Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Energiewende - die moderne Gretchenfrage

21.09.2012
Interessierte sind zur Teilnahme an der siebten "Bridging The Gap"-Tagung des Eiltestudiengangs Finance and Information Management (Augsburg/München) herzlich eingeladen. / Am 16. November 2012 im Forum der Munich Re

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Elitenetzwerk Bayern-Studiengang "Finance and Information Management" (FIM) der Universität Augsburg und der TU München wieder eine "Bridging The Gap"-Tagung.

Die bereits siebte Auflage dieser Tagungsreihe steht unter dem Titel "Energiewende - Die moderne Gretchenfrage". Tagungsort am 16. November 2012 ab 12.00 Uhr ist das Forum der Munich Re (Königinstraße 107, 80802 München).

Die Energiewende ist kein neues, aber ein hochaktuelles Thema, nachdem die Nuklearkatastrophe im japanischen Fukushima im März 2011 zu einem weltweiten Umdenken geführt hat. Den wohl radikalsten Ansatz als Reaktion auf Fukushima verfolgt der Deutsche Bundestag mit dem Beschluss eines vollständigen Atomausstiegs bis 2022. Deutschland steht damit vor der Herausforderung, den momentan noch hohen Kernenergieanteil der ansässigen Industrien durch regenerative Energien zu substituieren.

Die diesjährige "Bridging The Gap"-Tagung widmet sich dementsprechend der Diskussion der Energiewende in Deutschland, die mit zahlreichen Herausforderungen auf technischer, politischer sowie gesellschaftlicher Ebene einhergeht und dementsprechend großes Konfliktpotential für die Gesellschaft birgt: Mit welchen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Chancen und Herausforderungen werden Deutschland und seine Unternehmen hier konfrontiert? Und welche Rolle können die Methoden des Finanz- und Informationsmanagements bei der Nutzung dieser Chancen bzw. bei der Bewältigung dieser Herausforderungen spielen?

Adressaten der Tagung sind alle, die sich mit Experten aus Wissenschaft und Praxis und mit den Studierenden des FIM-Elitestudiengangs zu den vielfältigen Aspekten der Energiewende austauschen wollen, wobei der Beitrag, den die Methoden des Finanz- und Informationsmanagements zur Lösung der Probleme leisten können, im Mittelpunkt stehen soll.
Vorträge, eine Podiumsdiskussion sowie Workshops, die von renommierten Unternehmen angeboten werden und eine interaktive Auseinandersetzung mit den für diese Unternehmen spezifischen Fragestellungen ermöglichen, werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Gelegenheit bieten, das Thema aus unterschiedlichen, vielleicht neuen Perspektiven zu betrachten und auch eigene Ideen einzubringen. Die Möglichkeit zum Austausch im kleineren Kreis bietet dann nicht zuletzt das die Tagung abschließende Conference Dinner.

Weitere Informationen, detailliertes Programm und Anmeldung:
http://www.bridgingthegap.de/

"Bridging The Gap" auf Facebook:
http://www.facebook.com/BtG.de

Klaus P. Prem | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-augsburg.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Tagung informiert über künstliche Intelligenz
13.11.2018 | Leibniz Universität Hannover

nachricht Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung
12.11.2018 | Universität Witten/Herdecke

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Im Focus: A Chip with Blood Vessels

Biochips have been developed at TU Wien (Vienna), on which tissue can be produced and examined. This allows supplying the tissue with different substances in a very controlled way.

Cultivating human cells in the Petri dish is not a big challenge today. Producing artificial tissue, however, permeated by fine blood vessels, is a much more...

Im Focus: Optimierung von Legierungswerkstoffen: Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt

Ein Forschungsteam der TU Graz entdeckt atomar ablaufende Prozesse, die neue Ansätze zur Verbesserung von Materialeigenschaften liefern.

Aluminiumlegierungen verfügen über einzigartige Materialeigenschaften und sind unverzichtbare Werkstoffe im Flugzeugbau sowie in der Weltraumtechnik.

Im Focus: Graphen auf dem Weg zur Supraleitung

Doppelschichten aus Graphen haben eine Eigenschaft, die ihnen erlauben könnte, Strom völlig widerstandslos zu leiten. Dies zeigt nun eine Arbeit an BESSY II. Ein Team hat dafür die Bandstruktur dieser Proben mit extrem hoher Präzision ausgemessen und an einer überraschenden Stelle einen flachen Bereich entdeckt. Möglich wurde dies durch die extrem hohe Auflösung des ARPES-Instruments an BESSY II.

Aus reinem Kohlenstoff bestehen so unterschiedliche Materialien wie Diamant, Graphit oder Graphen. In Graphen bilden die Kohlenstoffatome ein zweidimensionales...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

Profilierte Ausblicke auf die Mobilität von morgen

12.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Die Umgebung macht das Molekül zum Schalter

14.11.2018 | Physik Astronomie

Mit Gold Krankheiten aufspüren

14.11.2018 | Medizintechnik

Nächster Schritt auf dem Weg zu einer effizienten Biobrennstoffzelle

14.11.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics