Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Infrastrukturausbau als Wettbewerbsvorteil

16.04.2010
Handelsblatt Tagung „Infrastrukturgipfel 2010“
(4. Mai 2010, EUREF-Gasometer, Berlin)
Rund 12 Milliarden Euro sieht der Haushaltsentwurf der Bundesregierung für Investitionen in den Verkehrsbereich vor. Mit dem Ziel, den Klima- und Umweltschutz auch in der Verkehrspolitik voranzutreiben und den Anforderungen des Güter- und Individualverkehrs gerecht zu werden, sollen 4,3 Milliarden Euro in die Bundesschienenwege, 5,3 Milliarden Euro in die Bundesfernstraßen und rund eine Milliarde in die Bundeswasserstraßen investiert werden.

Den Handlungsbedarf beim Aus- und Aufbau der deutschen Verkehrswege, der Energieversorgung und der Telekommunikation greift die Handelsblatt Tagung „Infrastrukturgipfel 2010“ am 4. Mai 2010 in Berlin auf. Die zunehmende Bedeutung Deutschlands als wichtigste Verkehrsdrehscheibe Europas und die Umstellung auf nachhaltige und umweltgerechte Infrastrukturen diskutieren hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie aus Wissenschaft und Verbänden.

Dr. Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG, erläutert die Herausforderungen der Mobilität im Spannungsfeld von Klimaschutz und Verkehrswachstum. Die Mobilität im 21. Jahrhundert ist Thema des Vortrages von Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer (Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung). Dr. Werner Schnappauf, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der deutschen Industrie, geht auf die Bedeutung der Infrastrukturpolitik in einem zusammenwachsenden Europa ein.

Im Fokus der vier Fachforen des Infrastrukturgipfel 2010 stehen die Themen Energie, Telekommunikation und Verkehr. „Die Planung großer Infrastrukturvorhaben erfolgt immer im Zieldreieck von Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit“, stellt die Bundesnetzagentur in ihrem Jahresbericht 2009 fest. Die Energiewirtschaft habe rund elf Milliarden Euro Investitionen für den Ausbau der Stromnetze beantragt, rund neun Milliarden entfielen auf die Übertragungsnetzbetreiber. Rund 850 Kilometer Hochspannungsleitungen werden allein benötigt, um den Strom von Offshore-Windparks durch Deutschland zu transportieren.

Der Präsident der Bundesnetzagentur, Matthias Kurth, geht auf das regulierte Marktumfeld der Energie- und Telekommunikationsnetze ein und zeigt Vor- und Nachteile für den Infrastrukturausbau auf. Fortschritte beim Ausbau breitbandiger Internetanschlüsse verspricht auch die Versteigerung neuer Funkfrequenzen.

Die Bedeutung neuer Verkehrs- und Logistikstrukturen für den Standort Deutschland betonen unter anderen Dr. Stefan Schulte (Vorsitzender des Vorstandes der Fraport AG) und Erich Staake (Vorstandsvorsitzender der Duisburger Hafen AG).

Das Programm finden Sie im Internet unter:
www.infrastrukturgipfel.de/?pr


Weitere Informationen zum Programm
EUROFORUM Deutschland SE
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Dr. phil. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon.: +49 (0)2 11. 96 86-33 87
Fax: +49 (0)2 11. 96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com

Handelsblatt und Wirtschaftswoche Veranstaltungen
EUROFORUM ist Exklusiv-Partner für Veranstaltungen des Handelsblatts sowie der WirtschaftsWoche. Gemeinsam werden Konzepte zu aktuellen und richtungsweisenden Themen erarbeitet. Die Vermarktung und Durchführung der Veranstaltungen erfolgt durch EUROFORUM.

EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch. EUROFORUM ist ein Geschäftsbereich der EUROFORUM Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in London, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM Deutschland SE
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Konferenz zu Usability und künstlicher Intelligenz an der Universität Mannheim
13.12.2018 | Universität Mannheim

nachricht Show Time für digitale Medizin-Innovationen
13.12.2018 | Berliner Institut für Gesundheitsforschung / Berlin Institute of Health (BIH)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Quantenkryptographie ist bereit für das Netz

Wiener Quantenforscher der ÖAW realisierten in Zusammenarbeit mit dem AIT erstmals ein quantenphysikalisch verschlüsseltes Netzwerk zwischen vier aktiven Teilnehmern. Diesen wissenschaftlichen Durchbruch würdigt das Fachjournal „Nature“ nun mit einer Cover-Story.

Alice und Bob bekommen Gesellschaft: Bisher fand quantenkryptographisch verschlüsselte Kommunikation primär zwischen zwei aktiven Teilnehmern, zumeist Alice...

Im Focus: An energy-efficient way to stay warm: Sew high-tech heating patches to your clothes

Personal patches could reduce energy waste in buildings, Rutgers-led study says

What if, instead of turning up the thermostat, you could warm up with high-tech, flexible patches sewn into your clothes - while significantly reducing your...

Im Focus: Tödliche Kombination: Medikamenten-Cocktail dreht Krebszellen den Saft ab

Zusammen mit einem Blutdrucksenker hemmt ein häufig verwendetes Diabetes-Medikament gezielt das Krebswachstum – dies haben Forschende am Biozentrum der Universität Basel vor zwei Jahren entdeckt. In einer Folgestudie, die kürzlich in «Cell Reports» veröffentlicht wurde, berichten die Wissenschaftler nun, dass dieser Medikamenten-Cocktail die Energieversorgung von Krebszellen kappt und sie dadurch abtötet.

Das oft verschriebene Diabetes-Medikament Metformin senkt nicht nur den Blutzuckerspiegel, sondern hat auch eine krebshemmende Wirkung. Jedoch ist die gängige...

Im Focus: Lethal combination: Drug cocktail turns off the juice to cancer cells

A widely used diabetes medication combined with an antihypertensive drug specifically inhibits tumor growth – this was discovered by researchers from the University of Basel’s Biozentrum two years ago. In a follow-up study, recently published in “Cell Reports”, the scientists report that this drug cocktail induces cancer cell death by switching off their energy supply.

The widely used anti-diabetes drug metformin not only reduces blood sugar but also has an anti-cancer effect. However, the metformin dose commonly used in the...

Im Focus: New Foldable Drone Flies through Narrow Holes in Rescue Missions

A research team from the University of Zurich has developed a new drone that can retract its propeller arms in flight and make itself small to fit through narrow gaps and holes. This is particularly useful when searching for victims of natural disasters.

Inspecting a damaged building after an earthquake or during a fire is exactly the kind of job that human rescuers would like drones to do for them. A flying...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Konferenz zu Usability und künstlicher Intelligenz an der Universität Mannheim

13.12.2018 | Veranstaltungen

Show Time für digitale Medizin-Innovationen

13.12.2018 | Veranstaltungen

ICTM Conference 2019 in Aachen: Digitalisierung als Zukunftstrend für den Turbomaschinenbau

12.12.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Cohesin treibt die Alterung von Blutstammzellen voran

14.12.2018 | Biowissenschaften Chemie

Durch Biomarker wird die Bildung von Knochenmetastasen früher erkennbar

14.12.2018 | Biowissenschaften Chemie

Dreidimensionaler Herzmuskel aus Hautzellen gezüchtet

14.12.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics