Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Europäische Vereinigung Plastischer Chirurgen tagt erstmals

19.08.2009
Austausch zwischen Bug und Heck
RUB-Forscher organisiert Treffen von Nachwuchs und internationalen Spezialisten

Es soll kein elitäres "Halbgöttertreffen" werden, sondern die junge Generation der plastischen Chirurgen zum wissenschaftlichen Austausch und zur Bildung stärkender Kontakte untereinander vereinen: Zum ersten Mal lädt Prof. Dr. Lars Steinsträßer (RUB-Klinik für Plastische Chirurgie, Direktor: Prof. Dr. Hans Ulrich Steinau) Forscher der aus der Plastischen Chirurgie und angrenzender Fachgebiete vom 20. bis 23. August zum "European Plastic Surgery Research Council", kurz EPSRC, nach Hamburg ein.

"Ziel ist die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und die Verbesserung der Netzwerkbildung in Europa und international um translationale Forschungsideen in die Tat umsetzen zu können", so der Organisator.

Von Gewebeersatz bis Gesichtstransplantation

150 Teilnehmer aus Europa und der Welt werden erwartet. Die Teilnehmerzahl wurde bewusst niedrig gehalten um den Austausch umso intensiver zu gestalten. Geboten wird ein anspruchsvolles Programm mit renommierten internationalen Rednern, u.a. werden die Klinikdirektoren der Plastisch Chirurgischen Kliniken aus Harvard Medical School, University of Pittsburgh, UCLA, Stanford University, University of Michigan, NY University, Springfield University, University of Montpellier, Shanghai und Manchester University, Medizinische Hochschule Hannover, Bergmannsheil Bochum Übersichtsvorträge halten.

Themen sind u.a. die Plastisch-Chirurgischen Möglichkeiten der Zukunftsperspektiven im Gewebeersatz, Tissue Engineering und Einsatz von Robotik. Besonders spannend wird sicherlich ein Expertenforum zu neuesten Entwicklungen in der Gesichts-, Hand- und Armtransplantation, wobei - vor aktuellem Hintergrund - Verbesserungen im Bereich Immunologie und ethische Problematik angesprochen werden. Hierzu sind Prof. Lee (University of Pittsburgh, erste beidseitige Handtransplantation), Prof. Edgar Biemer (Technische Universität München, erste beidseitige Armtransplantation) und Prof. Elof Eriksson (Harvard Medical School, erste Gesichtstransplantation am Mann) geladen.

Anders als andere Tagungen

Um eine ungezwungene Atmosphäre fernab steriler Konferenzzentren zu erreichen, hat sich das EPSRC-Organisationsteam mit dem ehemaligen weißen Schwan des Atlantiks "MS Cap San Diego", das zu einem Wahrzeichen des Hamburger Hafens geworden ist, einen ganz besonderen Ort für sein Expertentreffen ausgesucht "Unsere Tagung ist bewusst anders angelegt als andere. Wir möchten eine intensive Interaktion der Nachwuchsforscher mit den etablierten Dinosauriern und Giganten der plastisch-chirurgischen Forschung in einem lockeren ungezwungenen Umfeld", erklärt Steinsträßer.

Die Medien sind herzlich eingeladen

Journalisten sind herzlich an Bord eingeladen, um sich zu informieren, Experten zu treffen und über neueste Erkenntnisse auf dem Gebiet der Plastischen Chirurgischen Forschung zu berichten, das wesentlich mehr zu bieten hat als Brustvergrößerungen, Fettabsaugen und Botoxspritzen. Aktuelle Informationen zur Tagung sowie alle organisatorischen Eckdaten finden sich unter http://www.epsrc.eu.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Lars Steinsträßer, RUB-Klinik für Plastische Chirurgie und Schwerbrandverletzte, Handchirurgiezentrum, BG Universitätskliniken Bergmannsheil, Ruhr Universität Bochum, Bürkle-de-la Camp Platz 1, 44789 Bochum, Tel. 0234/302-3442, E-Mail: lars.steinstraesser@ruhr-uni-bochum.de

Dr. Josef König | idw
Weitere Informationen:
http://www.epsrc.eu
http://www.ruhr-uni-bochum.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Interdisziplinäre Konferenz: Diabetesforscher und Bioingenieure diskutieren Forschungskonzepte
13.07.2018 | Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt

nachricht Conference on Laser Polishing – LaP: Feintuning für Oberflächen
12.07.2018 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste Beweise für Quelle extragalaktischer Teilchen

Zum ersten Mal ist es gelungen, die kosmische Herkunft höchstenergetischer Neutrinos zu bestimmen. Eine Forschungsgruppe um IceCube-Wissenschaftlerin Elisa Resconi, Sprecherin des Sonderforschungsbereichs SFB1258 an der Technischen Universität München (TUM), liefert ein wichtiges Indiz in der Beweiskette, dass die vom Neutrino-Teleskop IceCube am Südpol detektierten Teilchen mit hoher Wahrscheinlichkeit von einer Galaxie in vier Milliarden Lichtjahren Entfernung stammen.

Um andere Ursprünge mit Gewissheit auszuschließen, untersuchte das Team um die Neutrino-Physikerin Elisa Resconi von der TU München und den Astronom und...

Im Focus: First evidence on the source of extragalactic particles

For the first time ever, scientists have determined the cosmic origin of highest-energy neutrinos. A research group led by IceCube scientist Elisa Resconi, spokesperson of the Collaborative Research Center SFB1258 at the Technical University of Munich (TUM), provides an important piece of evidence that the particles detected by the IceCube neutrino telescope at the South Pole originate from a galaxy four billion light-years away from Earth.

To rule out other origins with certainty, the team led by neutrino physicist Elisa Resconi from the Technical University of Munich and multi-wavelength...

Im Focus: Magnetische Wirbel: Erstmals zwei magnetische Skyrmionenphasen in einem Material entdeckt

Erstmals entdeckte ein Forscherteam in einem Material zwei unabhängige Phasen mit magnetischen Wirbeln, sogenannten Skyrmionen. Die Physiker der Technischen Universitäten München und Dresden sowie von der Universität zu Köln können damit die Eigenschaften dieser für Grundlagenforschung und Anwendungen gleichermaßen interessanten Magnetstrukturen noch eingehender erforschen.

Strudel kennt jeder aus der Badewanne: Wenn das Wasser abgelassen wird, bilden sie sich kreisförmig um den Abfluss. Solche Wirbel sind im Allgemeinen sehr...

Im Focus: Neue Steuerung der Zellteilung entdeckt

Wenn eine Zelle sich teilt, werden sämtliche ihrer Bestandteile gleichmässig auf die Tochterzellen verteilt. UZH-Forschende haben nun ein Enzym identifiziert, das sicherstellt, dass auch Zellbestandteile ohne Membran korrekt aufgeteilt werden. Ihre Entdeckung eröffnet neue Möglichkeiten für die Behandlung von Krebs, neurodegenerative Krankheiten, Alterungsprozessen und Virusinfektionen.

Man kennt es aus der Küche: Werden Aceto balsamico und Olivenöl miteinander vermischt, trennen sich die beiden Flüssigkeiten. Runde Essigtropfen formen sich,...

Im Focus: Magnetic vortices: Two independent magnetic skyrmion phases discovered in a single material

For the first time a team of researchers have discovered two different phases of magnetic skyrmions in a single material. Physicists of the Technical Universities of Munich and Dresden and the University of Cologne can now better study and understand the properties of these magnetic structures, which are important for both basic research and applications.

Whirlpools are an everyday experience in a bath tub: When the water is drained a circular vortex is formed. Typically, such whirls are rather stable. Similar...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Interdisziplinäre Konferenz: Diabetesforscher und Bioingenieure diskutieren Forschungskonzepte

13.07.2018 | Veranstaltungen

Conference on Laser Polishing – LaP: Feintuning für Oberflächen

12.07.2018 | Veranstaltungen

Materialien für eine Nachhaltige Wasserwirtschaft – MachWas-Konferenz in Frankfurt am Main

11.07.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Interdisziplinäre Konferenz: Diabetesforscher und Bioingenieure diskutieren Forschungskonzepte

13.07.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Maschinelles Lernen: Neue Methode ermöglicht genaue Extrapolation

13.07.2018 | Informationstechnologie

Fachhochschule Südwestfalen entwickelt innovative Zinklamellenbeschichtung

13.07.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics