Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?

22.05.2017

Veranstaltungsreihe Luftfahrt der Zukunft am 29. Mai 2017 im Haus der Wissenschaft

Am 29. Mai 2017 ist Dipl.-Ing. Frank Erath von Michelin® Aircraft Tires Referent bei Luftfahrt der Zukunft. In seinem Vortrag im Haus der Wissenschaft informiert er über besondere Eigenschaften und Anforderungen von Flugzeugreifen.

MICHELIN® Aircraft Tires ist ein weltweiter Lieferant für Reifen und Schläuche für Luftfahrzeuge. Zu den Kunden zählen kommerzielle und regionale Fluglinien sowie die Allgemeine und die Militär-Luftfahrt. Neben den Besonderheiten von Flugzeugreifen wird es im Vortrag von Frank Erath auch um Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu PKW-/LKW-Reifen gehen.

Bei der Entwicklung von Flugzeugreifen sind für den Hersteller zahlreiche Punkte zu beachten: Die Wirtschaftlichkeit steht ebenso im Vordergrund wie die Gewährleistung der Sicherheit durch den Einsatz von innovativen, aber auch bewährten Produkten.

In der Nutzung müssen Flugzeugreifen einerseits eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Beschädigungen durch Fremdkörper aufweisen, und sie müssen zahlreiche Starts und Landungen überstehen können. Andererseits sollten sie dabei zum Beispiel ein möglichst geringes Gewicht aufweisen, um den Treibstoffverbrauch zu minimieren.

Michelin® arbeitet ständig an der Verbesserung der Verkehrs-infrastruktur seiner Kunden. Spitzentechnologien für die Mobilitätsindustrie sowie Forschung und Engagement im Bereich Nachhaltigkeit und Umwelt sind außerdem Leistungsmerkmale des Konzerns.

Vor seiner Tätigkeit bei Michelin® Aircraft Tires war Frank Erath unter anderem Sprecher der Geschäftsführung der TÜV SÜD Automotive GmbH. Er ist profunder Kenner der Anforderungen an Rad-Reifensysteme in anspruchsvollen Anwendungen zu Lande und in der Luftfahrt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und einen Überblick über das gesamte Jahresprogramm von Luftfahrt der Zukunft erhalten Sie unter:
www.luftfahrt-der-zukunft.de und
www.hausderwissenschaft.org/hdw/veranstaltungen/17_Luftfahrt_der_Zukunft_Reihe.html.

Termin:
Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?
Luftfahrt der Zukunft
Dipl.-Ing. Frank Erath, Executive Vice President Sales Michelin® Aircraft Tires, Clermont-Ferrand, Frankreich
Montag, 29. Mai 2017, 19 Uhr
Haus der Wissenschaft, Aula (3. OG), Pockelsstr. 11
Der Eintritt ist frei

Luftfahrt der Zukunft
Luftfahrt der Zukunft widmet sich seit 2011 in Form von Vorträgen und Exkursionen den Entwicklungen im Bereich der Luftfahrt sowie neuesten Anwendungen und Lösungen der Luftfahrtforschung. Die Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR), das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), das Niedersächsische Forschungszentrum für Luftfahrt (NFL) und der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) präsentieren gemeinsam mit der Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH renommierte Expertinnen und Experten, die den heutigen Stand von Forschung und Technik erläutern. Im Anschluss an die Vorträge können Fragen an die Referentinnen und Referenten gestellt werden. Diskussionen sind dabei stets willkommen.

Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
Das Haus der Wissenschaft Braunschweig ist eine Plattform für den Dialog der Wissenschaft mit anderen gesellschaftlichen Bereichen. Es fördert die Wissenschaftskommunikation und die fächerübergreifende Vernetzung der Wissenschaft mit Wirtschaft, Kommunen, Bildungsträgern und Medien sowie mit der interessierten Öffentlichkeit. Als Experimentier- und Lernort bietet es spannende Veranstaltungen und Ausstellungen für Menschen jeden Alters.

Sponsor der Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
Öffentliche Versicherung Braunschweig

Für Rückfragen:
Dipl.-Ing. Josef THOMAS
VDI Braunschweiger Bezirksverein e.V.
Stellvertretender Vorstandsvorsitzender
Leiter Arbeitskreis "Luft- und Raumfahrt"
Mobil: 0173-5247696
Email: j.thomas@vdi-bs.de
http://www.vdi-bs.de

Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
Vanessa Krogmann
E-Mail: v.krogmann@hausderwissenschaft.org
Telefon: +49 (0) 531 391 4171

Weitere Informationen:

http://www.luftfahrt-der-zukunft.de
http://www.hausderwissenschaft.org/hdw/veranstaltungen/17_Luftfahrt_der_Zukunft_....

Vanessa Krogmann | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Berichte zu: Aircraft DLR Forschung Luft- und Raumfahrt Luftfahrt Luftfahrzeuge Raumfahrt TÜV VDI

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Führende Röntgen- und Nanoforscher treffen sich in Hamburg
22.01.2019 | Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY

nachricht Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg
18.01.2019 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zweigesichtige Stammzellen produzieren Holz und Bast

Heidelberger Forscher untersuchen einen der wichtigsten Wachstumsprozesse auf der Erde

Für einen der wichtigsten Wachstumsprozesse auf der Erde – die Holzbildung – sind sogenannte zweigesichtige Stammzellen verantwortlich: Sie bilden nicht nur...

Im Focus: Bifacial Stem Cells Produce Wood and Bast

Heidelberg researchers study one of the most important growth processes on Earth

So-called bifacial stem cells are responsible for one of the most critical growth processes on Earth – the formation of wood.

Im Focus: Energizing the immune system to eat cancer

Abramson Cancer Center study identifies method of priming macrophages to boost anti-tumor response

Immune cells called macrophages are supposed to serve and protect, but cancer has found ways to put them to sleep. Now researchers at the Abramson Cancer...

Im Focus: Klassisches Doppelspalt-Experiment in neuem Licht

Internationale Forschergruppe entwickelt neue Röntgenspektroskopie-Methode basierend auf dem klassischen Doppelspalt-Experiment, um neue Erkenntnisse über die physikalischen Eigenschaften von Festkörpern zu gewinnen.

Einem internationalen Forscherteam unter Führung von Physikern des Sonderforschungsbereichs 1238 der Universität zu Köln ist es gelungen, eine neue Variante...

Im Focus: Ten-year anniversary of the Neumayer Station III

The scientific and political community alike stress the importance of German Antarctic research

Joint Press Release from the BMBF and AWI

The Antarctic is a frigid continent south of the Antarctic Circle, where researchers are the only inhabitants. Despite the hostile conditions, here the Alfred...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Führende Röntgen- und Nanoforscher treffen sich in Hamburg

22.01.2019 | Veranstaltungen

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Zweigesichtige Stammzellen produzieren Holz und Bast

22.01.2019 | Biowissenschaften Chemie

Wie tickt die rote Königin?

22.01.2019 | Biowissenschaften Chemie

Digitaler Denker: Argument-Suchmaschine hilft bei der Meinungsbildung

22.01.2019 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics