Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IT-Sicherheit – Wettlauf gegen die Zeit

26.08.2016

So lautet einer der spannenden Vorträge im Rahmen der IT-Sicherheitskonferenz, die bereits zum 5. Mal an der Fachhochschule Stralsund stattfindet. Die dreitägige Konferenz läuft vom 27. bis einschließlich 29. September 2016 und umfasst zahlreiche Fachvorträge und Workshops. Mit einer speziellen Serie von Grundlagenvorträgen, möchte man auch interessierten IT-Laien die Welt der IT-Sicherheit näherbringen.

Am ersten Konferenztag spricht unter anderem Dr. Daniel Hamburg, Leiter der Abteilung Sicherheitsanalysen und Penetrationstests bei TÜV Rheinland, zu Herausforderungen und Lösungsansätzen hinsichtlich Informationssicherheit bei Stadtwerken.


Save the date

Mit Einführung des IT-Sicherheitsgesetzes 2015 verpflichtet der Gesetzgeber Stadtwerke bzw. Energieversorger zur Einhaltung von Mindeststandards an IT-Sicherheit. Stadtwerke tragen zur allgemeinen Versorgungssicherheit bei und sind somit Betreiber kritischer Infrastrukturen, die ein hohes Maß an Sicherheit verlangen.

Vorfälle wie zum Beispiel Eingriff in die Steuerung von Netzen und Kraftwerken, Datenverlust oder Systemausfällen können schwerwiegende Folgen und hohe Kosten verursachen. Entsprechende IT-Sicherheitsbeauftragte können Betriebe dahingehend beraten und zertifizieren.

Was genau ein IT-Sicherheitsberater macht, dazu gibt Dr. Thilo Zieschang von der Firma Cybertrusion LLC am zweiten Konferenztag einen Erfahrungsbericht. Cybertrusion LLC ist spezialisiert auf Aus- und Weiterbildung im Bereich Cybersecurity.

„Wir unterstützen die IT-Sicherheitskonferenz gerne, finanziell und fachlich, denn wir können auf langjährige Praxiserfahrung im Bereich Security Consulting sowie in Forschung und Lehre zurückgreifen. Uns ist es ein besonderes Anliegen, künftige Sicherheitsspezialisten aus Deutschland für den internationalen Einsatz zu qualifizieren", sagt Gründer und Ausbildungsleiter Dr. Thilo Zieschang.

Am dritten und letzten Tag der Fachtagung bleibt Zeit für praxisnahe Workshops. Mit dem Titel „Warum braucht eine Bank ein Data-Warehouse?“ möchte die Privatbank Berenberg Informatikstudenten für ihren Workshop gewinnen. Lennart Gamradt und Michael Kracht arbeiten in der Abteilung IT & IT Operations von Berenberg und erklären:

„Banken sind ein beliebtes Ziel für Cyberangriffe, die zum Teil erhebliche Schäden verursachen können. Aber auch innerhalb einer Bank ist der Umgang mit sensiblen Daten ein wichtiges Thema. Die Umsetzung von Schutzmaßnahmen ist aufwendig und teuer, wird aber teils sogar vom Gesetzgeber verlangt. Wir möchten auf der IT-Sicherheitskonferenz veranschaulichen, dass Daten und deren Sicherheit ein hoher Stellenwert zukommt und was es bei der Datenhaltung, -auswertung und -darstellung zu beachten gibt.“

Weitere Informationen zum Programm und zu den Referenten finden Interessierte unter www.it-sicherheitskonferenz.de. Die Teilnahmegebühr beträgt 100,00 Euro für die gesamte Konferenz inklusive Konferenzdinner am ersten Abend. Der Preis für ein Tagesticket liegt bei 70,00 Euro pro Person, enthalten sind Pausensnacks und ein Mittagessen. Mitglieder des Alumni e.V. der FH erhalten die Tickets rabattiert und für Studierende der FH Stralsund ist die Teilnahme kostenfrei.

Veronika Packebusch | idw - Informationsdienst Wissenschaft
Weitere Informationen:
http://www.fh-stralsund.de

Weitere Berichte zu: Aus- und Weiterbildung Forschung und Lehre IT-Sicherheit LLC

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Meeresleuchten, Klimawandel, Küstenmeere Afrikas – Spannende Vielfalt bei „Warnemünder Abenden 2019“
24.06.2019 | Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

nachricht Plastik: Mehr Kreislauf gegen die Krise gefordert
21.06.2019 | Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Partielle Mondfinsternis am 16./17. Juli 2019

Gemeinsame Pressemitteilung der Vereinigung der Sternfreunde (VdS) und des Hauses der Astronomie in Heidelberg - Wie im letzten Jahr findet auch 2019 eine in den späten Abendstunden in einer lauen Sommernacht gut zu beobachtende Mondfinsternis statt, und zwar in der Nacht vom 16. auf den 17. Juli. Die Finsternis ist zwar nur partiell - der Mond tritt also nicht vollständig in den Erdschatten ein - es ist aber für die nächsten Jahre die einzige gut sichtbare Mondfinsternis im deutschen Sprachraum.

Am Dienstagabend, den 16. Juli, wird ein kosmisches Schauspiel zu sehen sein: Der Vollmond taucht zu einem großen Teil in den Schatten der Erde ein, es findet...

Im Focus: Fraunhofer IDMT zeigt akustische Qualitätskontrolle auf der Fachmesse für Messtechnik »Sensor + Test 2019«

Das Ilmenauer Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT präsentiert vom 25. bis 27. Juni 2019 am Gemeinschaftsstand der Fraunhofer-Gesellschaft (Stand 5-248) seine neue Lösung zur berührungslosen, akustischen Qualitätskontrolle von Werkstücken und Bauteilen. Da die Prüfung zerstörungsfrei funktioniert, kann teurer Prüfschrott vermieden werden. Das Prüfverfahren wird derzeit gemeinsam mit verschiedenen Industriepartnern im praktischen Einsatz erfolgreich getestet und hat das Technology Readiness Level (TRL) 6 erreicht.

Maschinenausfälle, Fertigungsfehler und teuren Prüfschrott reduzieren

Im Focus: Fraunhofer IDMT demonstrates its method for acoustic quality inspection at »Sensor+Test 2019« in Nürnberg

From June 25th to 27th 2019, the Fraunhofer Institute for Digital Media Technology IDMT in Ilmenau (Germany) will be presenting a new solution for acoustic quality inspection allowing contact-free, non-destructive testing of manufactured parts and components. The method which has reached Technology Readiness Level 6 already, is currently being successfully tested in practical use together with a number of industrial partners.

Reducing machine downtime, manufacturing defects, and excessive scrap

Im Focus: Erfolgreiche Praxiserprobung: Bidirektionale Sensorik optimiert das Laserauftragschweißen

Die Qualität generativ gefertigter Bauteile steht und fällt nicht nur mit dem Fertigungsverfahren, sondern auch mit der Inline-Prozessregelung. Die Prozessregelung sorgt für einen sicheren Beschichtungsprozess, denn Abweichungen von der Soll-Geometrie werden sofort erkannt. Wie gut das mit einer bidirektionalen Sensorik bereits beim Laserauftragschweißen im Zusammenspiel mit einer kommerziellen Optik gelingt, demonstriert das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT auf der LASER World of PHOTONICS 2019 auf dem Messestand A2.431.

Das Fraunhofer ILT entwickelt optische Sensorik seit rund 10 Jahren gezielt für die Fertigungsmesstechnik. Dabei hat sich insbesondere die Sensorik mit der...

Im Focus: Successfully Tested in Praxis: Bidirectional Sensor Technology Optimizes Laser Material Deposition

The quality of additively manufactured components depends not only on the manufacturing process, but also on the inline process control. The process control ensures a reliable coating process because it detects deviations from the target geometry immediately. At LASER World of PHOTONICS 2019, the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT will be demonstrating how well bi-directional sensor technology can already be used for Laser Material Deposition (LMD) in combination with commercial optics at booth A2.431.

Fraunhofer ILT has been developing optical sensor technology specifically for production measurement technology for around 10 years. In particular, its »bd-1«...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Meeresleuchten, Klimawandel, Küstenmeere Afrikas – Spannende Vielfalt bei „Warnemünder Abenden 2019“

24.06.2019 | Veranstaltungen

Plastik: Mehr Kreislauf gegen die Krise gefordert

21.06.2019 | Veranstaltungen

Rittal und Innovo Cloud sind auf Supercomputing-Konferenz in Frankfurt vertreten

18.06.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Molekulare Schere stabilisiert das Zell-Zytoskelett

24.06.2019 | Biowissenschaften Chemie

Neues „Intelligent Edge Data Center“ bringt Smart Industries auf nächstes Level

24.06.2019 | Unternehmensmeldung

Meeresleuchten, Klimawandel, Küstenmeere Afrikas – Spannende Vielfalt bei „Warnemünder Abenden 2019“

24.06.2019 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics