Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Größter Europäischer Chemiekongress - 2010 in Nürnberg zu Gast

03.05.2010
Der bedeutendste europäische Chemiekongress in diesem Jahr, der 3rd EuCheMS Chemistry Congress, wird vom 29. August bis 2. September in Nürnberg stattfinden.

Der Veranstalter, die European Association of Chemical and Molecular Sciences (EuCheMS), rechnet mit etwa 3.000 Teilnehmern. Zum 30. April hatte der Gastgeber und Hauptorganisator, die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) und zweitgrößte EuCheMS-Mitgliedsgesellschaft, bereits über 400 Teilnehmer aus 37 Ländern registrieren können.

Der Kongress wartet unter dem Motto „Chemistry – the Creative Force“ mit aktuellen Forschungsergebnissen aus allen wichtigen Teilbereichen der Chemie auf. Besonders herausgehoben werden Themen mit gesellschaftlicher Relevanz wie innovative Materialien, Rohstoffe und Nachhaltigkeit, Lebenswissenschaften auf molekularer Ebene oder Katalyse.

Mit Vertretern aus der europäischen Politik und Wirtschaft sowie Wissenschaftlern aus allen Kontinenten wird die Veranstaltung am Sonntagnachmittag, 29. August, im CongressCenter der Nürnberger Messe eröffnet.

An die Grußadressen schließt sich die Verleihung der August-Wilhelm-von-Hofmann-Denkmünze an. Diese Auszeichnung der GDCh gehört zu den international renommiertesten Auszeichnungen in der Chemie. Sie wird seit 1903 vornehmlich an ausländische Wissenschaftler verliehen. Auch spätere Nobelpreisträger gehörten zu den Ausgezeichneten. In diesem Jahr wird mit der Denkmünze Professor C.N.R. Rao geehrt, eine herausragende Persönlichkeit beim Aufbau hochkarätiger Forschung in Indien, wo er als einer der angesehensten Festkörperchemiker der Welt beispielsweise das Materials Research Institute am Institute of Science gegründet hat. Zu dem ihm anvertrauten Ehrenämtern gehört die Präsidentschaft der Academy of Sciences for the Developing World. Rao wurde 1934 in Bangalore geboren, wo er am dortigen Jawaharlal Nehru Centre for Advanced Scientific Research nach vielen Stationen im Ausland (Australien, Europa und USA) als National Research Professor tätig ist.

Während die August-Wilhelm-von-Hofmann-Denkmünze bereits an 45 Forscherpersönlichkeiten vergeben wurde, wird der European Sustainable Chemistry Award auf der Nürnberger Eröffnungsveranstaltung zum ersten Mal verliehen. Der mit 10.000 Euro dotierte EuCheMS-Preis soll an einzelne Wissenschaftler oder Forschergruppen gehen, die bedeutende Leistungen auf dem Gebiet der Nachhaltigen Chemie hervorgebracht haben.

Zwei Plenarvorträge werden die Eröffnungsveranstaltung abrunden. Professor Dr. Barbara Imperiali vom Department of Chemistry des Massachusetts Institute of Technology führt mit ihrem Vortrag über Fluoreszenzmethoden in der Chemischen Biologie in das Themenfeld der molekularen Lebenswissenschaften ein, während sich Professor Dr. Klaus Müllen, Direktor am Max-Planck-Institut für Polymerforschung in Mainz und GDCh-Vizepräsident, anhand von Makromolekülen, molekularen Aggregaten und Teilchen auf eine Entdeckungsreise in die Welt der Materialsynthese begibt und damit ein wesentliches Kapitel im Themenfeld der innovativen Materialien aufschlägt.

Die European Association for Chemical and Molecular Sciences ist Nachfolgeorganisation der 1970 unter maßgeblicher Mitwirkung der GDCh gegründeten FECS (Federation of European Chemical Societies). EuCheMS hat z.Zt. 47 chemiewissenschaftliche Gesellschaften in 36 Ländern als Mitglieder, darunter die GDCh als größte kontinentaleuropäische chemische Gesellschaft mit über 29.000 Mitgliedern - das sind etwa 18 Prozent der von EuCheMS repräsentierten Chemikerinnen und Chemiker. Die wissenschaftlichen Aktivitäten der EuCheMS, insbesondere Konferenzen, Netzwerkbildung etc., werden vor allem durch die entsprechenden Divisions und Working Parties wahrgenommen. Im Mittelpunkt jedoch steht der alle zwei Jahre stattfindende EuCheMS Chemistry Congress.

Dr. Renate Hoer | idw
Weitere Informationen:
http://www.gdch.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Tagung 2019 in Essen: LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen
14.12.2018 | Haus der Technik e.V.

nachricht Pro und Contra in der urologischen Onkologie
14.12.2018 | Universitätsklinikum Magdeburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Data use draining your battery? Tiny device to speed up memory while also saving power

The more objects we make "smart," from watches to entire buildings, the greater the need for these devices to store and retrieve massive amounts of data quickly without consuming too much power.

Millions of new memory cells could be part of a computer chip and provide that speed and energy savings, thanks to the discovery of a previously unobserved...

Im Focus: Quantenkryptographie ist bereit für das Netz

Wiener Quantenforscher der ÖAW realisierten in Zusammenarbeit mit dem AIT erstmals ein quantenphysikalisch verschlüsseltes Netzwerk zwischen vier aktiven Teilnehmern. Diesen wissenschaftlichen Durchbruch würdigt das Fachjournal „Nature“ nun mit einer Cover-Story.

Alice und Bob bekommen Gesellschaft: Bisher fand quantenkryptographisch verschlüsselte Kommunikation primär zwischen zwei aktiven Teilnehmern, zumeist Alice...

Im Focus: An energy-efficient way to stay warm: Sew high-tech heating patches to your clothes

Personal patches could reduce energy waste in buildings, Rutgers-led study says

What if, instead of turning up the thermostat, you could warm up with high-tech, flexible patches sewn into your clothes - while significantly reducing your...

Im Focus: Tödliche Kombination: Medikamenten-Cocktail dreht Krebszellen den Saft ab

Zusammen mit einem Blutdrucksenker hemmt ein häufig verwendetes Diabetes-Medikament gezielt das Krebswachstum – dies haben Forschende am Biozentrum der Universität Basel vor zwei Jahren entdeckt. In einer Folgestudie, die kürzlich in «Cell Reports» veröffentlicht wurde, berichten die Wissenschaftler nun, dass dieser Medikamenten-Cocktail die Energieversorgung von Krebszellen kappt und sie dadurch abtötet.

Das oft verschriebene Diabetes-Medikament Metformin senkt nicht nur den Blutzuckerspiegel, sondern hat auch eine krebshemmende Wirkung. Jedoch ist die gängige...

Im Focus: Lethal combination: Drug cocktail turns off the juice to cancer cells

A widely used diabetes medication combined with an antihypertensive drug specifically inhibits tumor growth – this was discovered by researchers from the University of Basel’s Biozentrum two years ago. In a follow-up study, recently published in “Cell Reports”, the scientists report that this drug cocktail induces cancer cell death by switching off their energy supply.

The widely used anti-diabetes drug metformin not only reduces blood sugar but also has an anti-cancer effect. However, the metformin dose commonly used in the...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung 2019 in Essen: LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

14.12.2018 | Veranstaltungen

Pro und Contra in der urologischen Onkologie

14.12.2018 | Veranstaltungen

Konferenz zu Usability und künstlicher Intelligenz an der Universität Mannheim

13.12.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Tagung 2019 in Essen: LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

14.12.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Rittal heizt ein in Sachen Umweltschutz - Rittal Lackieranlage sorgt für warme Verwaltungsbüros

14.12.2018 | Unternehmensmeldung

Krankheiten entstehen, wenn das Netzwerk von regulatorischen Autoantikörpern aus der Balance gerät

14.12.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics