Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Jahreskongress Finanzierung für die Real Estate Industry

04.04.2016

BF.direkt und IREBS veranstalten erstmals hochkarätig besetzte Veranstaltung

Bundespräsident a.D. Dr. h.c. Christian Wulff als Gastredner

Themenschwerpunkte: Risiken im Finanzsystem, Finanzierungsarten, Kreditmarkt Deutschland, Marktteilnehmer und Regularien

Die BF.direkt AG und die IREBS International Real Estate Business School veranstalten am 20. April 2016 in Frankfurt am Main erstmals gemeinsam den Jahreskongress "Finanzierung für die Real Estate Industry". Ziel der Veranstaltung ist es, die wesentlichen aktuellen Trends der Immobilienfinanzierung im Rahmen einer wiederkehrenden Veranstaltung zu analysieren und zu diskutieren.

Die Idee für ein solches Veranstaltungsformat entstand an der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis im Dialog zwischen BF.direkt und Prof. Dr. Steffen Sebastian von der IREBS. Prof. Dr. Steffen Sebastian ist Inhaber des Lehrstuhls für Immobilienfinanzierung an der IREBS, Universität Regensburg und Mitherausgeber des monatlich erscheinenden BF.Marktradars sowie wissenschaftlicher Berater des BF.Quartalsbarometers, das von BF.direkt in Kooperation mit bulwiengesa herausgegeben wird.

„Unser Anspruch ist es, unter dem Schlagwort „One Stop Shopping“ ganzheitliche Finanzierungslösungen für die Immobilienwirtschaft zu realisieren. Im Austausch mit unserem wissenschaftlichen Berater Prof. Dr. Steffen Sebastian wurde die Idee geboren, einen Jahreskongress zum Thema Finanzierung für die deutsche Immobilienwirtschaft zu initiieren, der Akteure aus verschiedensten Bereichen des Finanzierungsmarkts für gewerbliche Immobilien mit Vertretern der Immobilienwirtschaft zum fachlichen Austausch zusammen bringt und der als Diskussionsforum für die neuesten Entwicklungen bei Finanzierungen dient“, erläutert Francesco Fedele, CEO der BF.direkt AG, die Zielsetzung des Kongresses.

„Eine solche Veranstaltung mit einem wirklich ganzheitlichen Ansatz im Bereich der gewerblichen Immobilienfinanzierung gab es bislang in Deutschland nicht“, fügt Prof. Dr. Steffen Sebastian von der IREBS hinzu. „Hier betreten wir Neuland und wollen ein Forum schaffen, das Marktentwicklungen sowohl aus Sicht der Theorie als auch aus der Praxis möglichst umfassend und vorurteilsfrei beleuchtet. Ähnlich wie mit dem German Debt Project der IREBS wollen wir die Transparenz im Markt der gewerblichen Immobilienfinanzierung in Deutschland voranbringen und freuen uns, mit der BF.direkt einen Partner gefunden zu haben, der unsere wissenschaftlich motivierte Zielsetzung aus der Praxis heraus teilt.“

Zu Themen wie Risiken im Finanzsystem, Finanzierungsarten, Marktteilnehmer und Regularien konnten hochkarätige Referenten für den Kongress gewonnen werden, die Finanzierungsthemen sowohl aus übergeordneter Sicht, als auch aus Sicht der Immobilienwirtschaft und der Finanzwirtschaft (sowohl Banken als auch Nicht-Banken) beleuchten. Zu den Referenten zählen u.a. Dr. h.c. Christian Wulff, Bundespräsident a.D. und Rechtsanwalt, Vertreter der Immobilienwirtschaft wie Christoph Gröner, Vorsitzender des Vorstands der CG Gruppe AG, Gerald Klinck, Vorstand der Vonovia SE und Frank Nickel, Vorstandsvorsitzender der CA Immobilien Anlagen Aktiengesellschaft, sowie Vertreter der Finanzwirtschaft wie Frank Jeschke, Leiter Portfoliomanagement der Landesbank Baden-Württemberg, Roland Fuchs, Leiter European Real Estate Finance der Allianz Real Estate GmbH und Dr. Hans-Günther Nordhues, CEO der K-Bonds AG.

Die Organisation der Veranstaltung liegt in den bewährten Händen des Dienstleisters Heuer Dialog.

Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.heuer-dialog.de/veranstaltungen/n10735-finanzierung-real-estate-indus...

Über BF.direkt
Die BF.direkt AG ist ein unabhängiger Spezialist für die Finanzierung wohnwirtschaftlicher und gewerblicher Immobilienprojekte. Als einer der führenden Finanzierungsberater entwickelt sie innovative Finanzierungsstrategien und findet dafür passende Finanzierungspartner. Kunden der BF.direkt profitieren dabei von den zahlreichen Verbindungen zu Groß-, Spezial- und Privatbanken, zu Kapitalmarktdienstleistern, Versicherungen und spezialisierten Fonds sowie zu Investmentgesellschaften für Fremdkapital, Mezzanine und Eigenkapital.
www.bf-direkt.de

Über IREBS
Die IREBS International Real Estate Business School an der Universität Regensburg ist Europas größtes Zentrum für Immobilienwirtschaft und umfasst zehn rechts- und wirtschaftswissenschaftliche Lehrstühle und Professuren sowie 15 Honorar- und Gastprofessuren. Die IREBS widmet sich an den Standorten Frankfurt, Eltville (Rheingau), Berlin, München und Hamburg der Weiterbildung von Führungsnachwuchs- und Fachkräften. Mit ihrem breiten Leistungsangebot gehört die IREBS International Real Estate Business School zur internationalen Spitze im universitären Bereich der Immobilienwirtschaft.
www.irebs.de

Ansprechpartner:
BF.direkt
Manuel Köppel
Tel: +49 711 22 55 44 136
Mail: m.koeppel@bf-direkt.de

BF.direkt PR-Kontakt
GFEI Aktiengesellschaft
Tel: +49 511 47 40 23 10
Mail: BF-direkt@gfei.de

IREBS International Real Estate Business School
Prof. Dr. Steffen Sebastian
Tel: +49 941 943 5081
Mobil +49 173 890 7203
Mail: steffen.sebastian@irebs.de

Alexander Schlaak | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht VR-/AR-Technologien aus der Nische holen
18.10.2019 | Technische Universität Chemnitz

nachricht Ein Marktplatz zur digitalen Transformation
18.10.2019 | Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die schnellste Ameise der Welt - Wüstenflitzer haben kurze Beine, aber eine perfekte Koordination

Silberameisen gelten als schnellste Ameisen der Welt - obwohl ihre Beine verhältnismäßig kurz sind. Daher haben Forschende der Universität Ulm den besonderen Laufstil dieses "Wüstenflitzers" auf einer Ameisen-Rennstrecke ergründet. Veröffentlicht wurde diese Entdeckung jüngst im „Journal of Experimental Biology“.

Sie geht auf Nahrungssuche, wenn andere Siesta halten: Die saharische Silberameise macht vor allem in der Mittagshitze der Sahara und in den Wüsten der...

Im Focus: Fraunhofer FHR zeigt kontaktlose, zerstörungsfreie Qualitätskontrolle von Kunststoffprodukten auf der K 2019

Auf der K 2019, der Weltleitmesse für die Kunststoff- und Kautschukindustrie vom 16.-23. Oktober in Düsseldorf, demonstriert das Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR das breite Anwendungsspektrum des von ihm entwickelten Millimeterwellen-Scanners SAMMI® im Kunststoffbereich. Im Rahmen des Messeauftritts führen die Wissenschaftler die vielseitigen Möglichkeiten der Millimeterwellentechnologie zur kontaktlosen, zerstörungsfreien Prüfung von Kunststoffprodukten vor.

Millimeterwellen sind in der Lage, nicht leitende, sogenannte dielektrische Materialien zu durchdringen. Damit eigen sie sich in besonderem Maße zum Einsatz in...

Im Focus: Solving the mystery of quantum light in thin layers

A very special kind of light is emitted by tungsten diselenide layers. The reason for this has been unclear. Now an explanation has been found at TU Wien (Vienna)

It is an exotic phenomenon that nobody was able to explain for years: when energy is supplied to a thin layer of the material tungsten diselenide, it begins to...

Im Focus: Rätsel gelöst: Das Quantenleuchten dünner Schichten

Eine ganz spezielle Art von Licht wird von Wolfram-Diselenid-Schichten ausgesandt. Warum das so ist, war bisher unklar. An der TU Wien wurde nun eine Erklärung gefunden.

Es ist ein merkwürdiges Phänomen, das jahrelang niemand erklären konnte: Wenn man einer dünnen Schicht des Materials Wolfram-Diselenid Energie zuführt, dann...

Im Focus: Wie sich Reibung bei topologischen Isolatoren kontrollieren lässt

Topologische Isolatoren sind neuartige Materialien, die elektrischen Strom an der Oberfläche leiten, sich im Innern aber wie Isolatoren verhalten. Wie sie auf Reibung reagieren, haben Physiker der Universität Basel und der Technischen Universität Istanbul nun erstmals untersucht. Ihr Experiment zeigt, dass die durch Reibung erzeugt Wärme deutlich geringer ausfällt als in herkömmlichen Materialien. Dafür verantwortlich ist ein neuartiger Quantenmechanismus, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Nature Materials».

Dank ihren einzigartigen elektrischen Eigenschaften versprechen topologische Isolatoren zahlreiche Neuerungen in der Elektronik- und Computerindustrie, aber...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

VR-/AR-Technologien aus der Nische holen

18.10.2019 | Veranstaltungen

Ein Marktplatz zur digitalen Transformation

18.10.2019 | Veranstaltungen

Wenn der Mensch auf Künstliche Intelligenz trifft

17.10.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Insekten teilen den gleichen Signalweg zur dreidimensionalen Entwicklung ihres Körpers

18.10.2019 | Biowissenschaften Chemie

Volle Wertschöpfungskette in der Mikrosystemtechnik – vom Chip bis zum Prototyp

18.10.2019 | Physik Astronomie

Innovative Datenanalyse von Fraunhofer Austria

18.10.2019 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics