Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Exploring Virtuality

21.08.2012
Vom 04. bis zum 06.11.2012 findet im forum M in Aachen die Fachkonferenz Exploring Virtuality statt, die an die Konferenz Exploring Uncertainty des vergangen Jahres anschließt.
Redner unterschiedlicher Fachdisziplinen stellen die verschiedenen Perspektiven des Konzepts der Virtualität dar. Sie beleuchten und diskutieren zum einen die wissenschaftlich bereits intensiv untersuchten geisteswissenschaftlichen Sichtweisen, zum anderen den derzeit sichtbar werdenden Bedeutungsgewinn von Virtualität in den Natur- und Technikdisziplinen, der zu neuen Methoden und Erkenntnissen geführt hat und führt.

Höchste wissenschaftliche Qualität ist garantiert: Die Keynotes werden gehalten von Prof. Dr. Martin Eigner (Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung, TU Kaiserslautern), Ibrahim Evsan (Gründer von sevenload.com und Fliplife.com), Prof. Dr. Oliver Grau (Lehrstuhl für Bildwissenschaften, Donau-Universität Krems), Prof. Dr. Dieter Kranzlmüller (Mitglied des Direktoriums des Leibniz-Rechenzentrum München), Prof. Dr. Dr. Thomas Lippert (Direktor des Jülich Supercomputing Centre) und Prof. Dr. Stefan Rieger (Professur für Mediengeschichte und Kommunikationstheorie, Universität Bochum). Ausgewählte Fachvorträge aus den Bereichen Medienrecht, Neurochirurgie, Ökonomie, Theologie, Produktionstechnik, Soziologie, Psychologie, Design, Architektur und eLearning erweitern das Portfolio.
Darüber hinaus sind Nachwuchswissenschaftler/innen aufgerufen, ihre Forschung zum Thema Virtualität in Form eines Posters zu präsentieren. Die besten Poster werden mit bis zu 1.500 Euro prämiert. Neben den inhaltlichen Vorträgen bietet die "Exploring Virtuality" vielfältige Möglichkeiten für Diskussionen und zum interdisziplinären Austausch, ergänzt durch ein außergewöhnliches kulturelles und künstlerisches Rahmenprogramm. Die Konferenzsprache ist deutsch.

Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftler/innen und Studierende aller Fachdisziplinen und wird koordiniert vom Institutsverbund IMA/ZLW & IfU, Prof. Sabina Jeschke von der Fakultät für Maschinenwesen und dem Lehrstuhl für Computergrafik und Multimedia, Prof. Leif Kobbelt von der Naturwissenschaftlichen Fakultät der RWTH Aachen University.

Weitere Informationen zur Konferenz finden auf der Homepage www.exploringvirtuality.de. Anmeldefrist ist der 15.10.2012. Die Organisatoren der Konferenz sind unter info@exploringvirtuality.de zu erreichen.

Thomas von Salzen | idw
Weitere Informationen:
http://www.exploringvirtuality.de

Weitere Berichte zu: Exploring planets Poster Virtuality Virtualität

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Können Roboter im Alter Spaß machen?
14.11.2018 | Frankfurt University of Applied Sciences

nachricht Tagung informiert über künstliche Intelligenz
13.11.2018 | Leibniz Universität Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Im Focus: A Chip with Blood Vessels

Biochips have been developed at TU Wien (Vienna), on which tissue can be produced and examined. This allows supplying the tissue with different substances in a very controlled way.

Cultivating human cells in the Petri dish is not a big challenge today. Producing artificial tissue, however, permeated by fine blood vessels, is a much more...

Im Focus: Optimierung von Legierungswerkstoffen: Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt

Ein Forschungsteam der TU Graz entdeckt atomar ablaufende Prozesse, die neue Ansätze zur Verbesserung von Materialeigenschaften liefern.

Aluminiumlegierungen verfügen über einzigartige Materialeigenschaften und sind unverzichtbare Werkstoffe im Flugzeugbau sowie in der Weltraumtechnik.

Im Focus: Graphen auf dem Weg zur Supraleitung

Doppelschichten aus Graphen haben eine Eigenschaft, die ihnen erlauben könnte, Strom völlig widerstandslos zu leiten. Dies zeigt nun eine Arbeit an BESSY II. Ein Team hat dafür die Bandstruktur dieser Proben mit extrem hoher Präzision ausgemessen und an einer überraschenden Stelle einen flachen Bereich entdeckt. Möglich wurde dies durch die extrem hohe Auflösung des ARPES-Instruments an BESSY II.

Aus reinem Kohlenstoff bestehen so unterschiedliche Materialien wie Diamant, Graphit oder Graphen. In Graphen bilden die Kohlenstoffatome ein zweidimensionales...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Automatisierte Klebfilmablage und Stringerintegration für den Flugzeugbau

14.11.2018 | Materialwissenschaften

Wie Algen und Kohlefasern die Kohlendioxidkonzentration in der Atmosphäre nachhaltig senken könnten

14.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Was das Meer zur Klimaregulierung beiträgt: Neue Erkenntnisse helfen bei der Berechnung

14.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics