Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

FoRUM-Tagung am RUB-Klinikum: Nobelpreisträger spricht über Viren und Krebserkrankungen

29.10.2012
Bochumer Mediziner diskutieren Forschungsarbeiten

Welche Bedeutung haben bestimmte Rezeptoren bei der Entstehung der Schizophrenie? Wie können Viren Krebserkrankungen auslösen? Können bestimmte Proteinbruchstücke Nervenzellen vor der Alzheimer-Erkrankung schützen?

Diese und weitere Themen diskutieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät am 7. November auf der FoRUM-Tagung. Das Programm für die Forschungsförderung an der Ruhr-Universität Bochum der Medizinischen Fakultät (FoRUM) investierte in diesem Jahr 3,3 Millionen Euro, um Forschungsprojekte zu finanzieren, Rückkehrstellen zu schaffen und Fakultätspreise zu ermöglichen. Die Ergebnisse der Forschungsprojekte werden auf der Tagung vorgestellt.

Sie beginnt um 14 Uhr im Hörsaalgebäude der Universitätsklinik Knappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer (1. UG, Kursräume 2 und 3, In der Schornau 23-25, 44892 Bochum). Anmeldungen sind bis zum 2. November per E-Mail (forum@rub.de) möglich.

Programm im Netz

Das Programm und weitere Informationen finden sich im Internet unter:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/medizin/forum/tagung/index.html

Vorträge, Workshops, Preisverleihungen

Die Medizinische Fakultät freut sich besonders, dass in diesem Jahr im Hauptvortrag ein Nobelpreisträger spricht. Prof. Dr. med. Dr. h. c. mult. Harald zur Hausen aus Heidelberg erhielt die Auszeichnung für den Beweis der Theorie, dass Humane Papillomaviren Gebärmutterhalskrebs auslösen. Zu diesem Thema referiert er auch auf der Tagung. Außerdem stellen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des FoRUM-Programms ihre Ergebnisse bei einer Posterpräsentation vor. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, an drei Workshops teilzunehmen. Themen sind Ethikanträge, Statistik zur Planung und Auswertung von Studien sowie die Einwerbung von Fördermitteln. Interessierte können sich per E-Mail (irmgard.borg@rub.de) für die Workshops anmelden. Auf der Tagung werden auch die Förderpreise der Sophia & Fritz Heinemann-Stiftung sowie die FoRUM-Preise verliehen.

Weitere Informationen

Irmgard Borg, Ansprechpartnerin FoRUM, Medizinische Fakultät der Ruhr-Universität, 44780 Bochum, Tel. 0234/32-25585
forum@rub.de

Redaktion: Dr. Julia Weiler

Dr. Josef König | idw
Weitere Informationen:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/medizin/forum/tagung/index.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität
22.01.2020 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.
22.01.2020 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Integrierte Mikrochips für elektronische Haut

Forscher aus Dresden und Osaka präsentieren das erste vollintegrierte Bauelement aus Magnetsensoren und organischer Elektronik und schaffen eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung von elektronischer Haut.

Die menschliche Haut ist faszinierend und hat viele Funktionen. Eine davon ist der Tastsinn, bei dem vielfältige Informationen aus der Umgebung verarbeitet...

Im Focus: Dresdner Forscher entdecken Mechanismus bei aggressivem Krebs

Enzym blockiert Wächterfunktion gegen unkontrollierte Zellteilung

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) haben gemeinsam mit einem...

Im Focus: Integrate Micro Chips for electronic Skin

Researchers from Dresden and Osaka present the first fully integrated flexible electronics made of magnetic sensors and organic circuits which opens the path towards the development of electronic skin.

Human skin is a fascinating and multifunctional organ with unique properties originating from its flexible and compliant nature. It allows for interfacing with...

Im Focus: Dresden researchers discover resistance mechanism in aggressive cancer

Protease blocks guardian function against uncontrolled cell division

Researchers of the Carl Gustav Carus University Hospital Dresden at the National Center for Tumor Diseases Dresden (NCT/UCC), together with an international...

Im Focus: New roles found for Huntington's disease protein

Crucial role in synapse formation could be new avenue toward treatment

A Duke University research team has identified a new function of a gene called huntingtin, a mutation of which underlies the progressive neurodegenerative...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

KIT im Rathaus: Städte und Wetterextreme

21.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Schnelles & langsames Denken: Neues DFKI-Projekt soll Deep-Learning-Verfahren verlässlicher machen

23.01.2020 | Informationstechnologie

DYNAFLEX® auf der e-World 2020

23.01.2020 | Messenachrichten

3D-Druck auf atomarer Ebene

23.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics