Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

International Laser Technology Congress AKL’16

15.12.2015

Stand und Perspektiven der Lasertechnik – aus der Praxis für die Praxis!

Laserexperten aus den unterschiedlichsten Branchen treffen sich vom 27. bis zum 29. April 2016 auf dem International Laser Technology Congress AKL’16 in Aachen. Anwender, Hersteller und Entwickler nutzen die internationale Plattform zum intensiven Austausch über den aktuellen Stand und die Perspektiven der Lasertechnik. Das Programm ist unter www.lasercongress.org  online einzusehen.


Networking auf der Sponsoren-Ausstellung während des AKL’16.

Fraunhofer ILT, Aachen.

Zum 11. Mal informieren über 70 Laser-Experten aus Forschung und Industrie über neueste Verfahren und Strahlquellen sowie jüngste Entwicklungen und Trends in der Lasertechnik. Technologielieferanten und –abnehmer profitieren von dem Erfahrungsaustausch.

Der Veranstalter, das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT, rechnet wieder mit über 600 Teilnehmern. Interessenten können sich ab Januar 2016 unter www.lasercongress.org zum AKL’16 anmelden und bei einer Registrierung bis zum 21. März 2016 den Frühbucherrabatt nutzen.

Zwei neue Themen im Fokus: »Prozessüberwachung« und »Additive Fertigung«

Am 27. April 2016 startet der AKL’16 gleich mit zwei neuen Fachforen zu den Schwerpunktthemen »Prozessüberwachung« und »Additive Fertigung«. Teilnehmer haben hier die Möglichkeit, sich ganztägig wahlweise mit der Prozessüberwachung unterschiedlicher Laserverfahren zu beschäftigen – von der Kurzkohärenz-Interferometrie über Prozesskontrolle in der Automobilproduktion bis hin zur Steuerung von Schweißprozessen in der Kunststoffindustrie - oder sie können ihr Know-how im Bereich der Additiven Fertigung erweitern.

Experten von General Electrics, GNK Sinter Metals, Plating Solutions, HAMUEL Maschinenbau sowie der NWP University, und der University of Texas, El Paso (USA) berichten über Einsatzmöglichkeiten Additiver Verfahren in der industriellen Praxis und bieten einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik.

Lasertechnik – Potenzial für Weiterentwicklung und Lösungsansätze für die Industrie

In der Gerd Herziger Session zu Beginn der Technologischen Fachkonferenz am 28. April 2016 zeigen Dr. Peter Leibinger, TRUMPF GmbH + Co. KG, Thomas Merk, ROFIN-SINAR Technologies Inc., Dr. Mark Sobey, Coherent Inc. und Mike Böttger, JENOPTIK AG, welchen aktuellen Herausforderungen die Lasertechnik in der Luftfahrt, im Consumerbereich und in der Medizintechnik gegenüber steht und welche Lösungen sie anbietet.

Diese hochkarätigen Referenten diskutieren in einer anschließenden Podiumsrunde die Perspektiven der Lasertechnik sowie deren Einfluss auf die Produktionstechnologie. Am 28. und 29. April werden darüber hinaus rund 40 Vortragende aus Industrie und Wissenschaft den aktuellen Stand der Lasertechnik im Bereich der Makro- und Mikro-Lasermaterialbearbeitung sowie der Laserstrahlquellenentwicklung beleuchten. Alle Teilnehmer des AKL´16 haben zudem Gelegenheit, mit den rund 50 AKL-Sponsoren in der konferenzbegleitenden Ausstellung Kontakt aufzunehmen und in individuellen Gesprächen ihre Fragestellungen zu erörtern.

Innovation Award Laser Technology 2016

Im Rahmen des AKL’16 verleihen der Arbeitskreis Lasertechnik e.V. und das European Laser Institute ELI am 27. April 2016 den mit 10.000 Euro dotierten »Innovation Award Laser Technology« für hervorragende Innovationen in der Entwicklung und Anwendung von Lasern in der Produktionstechnik. Der europäische Forschungspreis richtet sich an Bewerber aus der europäischen Industrie sowie europäischen Hochschulen oder FuE-Zentren. Bewerbungen sind bis zum 15. Januar 2016 möglich. Nähere Informationen finden Sie unter: www.innovation-award-laser.org.

Ideelle Träger

Der International Laser Technology Congress AKL´16 wird vom Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT veranstaltet. Die Europäische Kommission, das European Photonics Industry Consortium EPIC, der Arbeitskreis Lasertechnik e.V., das European Laser Institute, OptecNet sowie die Industrieverbände SPECTARIS, VDA, VDMA und VDI unterstützen das Forum als ideelle Träger.

Weitere Informationen:

http://www.lasercongress.org
http://www.innovation-award-laser.org
http://www.ilt.fraunhofer.de

Petra Nolis | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht VR-/AR-Technologien aus der Nische holen
18.10.2019 | Technische Universität Chemnitz

nachricht Ein Marktplatz zur digitalen Transformation
18.10.2019 | Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die schnellste Ameise der Welt - Wüstenflitzer haben kurze Beine, aber eine perfekte Koordination

Silberameisen gelten als schnellste Ameisen der Welt - obwohl ihre Beine verhältnismäßig kurz sind. Daher haben Forschende der Universität Ulm den besonderen Laufstil dieses "Wüstenflitzers" auf einer Ameisen-Rennstrecke ergründet. Veröffentlicht wurde diese Entdeckung jüngst im „Journal of Experimental Biology“.

Sie geht auf Nahrungssuche, wenn andere Siesta halten: Die saharische Silberameise macht vor allem in der Mittagshitze der Sahara und in den Wüsten der...

Im Focus: Fraunhofer FHR zeigt kontaktlose, zerstörungsfreie Qualitätskontrolle von Kunststoffprodukten auf der K 2019

Auf der K 2019, der Weltleitmesse für die Kunststoff- und Kautschukindustrie vom 16.-23. Oktober in Düsseldorf, demonstriert das Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR das breite Anwendungsspektrum des von ihm entwickelten Millimeterwellen-Scanners SAMMI® im Kunststoffbereich. Im Rahmen des Messeauftritts führen die Wissenschaftler die vielseitigen Möglichkeiten der Millimeterwellentechnologie zur kontaktlosen, zerstörungsfreien Prüfung von Kunststoffprodukten vor.

Millimeterwellen sind in der Lage, nicht leitende, sogenannte dielektrische Materialien zu durchdringen. Damit eigen sie sich in besonderem Maße zum Einsatz in...

Im Focus: Solving the mystery of quantum light in thin layers

A very special kind of light is emitted by tungsten diselenide layers. The reason for this has been unclear. Now an explanation has been found at TU Wien (Vienna)

It is an exotic phenomenon that nobody was able to explain for years: when energy is supplied to a thin layer of the material tungsten diselenide, it begins to...

Im Focus: Rätsel gelöst: Das Quantenleuchten dünner Schichten

Eine ganz spezielle Art von Licht wird von Wolfram-Diselenid-Schichten ausgesandt. Warum das so ist, war bisher unklar. An der TU Wien wurde nun eine Erklärung gefunden.

Es ist ein merkwürdiges Phänomen, das jahrelang niemand erklären konnte: Wenn man einer dünnen Schicht des Materials Wolfram-Diselenid Energie zuführt, dann...

Im Focus: Wie sich Reibung bei topologischen Isolatoren kontrollieren lässt

Topologische Isolatoren sind neuartige Materialien, die elektrischen Strom an der Oberfläche leiten, sich im Innern aber wie Isolatoren verhalten. Wie sie auf Reibung reagieren, haben Physiker der Universität Basel und der Technischen Universität Istanbul nun erstmals untersucht. Ihr Experiment zeigt, dass die durch Reibung erzeugt Wärme deutlich geringer ausfällt als in herkömmlichen Materialien. Dafür verantwortlich ist ein neuartiger Quantenmechanismus, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Nature Materials».

Dank ihren einzigartigen elektrischen Eigenschaften versprechen topologische Isolatoren zahlreiche Neuerungen in der Elektronik- und Computerindustrie, aber...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

VR-/AR-Technologien aus der Nische holen

18.10.2019 | Veranstaltungen

Ein Marktplatz zur digitalen Transformation

18.10.2019 | Veranstaltungen

Wenn der Mensch auf Künstliche Intelligenz trifft

17.10.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Das Rezept für eine Fruchtfliege

18.10.2019 | Biowissenschaften Chemie

Elektrosynthese von Alkoholen energieeffizienter gestalten

18.10.2019 | Verfahrenstechnologie

So fließt Energie im Nanobereich

18.10.2019 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics