausrichtung", erklärt der Marketingexperte gegenüber dem Veranstalter und gibt Einblicke, wie Nintendo seine Zielgruppen erreicht. Zurück zu den Familien heißt es auch im Movie Park Germany. Nidal Sadeq (Movie Park Germany) erläutert die Repositionierungsstrategie mit dem Fokus auf eine differenzierte Zielgruppenansprache und Marktbearbeitung. Eine gewagte Polarisierung stellt er am Beispiel des Halloweenfestes dar.

Reaktion der klassischen Medien auf die "Digital Natives"

Die junge Generation zeigt einen stark veränderten Medienkonsum. Onlinedienste und Communities gewinnen an Bedeutung, während sich die Nutzung der klassischen Medien wie Zeitung oder Radio reduziert. Das Projekt "ZEUS-Zeitung und Schule", will diesem Trend entgegen steuern. Harald Heuer (WAZ Mediengruppe) stellt das größte medienpädagogische Projekte seiner Art vor, bei dem Schüler recherchieren und für ein junges Publikum zu Themen schreiben, die sie interessieren. Dabei können sie hinter die Kulissen der Redaktionen blicken und selbst als Reporter unterwegs sein.

Das vollständige Programm zur Veranstaltung im Internet:
www.euroforum.de/pr-jugend2010


Ansprechpartner:
Vanessa van der Mark
Euroforum Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)2 11/ 96 86 - 33 82
Telefax: +49 (0)2 11/ 96 86 - 43 82
Mailto: presse@euroforum.com


EUROFORUM Deutschland SE

EUROFORUM Deutschland SE steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in London, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Vanessa van der Mark | Euroforum Deutschland SE
Weitere Informationen:
http://www.iir.de
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kalikokrebse: Erste Fachtagung zu hochinvasiver Tierart
16.11.2018 | Pädagogische Hochschule Karlsruhe

nachricht Können Roboter im Alter Spaß machen?
14.11.2018 | Frankfurt University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rasende Elektronen unter Kontrolle

Die Elektronik zukünftig über Lichtwellen kontrollieren statt Spannungssignalen: Das ist das Ziel von Physikern weltweit. Der Vorteil: Elektromagnetische Wellen des Licht schwingen mit Petahertz-Frequenz. Damit könnten zukünftige Computer eine Million Mal schneller sein als die heutige Generation. Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) sind diesem Ziel nun einen Schritt nähergekommen: Ihnen ist es gelungen, Elektronen in Graphen mit ultrakurzen Laserpulsen präzise zu steuern.

Eine Stromregelung in der Elektronik, die millionenfach schneller ist als heutzutage: Davon träumen viele. Schließlich ist die Stromregelung eine der...

Im Focus: UNH scientists help provide first-ever views of elusive energy explosion

Researchers at the University of New Hampshire have captured a difficult-to-view singular event involving "magnetic reconnection"--the process by which sparse particles and energy around Earth collide producing a quick but mighty explosion--in the Earth's magnetotail, the magnetic environment that trails behind the planet.

Magnetic reconnection has remained a bit of a mystery to scientists. They know it exists and have documented the effects that the energy explosions can...

Im Focus: Eine kalte Supererde in unserer Nachbarschaft

Der sechs Lichtjahre entfernte Barnards Stern beherbergt einen Exoplaneten

Einer internationalen Gruppe von Astronomen unter Beteiligung des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ist es gelungen, beim nur sechs Lichtjahre...

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Kalikokrebse: Erste Fachtagung zu hochinvasiver Tierart

16.11.2018 | Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mikroplastik in Kosmetik

16.11.2018 | Studien Analysen

Neue Materialien – Wie Polymerpelze selbstorganisiert wachsen

16.11.2018 | Materialwissenschaften

Anomale Kristalle: ein Schlüssel zu atomaren Strukturen von Schmelzen im Erdinneren

16.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics