Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gewässerforscher treffen sich in Cottbus

21.09.2017

33. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Limnologie an der BTU Cottbus–Senftenberg

Gewässerforscher und Praktiker aus dem deutschsprachigen Raum treffen sich vom 25. bis 29. September in Cottbus. Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Limnologie e.V. (DGL) wird 2017 vom Lehrstuhl Gewässerschutz der BTU Cottbus – Senftenberg unter der Leitung von Frau Prof. Nixdorf organisiert.

Rund 300 Wissenschaftler, Vertreter von Behörden und Umweltbüros kommen für 4 Tage auf dem Campus der BTU in Cottbus zusammen, um sich über ihre Arbeit auszutauschen. Dabei werden sowohl angewandte Aspekte des Gewässerschutzes und der Gewässerbewirtschaftung als auch neueste Ergebnisse aus der Grundlagenforschung diskutiert. Am Freitag stehen Fachexkursionen zum Beispiel ins Biosphärenreservat Spreewald oder zum Lausitzer Seenland auf dem Tagungsprogramm.

Limnologie ist die Lehre von den Binnengewässern. Neben den klassischen Bereichen dieser Wissenschaftsdisziplin, Fließgewässer und Seen, werden die künstlich erschaffenen Gewässer der Lausitzer Bergbaufolgelandschaft einen Schwerpunkt der Tagung bilden.

Somit werden aktuelle Probleme der Region wie die Verockerung der Spree ebenso auf der Tagesordnung stehen wie die Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie, Mikroplastikpartikel in Flüssen oder invasive Arten. Auch natürliche Kleingewässer (Sölle), Gräben und Grundwasser werden Gegenstand der insgesamt etwa 200 Vorträge und 50 Poster sein. International renommierte Wissenschaftler aus den Niederlanden, Kanada und Deutschland werden Plenarvorträge halten.

Studenten der BTU dürfen kostenfrei die Fachvorträge besuchen. Ein besonderes Angebot für die Öffentlichkeit ist die Aktionstheke „Wasser & Bildung“. Interessierte Laien, insbesondere Lehrer und Schüler sind herzlich eingeladen, die Ausstellung der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe im Seminarraum 2 (Ebene 1 im Zentralen Hörsaalgebäude) zu besuchen.

Spannende Fragen rund um das Thema Wasser werden behandelt, zum Beispiel „Warum ist die Spree braun?“, „Die Krebsschere – eine getunte Kombizange?“ oder „Warum ist Froschlaich innen eckig?“. Interaktive, anschauliche Stände laden zum Mitmachen und Selbst-Ausprobieren ein. Einen thematischen Aspekt wird die Einwanderung invasiver Arten bilden. So kann der Kalikokrebs, ein Neubürger aus der Rheinebene, aus nächster Nähe begutachtet werden.

Im selben Raum zeigt das Museum der DGL historische Gerätschaften und Exponate der Gewässerforschung. Die Öffnungszeiten von Aktionstheke und Museum sind: Mo. 15:00 - 18:30 Uhr, Die. 10:00 - 18:30 Uhr, Mi. 11:30 – 18:00 Uhr, Do. 10:00 – 12:00 Uhr. Nähre Informationen erhalten Sie im Tagungsbüro im Foyer des Zentralen Hörsaalgebäudes und auf der Website der Tagung: www.dgl2017.de

Einladung zur Pressekonferenz:
Für Vertreter der Presse stehen Frau Prof. Nixdorf sowie der Präsident der DGL, Dr. Sommerhäuser in einer Pressekonferenz am Montag, den 25. September 2017 um 13:00 Uhr im Hörsaal A (ZHG) zur Verfügung.

Kontakt
Beate Müller (Sekr.)
Lehrstuhl Gewässerschutz
E: beate.mueller@b-tu.de
T: 033 631 / 89 43
Ab Montag, 25.09.17 Tel.: 0173 6150415

Benedikt Stahl | idw - Informationsdienst Wissenschaft
Weitere Informationen:
http://www.b-tu.de

Weitere Berichte zu: BTU Gewässerforscher Gewässerschutz Limnologie invasive Arten

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten
17.08.2018 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie
16.08.2018 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics