Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fest verankert von London bis Lagos: Expertentagung zu Tiefgründungskonzepten von Bauwerken

02.04.2013
Christian Veder Kolloquium am 4. und 5. April an der TU Graz

Wer hoch hinaus will, muss fest verankert sein: Der Donau-City-Tower-1, mit 220 Metern das höchste Gebäude Österreichs, steht kurz vor seiner Fertigstellung. Die Last von Hochhäusern dieser Art ist auch bei guten Untergrundbedingungen nur über spezielle Tiefgründungselemente abzufangen. Dem Thema Tiefgründungen widmet sich das 28. Christian Veder Kolloquium der TU Graz, das am 4. und 5. April 2013 unter dem Titel „Vom Mikropfahl zum Großbohrpfahl“ rund 400 internationale Experten zusammenbringt.

Von der erdbebensicheren Gründung eines Gaskraftwerkes in der Türkei über Tiefbauarbeiten für einen Londoner Bahnhof bis zum Bauen in der Megacity Lagos: Das von der TU Graz veranstaltete Christian Veder Kolloquium bietet heuer ein buntes Themenpotpourri unter dem Schlagwort „Tiefgründungskonzepte“. Helmut Schweiger vom Institut für Bodenmechanik und Grundbau erklärt: „Ein Bauwerk auf einem wenig tragfähigen Untergrund sicher und wirtschaftlich zu verankern, ist eine komplexe Herausforderung in der Bautechnik. Die Untergrundverhältnisse spielen ebenso wie Art und Nutzung des Bauwerks und die Auswahl eines optimalen Gründungskonzeptes eine große Rolle“.

Tragend und international

Die rund 400 Experten diskutieren beim nunmehr 28. Christian Veder Kolloquium konkrete Fallbeispiele aus aller Welt, darunter „tiefgründige“ Bauprojekte aus Nigeria, der Türkei, London und Berlin. Gleich zwei Beiträge sind der Tiefgründung des höchsten Gebäude Österreichs, dem Donau-City-Tower-1, gewidmet. Ein weiteres Beispiel aus Österreich befasst sich mit den speziellen Anforderungen für Gründungen im Hochgebirge. Neben der Präsentation von bereits fertigen oder noch in Bau befindlichen Hochhausprojekten, Kraftwerksbauten, Kaianlagen und Infrastruktur-Bauten wie etwa Eisenbahnbrücken beschäftigen sich einige Beiträge mit den unterschiedlichen Möglichkeiten von Pfahlprobebelastungen und deren Messungen.

Fixtermin für Geotechnik-Experten

Seit dem ersten Christian Veder Kolloquium im Jahr 1985 hat sich diese wissenschaftliche Veranstaltung zum jährlichen Fixtermin für Geotechniker im deutschsprachigen Raum etabliert. „Die Veranstaltung dient in erster Linie dem Erfahrungsaustausch. Im Tagungsprogramm ist daher ausreichend Zeit für die Diskussion reserviert, ein Detail, das uns von manch anderer Tagung unterscheidet", so Helmut Schweiger. Veranstaltet wird das Christian Veder Kolloquium vom Institut für Bodenmechanik und Grundbau der TU Graz in Zusammenarbeit mit dem Institut für Felsmechanik und Tunnelbau sowie dem Institut für Angewandte Geowissenschaften.
28. Christian Veder Kolloquium
"Tiefgründungskonzepte - Vom Mikropfahl zum Großbohrpfahl"
Zeit: 4. und 5. April 2013
Ort: TU Graz, Petersgasse 16, Hörsaal P1

Alice Senarclens de Grancy | Technische Universität Graz
Weitere Informationen:
http://cvk.tugraz.at/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Podiumsdiskussion zur 11. Internationalen MES-Tagung in Hannover hochkarätig besetzt
21.11.2018 | SC Lötters

nachricht Hüftprothese: Minimalinvasiv oder klassisch implantieren? Implantatmodell wichtiger als OP-Methode
21.11.2018 | Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste Diode für Magnetfelder

Innsbrucker Quantenphysiker haben eine Diode für Magnetfelder konstruiert und im Labor getestet. Das von den Forschungsgruppen um den Theoretiker Oriol Romero-Isart und den Experimentalphysiker Gerhard Kirchmair entwickelte Bauelement könnte eine Reihe neuer Anwendungen ermöglichen.

Elektrische Dioden sind wichtige elektronische Bauteile, die elektrischen Strom in eine Richtung leiten, die Stromleitung in der anderen Richtung aber...

Im Focus: First diode for magnetic fields

Innsbruck quantum physicists have constructed a diode for magnetic fields and then tested it in the laboratory. The device, developed by the research groups led by the theorist Oriol Romero-Isart and the experimental physicist Gerhard Kirchmair, could open up a number of new applications.

Electric diodes are essential electronic components that conduct electricity in one direction but prevent conduction in the opposite one. They are found at the...

Im Focus: Millimeterwellen für die letzte Meile

ETH-Forscher haben einen Modulator entwickelt, mit dem durch Millimeterwellen übertragene Daten direkt in Lichtpulse für Glasfasern umgewandelt werden können. Dadurch könnte die Überbrückung der «letzten Meile» bis zum heimischen Internetanschluss deutlich schneller und billiger werden.

Lichtwellen eigenen sich wegen ihrer hohen Schwingungsfrequenz hervorragend zur schnellen Übertragung von Daten.

Im Focus: Nonstop-Transport von Frachten in Nanomaschinen

Max-Planck-Forscher entdecken die Nanostruktur von molekularen Zügen und den Grund für reibungslosen Transport in den „Antennen der Zelle“

Eine Zelle bewegt sich ständig umher, tastet ihre Umgebung ab und sendet Signale an andere Zellen. Das ist wichtig, damit eine Zelle richtig funktionieren kann.

Im Focus: Nonstop Tranport of Cargo in Nanomachines

Max Planck researchers revel the nano-structure of molecular trains and the reason for smooth transport in cellular antennas.

Moving around, sensing the extracellular environment, and signaling to other cells are important for a cell to function properly. Responsible for those tasks...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Podiumsdiskussion zur 11. Internationalen MES-Tagung in Hannover hochkarätig besetzt

21.11.2018 | Veranstaltungen

Hüftprothese: Minimalinvasiv oder klassisch implantieren? Implantatmodell wichtiger als OP-Methode

21.11.2018 | Veranstaltungen

Personalisierte Implantologie – 32. Kongress der DGI

19.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neuer Blick auf molekulare Prozesse

21.11.2018 | Physik Astronomie

Wechsel zu Carbon Infrarot-Strahlern von Heraeus halbiert die Trocknungszeit für Siebdruck auf T-Shirts

21.11.2018 | Energie und Elektrotechnik

Wie aus Staub Planeten entstehen

21.11.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics