Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Herbstzeit ist Weiterbildungszeit - Von Stressbiologie bis Täter-Opfer Ausgleich

08.10.2015

Der Oktober steht bei der Brainjoin Gruppe ganz im Zeichen der Weiterbildung und des Know-how Austausches. Thematisch unterschiedliche offene Seminare und Intensivcoachings werden im Oktober von der Brainjoin Akademie durchgeführt.

Auf der Vortragsveranstaltung am 10. Oktober 2015 in Zürich, stehen die Themen Stressbiologie sowie Selbststeuerung und Selbstkompetenz im Vordergrund.


www.brainjoin.com

Horst Kraemer, Leiter der Akademie wird dabei auch die Methode Neuroimagination® in Theorie und Praxis erläutern, diese wurde unter seiner Leitung im interdisziplinären Team und mit wissenschaftlichen Forschungsinstituten in den 90er Jahren entwickelt und seitdem erfolgreich in Coachings, Seminaren und Therapien eingesetzt.

Stichwort Praxis: vom 29. Oktober bis 31. Oktober 2015 können Interessenten, Coaches und Führungskräfte die Methode bei der Change Werkstatt 2015 von Armin Rohm in Bad Wurzach-Eggmanns (Allgäu) vertiefen.

Vom 12. bis 14. Oktober 2015 finden in Bad Wildungen (Hessen) die Intensiv Coachings statt.

Die Teilnehmer der individuellen Coaching Veranstaltungen erlernen hier unter anderem Methoden für die aktive Selbststeuerung. Hintergrund: Häufige Auslöser starker vegetativer Veränderungen sind Unfall- und Schreckmomente, körperlicher Dauerstress oder anhaltender emotionaler Stress sowie unbewusste, oftmals verdrängte seelische Konflikte. Hält dieser einseitige Zustand zu lange an kommt es zum Teil zu heftigen Reaktionen oder Fehlfunktionen mit spürbaren funktionellen Organstörungen.

Ein weiteres Schwerpunktthema im Aus- und Weiterbildungskalender der Akademie betrifft das umfangreiche Feld Traumatisierung.

Auf der Veranstaltung am 15./16. Oktober 2015 in Ellwangen (Baden-Württemberg) referiert die Brainjoin Akademie zum Täter-Opfer Ausgleich und vermittelt wesentliche Grundlagen.

Die Lernziele der Teilnehmer aus Heil- und Sozialberufen lauten unter anderem: Erkennen von Traumatisierung und Übungen zur Stabilisierung. Die Teilnehmer können die neurobiologischen Grundlagen von Traumatisierungen ihren Klienten erklären und die Folgen beim Täter Opfer Ausgleich berücksichtigen.

Außerdem wird dabei unterstützt, in dieser anspruchsvollen Situation die eigene Resilienz zu stärken.

Weitere TERMINE: http://brainjoin.com/termine


Weiterführende Links und Fachliteratur: http://fachliteratur.brainjoin.com/

Über die Brainjoin Gruppe
Die BrainJoin Gruppe mit den Bereichen Coaching und Akademie wurde von Horst Kraemer gegründet und zählt zu den führenden Unternehmen im Bereich der Stresskompetenz und Gesundheitsprävention. Horst Kraemer Leiter der Akademie, gilt als Pionier der Stressforschung und -prävention und ist Entwickler der wiss. Methode Neuroimagination®. Die BrainJoin Akademie bietet neben Seminaren und Workshops auch zertifizierte Coach-Ausbildungen an. Mit gut ausgebildeten und geprüften Mitarbeitern im deutschsprachigen Raum ist die BrainJoin Gruppe seit vielen Jahren ein kompetenter Partner für Unternehmen und Personalentwickler sowie medizinische Berufsgruppen. www.brainjoin.com

Presseabteilung | Brainjoin Gruppe

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Personalisierte Implantologie – 32. Kongress der DGI
19.11.2018 | Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich e. V.

nachricht Internationale Konferenz diskutiert digitale Innovationen für die öffentliche Verwaltung
19.11.2018 | Universität Vechta

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nonstop-Transport von Frachten in Nanomaschinen

Max-Planck-Forscher entdecken die Nanostruktur von molekularen Zügen und den Grund für reibungslosen Transport in den „Antennen der Zelle“

Eine Zelle bewegt sich ständig umher, tastet ihre Umgebung ab und sendet Signale an andere Zellen. Das ist wichtig, damit eine Zelle richtig funktionieren kann.

Im Focus: Nonstop Tranport of Cargo in Nanomachines

Max Planck researchers revel the nano-structure of molecular trains and the reason for smooth transport in cellular antennas.

Moving around, sensing the extracellular environment, and signaling to other cells are important for a cell to function properly. Responsible for those tasks...

Im Focus: InSight: Touchdown auf dem Mars

Am 26. November landet die NASA-Sonde InSight auf dem Mars. Erstmals wird sie die Stärke und Häufigkeit von Marsbeben messen.

Monatelanger Flug durchs All, flammender Abstieg durch die Reibungshitze der Atmosphäre und sanftes Aufsetzen auf der Oberfläche – siebenmal ist das Kunststück...

Im Focus: Weltweit erstmals Entstehung von chemischen Bindungen in Echtzeit beobachtet und simuliert

Einem Team von Physikern unter der Leitung von Prof. Dr. Wolf Gero Schmidt, Universität Paderborn, und Prof. Dr. Martin Wolf, Fritz-Haber-Institut Berlin, ist ein entscheidender Durchbruch gelungen: Sie haben weltweit zum ersten Mal und „in Echtzeit“ die Änderung der Elektronenstruktur während einer chemischen Reaktion beobachtet. Mithilfe umfangreicher Computersimulationen haben die Wissenschaftler die Ursachen und Mechanismen der Elektronenumverteilung aufgeklärt und visualisiert. Ihre Ergebnisse wurden nun in der renommierten, interdisziplinären Fachzeitschrift „Science“ veröffentlicht.

„Chemische Reaktionen sind durch die Bildung bzw. den Bruch chemischer Bindungen zwischen Atomen und den damit verbundenen Änderungen atomarer Abstände...

Im Focus: Rasende Elektronen unter Kontrolle

Die Elektronik zukünftig über Lichtwellen kontrollieren statt Spannungssignalen: Das ist das Ziel von Physikern weltweit. Der Vorteil: Elektromagnetische Wellen des Licht schwingen mit Petahertz-Frequenz. Damit könnten zukünftige Computer eine Million Mal schneller sein als die heutige Generation. Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) sind diesem Ziel nun einen Schritt nähergekommen: Ihnen ist es gelungen, Elektronen in Graphen mit ultrakurzen Laserpulsen präzise zu steuern.

Eine Stromregelung in der Elektronik, die millionenfach schneller ist als heutzutage: Davon träumen viele. Schließlich ist die Stromregelung eine der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Personalisierte Implantologie – 32. Kongress der DGI

19.11.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz diskutiert digitale Innovationen für die öffentliche Verwaltung

19.11.2018 | Veranstaltungen

Naturkonstanten als Hauptdarsteller

19.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Für eine neue Generation organischer Leuchtdioden: Uni Bayreuth koordiniert EU-Forschungsnetzwerk

20.11.2018 | Förderungen Preise

Nonstop-Transport von Frachten in Nanomaschinen

20.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Wie sich ein Kristall in Wasser löst

20.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics