Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationale Fachkonferenz SPACE World 2011

25.08.2011
Internationale Fachkonferenz SPACE World 2011mit internationaler Fachausstellung und B2B Meetings „Von der Vision zur kommerziellen Anwendung“ - wachsende Präsenz aus Indien und Asien
• Internationaler Treffpunkt der SPACE Industrie in Frankfurt / Main
• Hochkarätige Keynotes von Arianespace, CNES, Astrium Space
Transportation, Lockheed Martin Space Systems, NASA Glenn Research Center, ISRO, SPACEX, Orbital
• Konferenzthemen: Raumfahrtanwendungen, Geschäftsmöglich­keiten im
Weltraum, Satelliten Design, Raumflugkontrolle u.a.
Zum zweiten Mal findet die internationale Fachkonferenz SPACE World, sowie der SPACE World Themenpark und die B2B Meetings im Rahmen der AIRTEC internationale Zuliefermesse für die Luft- und Raumfahrt, 02. – 04. November 2010, Messegelände Frankfurt am Main, statt. Damit präsentiert die AIRTEC einen hochkarätigen internationalen Treffpunkt für die Raumfahrt-Industrie. Die SPACE World Fachkonferenz, die in diesem Jahr unter dem Motto „From vision to commercial applications“ stattfindet, ist mit einer verstärkten Präsenz aus den USA und aus Asien global noch breiter aufgestellt.
Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2010, steigert die zweite SPACE World 2011 Konferenz ihre internationale Beachtung. Zusammen mit der SPACE World präsentiert die AIRTEC 2011 die gesamte Bandbreite an Luft- und

Raumfahrt- Technologien an einem Messeplatz zentral in Deutschland.

Wissenschaftlicher Vorstand der SPACE World-Konferenz ist Prof. Dr. Klaus Schilling von der Universität Würzburg und Geschäftsführer des Zentrums für Telematik (ZfT). Vice-Chairman ist Dr. Edgar Krahn, Vice-President International Sales & Marketing, Astrium. Eine Key-Note halten Christophe Bauer (SPACE X), Thierry Duquesne (CNES), Michele Franci (SES Astra) und Jean-Yves Le Gall (Arianespace). Weitere Key-Notes halten Dr. Michael Healy (Astrium), Edward M. Irvin (Lockheed Martin Space Systems), Barry A.

Johnson (Orbital Sciences Corporation), Amer Khouri (Orbital Sciences Corporation), Matthew Melis (NASA Glenn Research Center), Dr. Michael Menking (Astrium), Linda J. Reiners (Lockheed Martin Space Systems Company) sowie P S Veeraraghavan (Indian Space Research Organisation).

Darüber hinaus präsentiert die SPACE World Konferenz weitere hochkarätige Fachvorträge aus zwölf Nationen. Damit werden die weltweiten Aktivitäten, die in Verbindung zum SPACE WORLD Konzept “From vision to commercial application” stehen, abgedeckt. Diese faszinierende Mischung aus Beiträgen von Raumfahrtorganisationen, der Industrie und der akademischen Welt behandelt die gesamte Bandbreite innovativer Raumfahrt-Technologie in den Bereichen Programmatik, Geschäftsmöglichkeiten im Weltraum, Satelliten Design, Startvorrichtungen, Raumflugkontrolle und Anwendungen (Navigation, Telekommunikation, Erdbeobachtung und Erderforschung). So ist das Procurement von wichtigen Systemintegratoren vertreten.

Neu bei der SPACE World Konferenz sind die täglichen „Round Tables“, die am dritten Tag dem Einkauf gewidmet sind und bei denen Vertreter des Procurements von Lockheed, Orbital, OHB, SES Astra sprechen. Unterstützend bieten die B2B Meetings während der gesamten Veranstaltungsdauer für die Konferenzteilnehmer die Möglichkeit, mit den Ausstellern der Fachausstellung in Kontakt zu kommen.

Neben der SPACE World Konferenz ist auch der SPACE World Themenpark gewachsen. Die Aussteller präsentieren innovative Lösungen aus den Bereichen Engineering und Software, Hardware, Komponenten, Kommunikation, Produktion, Operations, optische Signale und andere.

Der Themenpark SPACE WORLD bietet zusammen mit der gesamten AIRTEC 2011 eine hervorragende internationale Plattform für Fachbesucher, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu erkunden und technologischen Innovationen auszutauschen. SPACE World ist damit ein Treffpunkt für Experten aus aller Welt in der Forschung, Engineering, Projektmanagement, Beschaffung und Geschäftsentwicklung.

Neben der SPACE World Konferenz veranstaltet die AIRTEC auch Konferenzen zu den Themenparks HELI World und UAV World, sowie bereits zum sechsten Mal die internationale Fachkonferenz „Supply on the Wings“.

Über AIRTEC:
Die AIRTEC 2011 ist mehr als eine Messe – sie ist eine innovative und effiziente Kombination aus fokussierter Fachausstellung, Fachkonferenzen und integrierten B2B-Meetings und damit ein globaler Business- und Technologietreffpunkt.

Mit einer hohen internationalen Präsenz, zahlreichen Gemeinschaftsständen, dem Gastland Polen und der Gastregion South Carolina ist die AIRTEC 2011 ein Welttreffpunkt der Luft- und Raumfahrt und führt OEMS, Systemlieferanten und Zulieferer von den USA über Europa bis Asien zusammen. Mit zahlreichen OEMs und First-Tier-Suppliers ist auf der AIRTEC 2011 das „who is who“ der Aerospace-Branche vertreten – u.a. Airbus, Boeing, Embraer, Pratt & Whitney, Snecma Safran, Spirit, SABCA, Honeywell, Parker Aerospace, Astrium, Lockheed, Aero Vodochody, Orbital, Indra und Aernnova.

Aussteller und Teilnehmer der AIRTEC 2011 kommen aus folgenden Nationen:
Brasilien, Belgien, China, Deutschland, Frankreich, Kanada, Griechenland, Großbritannien, Indien, Japan, Israel, Italien, Mexiko, Marokko, Niederlande, Österreich, Pakistan, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Spanien, Schweden, Schweiz, Tschechien, Tunesien, Türkei, Ukraine, Ungarn und USA. Die Teilnahme weiterer Nationen wird erwartet.
Dipl.-Journ. Thomas Masuch
Pressereferent/Press Officer
airtec GmbH & Co. KG
Address: Carl-von-Noorden-Platz 5, D-60596 Frankfurt am Main Postal Address: Postfach / P.O. Box 70 01 64, D-60551 Frankfurt am Main
Telephone: + 49 (0) 69 - 27 40 03 13
Fax: + 49 (0) 69 - 27 40 03 44
Email: thomas.masuch@demat.com

Thomas Masuch | airtec GmbH & Co. KG
Weitere Informationen:
http://www.airtec.aero
http://www.businessaviationworld.aero

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Analyse internationaler Finanzmärkte
10.12.2019 | Universität Heidelberg

nachricht QURATOR 2020 – weltweit erste Konferenz für Kuratierungstechnologien
04.12.2019 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Das feine Gesicht der Antarktis

Eine neue Karte zeigt die unter dem Eis verborgenen Geländeformen so genau wie nie zuvor. Das erlaubt bessere Prognosen über die Zukunft der Gletscher und den Anstieg des Meeresspiegels

Wenn der Klimawandel die Gletscher der Antarktis immer rascher Richtung Meer fließen lässt, ist das keine gute Nachricht. Denn dadurch verlieren die gefrorenen...

Im Focus: Virenvermehrung in 3D

Vaccinia-Viren dienen als Impfstoff gegen menschliche Pockenerkrankungen und als Basis neuer Krebstherapien. Zwei Studien liefern jetzt faszinierende Einblicke in deren ungewöhnliche Vermehrungsstrategie auf atomarer Ebene.

Damit Viren sich vermehren können, benötigen sie in der Regel die Unterstützung der von ihnen befallenen Zellen. Nur in deren Zellkern finden sie die...

Im Focus: Virus multiplication in 3D

Vaccinia viruses serve as a vaccine against human smallpox and as the basis of new cancer therapies. Two studies now provide fascinating insights into their unusual propagation strategy at the atomic level.

For viruses to multiply, they usually need the support of the cells they infect. In many cases, only in their host’s nucleus can they find the machines,...

Im Focus: Cheers! Maxwell's electromagnetism extended to smaller scales

More than one hundred and fifty years have passed since the publication of James Clerk Maxwell's "A Dynamical Theory of the Electromagnetic Field" (1865). What would our lives be without this publication?

It is difficult to imagine, as this treatise revolutionized our fundamental understanding of electric fields, magnetic fields, and light. The twenty original...

Im Focus: Hochgeladenes Ion bahnt den Weg zu neuer Physik

In einer experimentell-theoretischen Gemeinschaftsarbeit hat am Heidelberger MPI für Kernphysik ein internationales Physiker-Team erstmals eine Orbitalkreuzung im hochgeladenen Ion Pr9+ nachgewiesen. Mittels einer Elektronenstrahl-Ionenfalle haben sie optische Spektren aufgenommen und anhand von Atomstrukturrechnungen analysiert. Ein hierfür erwarteter Übergang von nHz-Breite wurde identifiziert und seine Energie mit hoher Präzision bestimmt. Die Theorie sagt für diese „Uhrenlinie“ eine sehr große Empfindlichkeit auf neue Physik und zugleich eine extrem geringe Anfälligkeit gegenüber externen Störungen voraus, was sie zu einem einzigartigen Kandidaten zukünftiger Präzisionsstudien macht.

Laserspektroskopie neutraler Atome und einfach geladener Ionen hat während der vergangenen Jahrzehnte Dank einer Serie technologischer Fortschritte eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Analyse internationaler Finanzmärkte

10.12.2019 | Veranstaltungen

QURATOR 2020 – weltweit erste Konferenz für Kuratierungstechnologien

04.12.2019 | Veranstaltungen

Die Zukunft der Arbeit

03.12.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Titin in Echtzeit verfolgen

13.12.2019 | Biowissenschaften Chemie

LogiMAT 2020: Automatisierungslösungen für die Logistik

13.12.2019 | Messenachrichten

Das feine Gesicht der Antarktis

13.12.2019 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics