Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eröffnung der INC.worX-Erlebniswelt während der Technologie- und Innovationsmanagement-Tagung 2017

16.08.2017

Unternehmen müssen heute nicht nur laufend ihre Technologien und Produkte verbessern. Erfolgsentscheidend ist es vielmehr, die Grundlagen der eigenen Geschäftstätigkeit als Ganzes auf den Prüfstand zu stellen. Wie Unternehmen bahnbrechende Innovationen gezielt angehen, agil auf die Straße bringen und Kunden zum richtigen Zeitpunkt begeistern, diskutieren die Teilnehmer der 11. Aachener Technologie- und Innovationsmanagement-Tagung vom 18. bis 19. Oktober 2017 unter dem Motto »Managing Breakthrough Innovations«.

Mit der feierlichen Eröffnung der INCworX-Erlebniswelt am Abend des ersten Veranstaltungstages stellt das Invention Center im Cluster Produktionstechnik des RWTH Aachen Campus einen neuen Begegnungsraum bereit, in dem Unternehmen gemeinsam mit den Aachener Experten Zukunftspläne schmieden und mit der Umsetzung beginnen können.


Die Aachener Technologie- und Innovationsmanagement-Tagung bietet praxisorientierte Vorträge und viel Gelegenheit zum Netzwerken.

Bildquelle: Fraunhofer IPT

Raum für Ideen und kreative Entwicklung

Mit der INCworX-Erlebniswelt in den Räumen des Invention Centers wollen die Partner der TIME Research Area der RWTH Aachen, das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT und die KEX AG Unternehmen den Zugang zu Technologiewissen erleichtern. Partner des Invention Centers können ihre Mitarbeiter hier zu methodisch sattelfesten Chief Technology Managern weiterbilden, gemeinsam in Konsortialprojekten forschen und sich mit anderen Experten in einer Technologie- und Innovationsmanagement-Community vernetzen.

Die Erlebniswelt bietet ihnen mit kreativitätsfördernden Raum- und Begegnungskonzepten eine Entwicklungsumgebung, um Ideen in kürzerer Zeit und mit geringeren Kosten als bisher in serienreife Prototypen zu überführen.

Den Durchbruch managen – Disruptive Innovationen gezielt steuern

Ziel der Aachener Technologie- und Innovationsmanagement-Tagung ist es, die Teilnehmer zur erfolgreichen Entwicklung und Umsetzung disruptiver Innovationen im eigenen Unternehmen zu befähigen. Der Schwerpunkt liegt auf praxisorientierten Vorträgen hochkarätiger Vertreter namhafter innovativer Industrieunternehmen wie der Robert Bosch Start-up GmbH, der Rehau AG & Co. KG oder der Thyssenkrupp AG. Die Referenten berichten über ihre Erfahrungen zu ausgewählten Themen des modernen Technologie- und Innovationsmanagements und illustrieren diese anhand konkreter Fallbeispiele.


Das Fraunhofer IPT hat im Vorfeld der Tagung 15 Erfolgsfaktoren für das Management von Entwicklungsprozessen mit dem Ziel bahnbrechender Innovationen vorgestellt. Ihre Erfahrungen und Ergebnisse aus der angewandten Forschung im Technologie- und Innovationsmanagement stellen die Veranstalter in eigenen Vorträgen zur Diskussion und geben damit weitere Impulse für den interdisziplinären Austausch und die Bildung neuer Netzwerke zwischen den Teilnehmern der Veranstaltung.

Die Tagung wendet sich vor allem an Fach- und Führungskräfte technologieorientierter Unternehmen aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Technologie- und Innovationsmanagement, New Business Development und Strategie, der Produktion sowie des technischen Einkaufs und Managements.

Die Teilnahmegebühr für die 11. Aachener Technologie- und Innovationsmanagement-Tagung beträgt 1200 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um einen effizienten Wissenstransfer im Dialog zwischen den Teilnehmern und den Referenten zu gewährleisten.

Weitere Informationen zum Programm und den Anmeldemodalitäten:
www.tm-tagung.de 

Kontakt

Paul Zeller, M.Sc. RWTH
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17
52074 Aachen
Telefon +49 241 8904-146
paul.zeller@ipt.fraunhofer.de
www.ipt.fraunhofer.de

Diese Pressemitteilung und druckfähiges Bildmaterial finden Sie auch im Internet unter
www.ipt.fraunhofer.de/de/presse/Pressemitteilungen/20170815_eroeffnung-der-incworx-erlebniswelt-waehrend-der-technologie-und-innovationsmanagement-tagung-2017-in-aachen.html

Weitere Informationen:

http://www.tm-tagung.de
http://www.ipt.fraunhofer.de/de/presse/Pressemitteilungen/20170815_eroeffnung-de...

Susanne Krause | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg
18.01.2019 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht 16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“
17.01.2019 | BusinessForum21

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ten-year anniversary of the Neumayer Station III

The scientific and political community alike stress the importance of German Antarctic research

Joint Press Release from the BMBF and AWI

The Antarctic is a frigid continent south of the Antarctic Circle, where researchers are the only inhabitants. Despite the hostile conditions, here the Alfred...

Im Focus: Ultra ultrasound to transform new tech

World first experiments on sensor that may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles

The new sensor - capable of detecting vibrations of living cells - may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles.

Im Focus: Fliegende optische Katzen für die Quantenkommunikation

Gleichzeitig tot und lebendig? Max-Planck-Forscher realisieren im Labor Erwin Schrödingers paradoxes Gedankenexperiment mithilfe eines verschränkten Atom-Licht-Zustands.

Bereits 1935 formulierte Erwin Schrödinger die paradoxen Eigenschaften der Quantenphysik in einem Gedankenexperiment über eine Katze, die gleichzeitig tot und...

Im Focus: Flying Optical Cats for Quantum Communication

Dead and alive at the same time? Researchers at the Max Planck Institute of Quantum Optics have implemented Erwin Schrödinger’s paradoxical gedanken experiment employing an entangled atom-light state.

In 1935 Erwin Schrödinger formulated a thought experiment designed to capture the paradoxical nature of quantum physics. The crucial element of this gedanken...

Im Focus: Implantate aus Nanozellulose: Das Ohr aus dem 3-D-Drucker

Aus Holz gewonnene Nanocellulose verfügt über erstaunliche Materialeigenschaften. Empa-Forscher bestücken den biologisch abbaubaren Rohstoff nun mit zusätzlichen Fähigkeiten, um Implantate für Knorpelerkrankungen mittels 3-D-Druck fertigen zu können.

Alles beginnt mit einem Ohr. Empa-Forscher Michael Hausmann entfernt das Objekt in Form eines menschlichen Ohrs aus dem 3-D-Drucker und erklärt: «Nanocellulose...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Event News

Our digital society in 2040

16.01.2019 | Event News

11th International Symposium: “Advanced Battery Power – Kraftwerk Batterie” Aachen, 3-4 April 2019

14.01.2019 | Event News

ICTM Conference 2019: Digitization emerges as an engineering trend for turbomachinery construction

12.12.2018 | Event News

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Zeitwirtschafts- und Einsatzplanungsprozesse effizient und transparent gestalten mit dem Workforce Management System der GFOS

18.01.2019 | Unternehmensmeldung

Der Schlaue Klaus erlaubt keine Fehler

18.01.2019 | Informationstechnologie

Neues Verfahren zur Grundwassersanierung: Mit Eisenoxid gegen hochgiftige Stoffe

18.01.2019 | Verfahrenstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics