Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

»Elektrischer Lieferverkehr« – 2. Anwendertag am 14. Juni 2017 in Essen

09.06.2017

Mit dem Anwendertag »Elektrischer Lieferverkehr« 2016 etablierte sich eine unabhängige Plattform für alle relevanten Branchen wie Fahrzeughersteller, Logistikfirmen, Spediteure, Politik und Städte für den konstruktiven Erfahrungsaustausch und umfangreiche Praxistests. Die diesjährige Veranstaltung findet erstmals in Kooperation mit dem Haus der Technik e. V. in Essen statt.

Das deutlich gestiegene Vertrauen in die umweltfreundliche Antriebstechnik sowie die neuen Fördermöglichkeiten führen zu einer zunehmenden Akzeptanz der eMobilität im gewerblichen Sektor und somit zu einem verstärkten Interesse an der Integration von eLkw in betriebliche Fahrzeugflotten.


Anwendertag »Elektrischer Lieferverkehr«

© Fraunhofer IVI

Jedoch ist die nachhaltige Verbreitung elektrischer Nutzfahrzeuge noch gehemmt – fehlende Leasing- und Finanzierungsangebote, ein mangelndes Werkstattnetz und Berührungsängste bei der Wartung mit Hochspannungstechnik sind nur einige Gründe.

Neben Berichten aus der Praxis adressiert die diesjährige Veranstaltung aktuelle Themen wie Betrieb, Wartung und Instandhaltung elektrischer Nutzfahrzeuge über 7,5 Tonnen sowie Finanzierungsmöglichkeiten und Leasingmodalitäten, widmet sich aber auch politischen Rahmenbedingungen.

Der Anwendertag richtet sich an Entscheider und Geschäftsführer sowie an Nachhaltigkeitsbeauftrage und Personen in ähnlichen Positionen.

Über das Fraunhofer IVI

Das Fraunhofer IVI beschäftigt mehr als 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und verfügt über langjährige Kompetenzen in den Bereichen Fahrzeug- und Antriebstechnik.

Ansprechpartner

Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI

Dipl.-Ing. Claudius Jehle
Gruppenleiter Speicher und Wandler

Telefon +49 (0)351/ 46 40-698
claudius.jehle@ivi.fraunhofer.de

www.ivi.fraunhofer.de

Weitere Informationen:

http://www.ivi.fraunhofer.de/de/messe-events/anwendertag-elektrischer-lieferverk...

Elke Sähn | Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kalikokrebse: Erste Fachtagung zu hochinvasiver Tierart
16.11.2018 | Pädagogische Hochschule Karlsruhe

nachricht Können Roboter im Alter Spaß machen?
14.11.2018 | Frankfurt University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine kalte Supererde in unserer Nachbarschaft

Der sechs Lichtjahre entfernte Barnards Stern beherbergt einen Exoplaneten

Einer internationalen Gruppe von Astronomen unter Beteiligung des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ist es gelungen, beim nur sechs Lichtjahre...

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Im Focus: A Chip with Blood Vessels

Biochips have been developed at TU Wien (Vienna), on which tissue can be produced and examined. This allows supplying the tissue with different substances in a very controlled way.

Cultivating human cells in the Petri dish is not a big challenge today. Producing artificial tissue, however, permeated by fine blood vessels, is a much more...

Im Focus: Optimierung von Legierungswerkstoffen: Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt

Ein Forschungsteam der TU Graz entdeckt atomar ablaufende Prozesse, die neue Ansätze zur Verbesserung von Materialeigenschaften liefern.

Aluminiumlegierungen verfügen über einzigartige Materialeigenschaften und sind unverzichtbare Werkstoffe im Flugzeugbau sowie in der Weltraumtechnik.

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Kalikokrebse: Erste Fachtagung zu hochinvasiver Tierart

16.11.2018 | Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Gut vorbereitet ist halb verdaut

16.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Kalikokrebse: Erste Fachtagung zu hochinvasiver Tierart

16.11.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Emulsionen masschneidern

15.11.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics