Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Green Controlling@Logistics

28.11.2013
Nachhaltigkeit steuern in der Logistikbranche - jetzt anmelden!

Am 30. Januar 2014 lädt der Internationale Controllerverein e.V. (ICV) in Kooperation mit dem International Performance Research Institute (IPRI) und Horváth & Partners Management Consultants zu der Konferenz „Green Controlling@Logistics - Erfolgreiche Steuerung der Nachhaltigkeit in der Logistikbranche“ ein.

Namhafte Logistikdienstleister wie Lufthansa Cargo und Koch International stellen ihre Lösungen in diesem Bereich vor. Veranstaltungsort ist das Frankfurt Airport Center.

>Viele Probleme - wenige Lösungen Die Steuerung der Nachhaltigkeit und insbesondere ökologischer Sachverhalte gewinnt für das Controlling zunehmend an Bedeutung. Der Umfang der Publikationen zu diesem Thema ist sehr hoch, jedoch beschränken sich diese häufig auf die Darstellung theoretischer Konzepte. Praxisbeispiele wie Unternehmen den Herausforderungen des „Green Controlling“ erfolgreich begegnen können, sind selten zu finden. Die wenigen praktischen Beispiele sind zudem nur eingeschränkt auf andere Branchen übertragbar.

>Erfolgsbeispiele der Nachhaltigkeitssteuerung Im Fokus der Veranstaltung steht daher die Vorstellung und Diskussion branchenspezifischer und erfolgreicher Umsetzungsbeispiele des „Green Controlling“. Auf der Konferenz stellen die folgenden mittelständischen und großen Logistikdienstleister ihre Lösungsansätze vor: Lufthansa Cargo, Koch International, Flughafen Stuttgart, CargoLine sowie weitere Unternehmensvertreter. Im Anschluss an die Fachvorträge folgt eine Podiumsdiskussion zum Thema „Internalisierung externer Kosten: Regulierung vs. Freiwilligkeit“ an der Prof. Dr. Dirk Lohre, Steinbeis-Beratungszentrum für Spedition und Logistik, Dr. Werner Reh, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. sowie Prof. Dr. Karlheinz Schmidt, Bundesverband Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung e.V. teilnehmen werden.

>Gastgeber ist der Leiter des ICV-Arbeitskreises „Green Controlling“Gastgeber der Konferenz ist der Leiter des ICV-Arbeitskreises „Green Controlling“, ICV-Vorstandsmitglied und ehemalige Leiter Controlling der Lufthansa AG Karl-Heinz Steinke. Moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth, Leiter der ICV Ideenwerkstatt, Geschäftsführer von IPRI sowie Aufsichtsratsvorsitzender der Horváth AG.

>Zielgruppe der Veranstaltung und Veranstaltungsort Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte sowie Geschäftsführer von Logistikdienstleistern und logistiknahen Bereichen, die Interesse an der erfolgreichen Umsetzung von Konzepten des Green Controlling haben. Veranstaltungsort ist das Airport Conference Center am Flughafen Frankfurt. Aktuell sind nur noch wenige Restplätze verfügbar. Um eine zeitnahe Anmeldung wird daher gebeten.

>Weitere Informationen und Anmeldung Weitere Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie bei Frau Sieglinde Wiesmann, Internationaler Controllerverein e.V., Münchner Straße 8, 82237 Wörthsee, Tel.: 08153-88974-37, s.wiesmann@controllerverein.de oder der ICV-Homepage (Rubrik „Veranstaltungen“).

IPRI-Ansprechpartner:
International Performance Research Institute gGmbH
Dipl.-Wirtsch.-Inf. Sebastian Berlin
Königstraße 5
D-70173 Stuttgart
Telefon: 0711-6203268-8001
Telefax: 0711-6203268-1045
E-Mail: sberlin@ipri-institute.com
Über IPRI:
Das International Performance Research Institute (IPRI) ist eine gemeinnützige Forschungsgesellschaft auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre. Unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth und Prof. Dr. Mischa Seiter betreibt das Institut international angelegte Forschung mit dem Schwerpunkt auf Controlling sowie Performance Measurement und Management von Unternehmen und Unternehmensnetzwerken sowie öffentlichen Organisationen. Im Mittelpunkt steht die Durchführung von nationalen und internationalen Forschungsprojekten und Studien.

Weitere Informationen:

http://www.controllerverein.de
http://www.ipri-institute.com
http://www.green-logistics.org

Prof. Dr. Mischa Seiter | idw
Weitere Informationen:
http://www.ipri-institute.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 1. Internationale Konferenz zu Agrophotovoltaik im August 2020
15.11.2019 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

nachricht Kopfsprung aus 80 km Höhe
15.11.2019 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Bauplan eines bakteriellen Kraftwerks entschlüsselt

Wissenschaftler der Universität Würzburg und der Universität Freiburg gelang es die komplexe molekulare Struktur des bakteriellen Enzyms Cytochrom-bd-Oxidase zu entschlüsseln. Da Menschen diesen Typ der Oxidase nicht besitzen, könnte dieses Enzym ein interessantes Ziel für neuartige Antibiotika sein.

Sowohl Menschen als auch viele andere Lebewesen brauchen Sauerstoff zum Überleben. Bei der Umsetzung von Nährstoffen in Energie wird der Sauerstoff zu Wasser...

Im Focus: Neue Möglichkeiten des Additive Manufacturing erschlossen

Fraunhofer IFAM Dresden demonstriert Fertigung von Kupferbau

Am Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden ist es gelungen, mittels Selektivem Elektronenstrahlschmelzen...

Im Focus: New opportunities in additive manufacturing presented

Fraunhofer IFAM Dresden demonstrates manufacturing of copper components

The Fraunhofer Institute for Manufacturing Technology and Advanced Materials IFAM in Dresden has succeeded in using Selective Electron Beam Melting (SEBM) to...

Im Focus: New Pitt research finds carbon nanotubes show a love/hate relationship with water

Carbon nanotubes (CNTs) are valuable for a wide variety of applications. Made of graphene sheets rolled into tubes 10,000 times smaller than a human hair, CNTs have an exceptional strength-to-mass ratio and excellent thermal and electrical properties. These features make them ideal for a range of applications, including supercapacitors, interconnects, adhesives, particle trapping and structural color.

New research reveals even more potential for CNTs: as a coating, they can both repel and hold water in place, a useful property for applications like printing,...

Im Focus: Magnetisches Tuning auf der Nanoskala

Magnetische Nanostrukturen maßgeschneidert herzustellen und nanomagnetische Materialeigenschaften gezielt zu beeinflussen, daran arbeiten Physiker des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR) gemeinsam mit Kollegen des Leibniz-Instituts für Festkörper- und Werkstoffforschung (IFW) Dresden und der Universität Glasgow. Zum Einsatz kommt ein spezielles Mikroskop am Ionenstrahlzentrum des HZDR, dessen hauchdünner Strahl aus schnellen geladenen Atomen (Ionen) periodisch angeordnete und stabile Nanomagnete in einem Probenmaterial erzeugen kann. Es dient aber auch dazu, die magnetischen Eigenschaften von Kohlenstoff-Nanoröhrchen zu optimieren.

„Materialien im Nanometerbereich magnetisch zu tunen birgt ein großes Potenzial für die Herstellung modernster elektronischer Bauteile. Für unsere magnetischen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hitzesommer, Überschwemmungen und Co. – Vor welchen Herausforderungen steht die Pflanzenzüchtung der Zukunft?

14.11.2019 | Veranstaltungen

Mediation – Konflikte konstruktiv lösen

12.11.2019 | Veranstaltungen

Hochleistungsmaterialien mit neuen Eigenschaften im Fokus von Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft

11.11.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bauplan eines bakteriellen Kraftwerks entschlüsselt

14.11.2019 | Biowissenschaften Chemie

Eisfreie Gletscherbecken als Wasserspeicher

14.11.2019 | Geowissenschaften

Lichtimpulse mit wenigen optischen Zyklen durchbrechen die 300 W-Barriere

14.11.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics