Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Was dürfen wir glauben? Was sollen wir tun?

05.09.2012
8. Internationaler Kongress der Gesellschaft für Analytische Philosophie an der Universität Konstanz
Das größte philosophische Ereignis im deutschen Sprachraum dieses Jahres findet an der Universität Konstanz statt. Vom 17. bis 20. September 2012 kommen hier über 400 Teilnehmende zum 8. Internationalen Kongress der Gesellschaft für Analytische Philosophie an der Universität Konstanz (GAP 8) zusammen.

In drei Hauptvorträgen, elf Kolloquien und über 200 Sektionsvorträgen diskutieren die Philosophinnen und Philosophen aus vielen Ländern unter dem Titel „Was dürfen wir glauben? Was sollen wir tun?“. Neben der Behandlung auch anderer Themen quer durch die systematischen Hauptgebiete der Philosophie werden auch diverse Preise verliehen, insbesondere der Frege-Preis, die höchste Auszeichnung der GAP. Veranstalter des Ereignisses sind die Gesellschaft für analytische Philosophie und der Fachbereich Philosophie an der Universität Konstanz.

Die zwei Titelfragen mit ihrem deutlich Kantischen Anklang stehen paradigmatisch für die zentralen Fragen der theoretischen und praktischen Philosophie, und sie betonen deren normativen Charakter. Sie stellen sich auf der Grundlage, dass jeder einzelne für sein Denken und Handeln selbst Verantwortung übernehmen muss und dass sich Verantwortung nicht auf Gott, die Eltern, die Gemeinschaft oder den Staat abwälzen lässt. Diese normativen Fragen durchziehen das gesamte menschliche Leben, sie stellen sich im Kleinen und Speziellen wie im Großen und Allgemeinen. Weil sie, freilich zu Unrecht, als unwissenschaftlich und nicht rational erörterbar gelten, ist die Philosophie fast die einzige akademische Disziplin, die sich dieser Fragen uneingeschränkt annimmt. Darüber hinaus stellen die Titelfragen das Wir in den Vordergrund und tragen damit der Tatsache Rechnung, dass die Menschen fast immer im sozialen Kontext denken und handeln und jedes Individuum damit an der kollektiven Verantwortung Teil hat.
Die Gesellschaft für Analytische Philosophie vergibt im Rahmen ihres alle drei Jahre stattfindenden Kongresses drei Preise: Der Wolfgang-Stegmüller-Preis für herausragende Arbeiten auf dem Feld der Analytischen Philosophie und der ontos-Preis zur Förderung der Ontologie und Metaphysik dienen der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, mit dem Frege-Preis der Gesellschaft für Analytische Philosophie wird eine deutschsprachige Philosophin oder ein deutschsprachiger Philosoph für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Analytischen Philosophie geehrt. In diesem Jahr wird Prof. Rüdiger Bittner (Universität Bielefeld) für sein international hoch anerkanntes Werk in der Ethik und der praktischen Philosophie ausgezeichnet.

Die Schirmherrschaft für GAP.8 haben für Deutschland Prof. Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung, für Österreich Prof. Dr. Karlheinz Töchterle, Minister für Wissenschaft und Forschung, und für die Schweiz Mauro Dell’Ambrogio, Staatssekretär für Bildung und Forschung, übernommen.
Das Programm und weitere Informationen finden sich unter http://www.gap8.de/index.html

Kontakt:
Universität Konstanz
Kommunikation und Marketing
Telefon: 07531 / 88-3603
E-Mail: kum@uni-konstanz.de

Gabriele Hahn
Kongressbüro GAP.8
Fachbereich Philosophie
Universität Konstanz
78457 Konstanz
Tel. 07531 / 88-3618
Email: info@gap8.de

Julia Wandt | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-konstanz.de
http://www.gap8.de/index.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Tagung informiert über künstliche Intelligenz
13.11.2018 | Leibniz Universität Hannover

nachricht Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung
12.11.2018 | Universität Witten/Herdecke

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Im Focus: A Chip with Blood Vessels

Biochips have been developed at TU Wien (Vienna), on which tissue can be produced and examined. This allows supplying the tissue with different substances in a very controlled way.

Cultivating human cells in the Petri dish is not a big challenge today. Producing artificial tissue, however, permeated by fine blood vessels, is a much more...

Im Focus: Optimierung von Legierungswerkstoffen: Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt

Ein Forschungsteam der TU Graz entdeckt atomar ablaufende Prozesse, die neue Ansätze zur Verbesserung von Materialeigenschaften liefern.

Aluminiumlegierungen verfügen über einzigartige Materialeigenschaften und sind unverzichtbare Werkstoffe im Flugzeugbau sowie in der Weltraumtechnik.

Im Focus: Graphen auf dem Weg zur Supraleitung

Doppelschichten aus Graphen haben eine Eigenschaft, die ihnen erlauben könnte, Strom völlig widerstandslos zu leiten. Dies zeigt nun eine Arbeit an BESSY II. Ein Team hat dafür die Bandstruktur dieser Proben mit extrem hoher Präzision ausgemessen und an einer überraschenden Stelle einen flachen Bereich entdeckt. Möglich wurde dies durch die extrem hohe Auflösung des ARPES-Instruments an BESSY II.

Aus reinem Kohlenstoff bestehen so unterschiedliche Materialien wie Diamant, Graphit oder Graphen. In Graphen bilden die Kohlenstoffatome ein zweidimensionales...

Im Focus: Datensicherheit: Aufbruch in die Quantentechnologie

Den Datenverkehr noch schneller und abhörsicher machen: Darauf zielt ein neues Verbundprojekt ab, an dem Physiker der Uni Würzburg beteiligt sind. Das Bundesforschungsministerium fördert das Projekt mit 14,8 Millionen Euro.

Je stärker die Digitalisierung voranschreitet, umso mehr gewinnen Datensicherheit und sichere Kommunikation an Bedeutung. Für diese Ziele ist die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

Profilierte Ausblicke auf die Mobilität von morgen

12.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

MagicMoney: Offline bezahlen – mit deinem Smartphone

13.11.2018 | Wirtschaft Finanzen

5G sichert Zukunft von Industrie 4.0 – DFKI mit der SmartFactoryKL auf der SPS IPC Drives

13.11.2018 | Messenachrichten

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics