Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

DLG-Forum Innovation 2015: Innovationsmanagement / Expertentreffpunkt

19.10.2015

Innovationsstrategien in dynamischen Märkten - 24. und 25. November 2015 in Frankfurt am Main

Innovationen sind ein zentraler Erfolgsfaktor für Unternehmen der Lebensmittelindustrie, und ihre Bedeutung wird weiter steigen. Für 90 Prozent der Betriebe sind sie bereits heute eine unabdingbare Voraussetzung der Wettbewerbsfähigkeit, so ein Ergebnis der aktuellen DLG-Studie "Innovationsfähigkeit in der Lebensmittel- und Zulieferindustrie".

Aufgrund ihrer Größe, ökonomischen Bedeutung sowie der internationalen Verzahnung muss sich die Branche mit dem Thema Innovation in allen relevanten Feldern dauerhaft auseinandersetzen. Im Rahmen des DLG-Forums Innovation 2015 diskutieren Experten über aktuelle Innovationsstrategien in einem dynamischen Marktumfeld. Die Veranstaltung findet am 24. und 25. November 2015 in Frankfurt am Main statt.

Innovationen sind neue Produkte, Prozesse, Prozessoptimierungen, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle, die einen besonderen Kundennutzen erbringen und erfolgreich kommerzialisierbar sind. Die Lebensmittel- und Zulieferindustrie beschäftigt sich mit Line Extensions, Prozessoptimierungen oder mit der Entwicklung und Kommerzialisierung neuer Produkte auf Basis vorhandener technologischer Plattformen.

Die Branche ist dabei einem technologischen Wandel unterworfen. Erkennbare Impulse kommen aus den Bereichen Biotechnologie, Gentechnik, Verpackungstechnologie, Robotik und der Automatisierungstechnik (Industrie 4.0). Auch auf der Kunden- und Marktseite sind Trends erkennbar, die die Branche tiefgreifend verändern können: Das Internet öffnet neue Marktplätze, gesunkene Logistikkosten und schnelle Transportwege lassen Märkte zusammenwachsen und verschärfen den Wettbewerb.

Neben der Erschließung neuer Märkte und der Wahrnehmung neuer Kundenbedürfnisse verändern sich auch die Gewohnheiten in angestammten Märkten. Wie stellt sich die Lebensmittel- und Zulieferindustrie im deutschsprachigen Raum auf diese Veränderungen ein? Welche Maßnahmen ergreifen Unternehmen organisatorisch, kulturell und methodisch, um sich diesen Veränderungen zu stellen?

Themen und Referenten

Im Rahmen des DLG-Forums Innovation 2015 am 25. November diskutieren Experten über aktuelle Strategien im Innovationsmanagement der Lebensmittel- und Zulieferindustrie:

Prof. Dr. Michael Doßmann, Unternehmensberatung Prof. Doßmann, stellt die zentralen Ergebnisse der neuen DLG-Studie "Innovationsmanagement in der Lebensmittel- und Zulieferindustrie" vor, die sich mit dem Status quo und Optimierungspotenzialen des modernen Innovationsmanagements beschäftigt.

Einblicke in die Praxis liefern:

Prof. Dr. Bernd Wilke, Bosch Packaging Technology, Leiter Technologieentwicklung

Dr. Michael Schmidt, Bereichsleiter Produkt- und Verpackungsentwicklung, Hochland Deutschland GmbH, Heimenkirch

Prof. Dr. Joachim Warschat, Leiter Geschäftsfeld Technologie- und Innovationsmanagement Fraunhofer IAO, Stuttgart

Dr. Cindy Gerhardt, Global Innovation Manager Enzyme Solutions, DSM Food Specialities, Delft (Niederlande)

Über Fördermöglichkeiten sowie Kooperations- und Innovationsplattformen informieren:

Dr. Ricarda Rieck, Förderberatung "Forschung und Innovation" des Bundes

Dr. Volker Häusser, Geschäftsführer Forschungskreis der Ernährungsindustrie e.V. (FEI), Bonn

Einen Ausblick auf neue Geschäftsmodelle, Innovationsstrategien und globale Trends in der Lebensmittelwirtschaft bieten die Vorträge von:

Patrick Keil, BGW AG Management Advisory Group St. Gallen - Wien

Simon Hermans, Global Account Manager, Innova Market Insights B.V., Arnheim (Niederlande)

Branchentreff Innovation

Am Vorabend des DLG-Forums lädt die DLG zum Branchentreff Innovation ein. Als Gastredner konnte Prof. Dr. Peter Nieschmidt (Professur für Politologie an der Hochschule München) gewonnen werden, der über aktuelle Entwicklungen beim Thema Mitarbeiterführung berichtet. Im anschließenden Experten-Talk steht das Thema "Gemeinsam erfolgreich - Innovationskultur in Unternehmen auf dem Prüfstand" im Mittelpunkt.

Verleihung des "DLG-Innovation Award Junge Ideen 2015"

Im Rahmen des DLG-Forums Innovation wird auch der Nachwuchspreis für Lebensmitteltechnologie, der "DLG-Innovation Award Junge Ideen 2015", verliehen. Junge Talente entdecken und gezielt zu fördern, ist ein Ziel, das die DLG seit ihrer Gründung vor vor 130 Jahren konsequent verfolgt. Mit dem mit 2.500 Euro dotierten Nachwuchspreis ermöglicht die DLG jungen Wissenschaftlern in lebensmittelwissenschaftlichen Kerndisziplinen ihre Forschungsprojekte einer breiten Fachöffentlichkeit zu präsentieren.

Das Programm und weitere Informationen: www.dlg.org/forum-innovation

Pressekontakt:

DLG e.V., Guido Oppenhäuser; Tel.: 069-24788-213, E-Mail:
G.Oppenhaeuser@DLG.org

Guido Oppenhäuser | presseportal.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Internationale Konferenz zum Thema Desinformation in Online-Medien
15.02.2019 | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

nachricht FfE-Energietage 2019 - Die Energiewelt heute und morgen vom 1. bis 4. April 2019 in München
15.02.2019 | Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Grüne Spintronik: Mit Spannung Superferromagnetismus erzeugen

Ein HZB-Team hat zusammen mit internationalen Partnern an der Lichtquelle BESSY II ein neues Phänomen in Eisen-Nanokörnern auf einem ferroelektrischen Substrat beobachtet: Die magnetischen Momente der Eisenkörner richten sich superferromagnetisch aus, sobald eine elektrische Spannung anliegt. Der Effekt funktioniert bei Raumtemperatur und könnte zu neuen Materialien für IT-Bauelemente und Datenspeicher führen, die weniger Energie verbrauchen.

In heutigen Datenspeichern müssen magnetische Domänen mit Hilfe eines externen Magnetfeld umgeschaltet werden, welches durch elektrischen Strom erzeugt wird....

Im Focus: Regensburger Physiker beobachten, wie es sich Elektronen gemütlich machen

Und können dadurch mit ihrer neu entwickelten Mikroskopiemethode Orbitale einzelner Moleküle in verschiedenen Ladungszuständen abbilden. Die internationale Forschergruppe der Universität Regensburg berichtet über ihre Ergebnisse unter dem Titel “Mapping orbital changes upon electron transfer with tunnelling microscopy on insulators” in der weltweit angesehenen Fachzeitschrift ,,Nature‘‘.

Sie sind die Grundbausteine der uns umgebenden Materie - Atome und Moleküle. Die Eigenschaften der Materie sind oftmals jedoch nicht durch diese Bausteine...

Im Focus: Regensburg physicists watch electron transfer in a single molecule

For the first time, an international team of scientists based in Regensburg, Germany, has recorded the orbitals of single molecules in different charge states in a novel type of microscopy. The research findings are published under the title “Mapping orbital changes upon electron transfer with tunneling microscopy on insulators” in the prestigious journal “Nature”.

The building blocks of matter surrounding us are atoms and molecules. The properties of that matter, however, are often not set by these building blocks...

Im Focus: Universität Konstanz gewinnt neue Erkenntnisse über die Entwicklung des Immunsystems

Wissenschaftler der Universität Konstanz identifizieren Wettstreit zwischen menschlichem Immunsystem und bakteriellen Krankheitserregern

Zellbiologen der Universität Konstanz publizieren in der Fachzeitschrift „Current Biology“ neue Erkenntnisse über die rasante evolutionäre Anpassung des...

Im Focus: University of Konstanz gains new insights into the recent development of the human immune system

Scientists at the University of Konstanz identify fierce competition between the human immune system and bacterial pathogens

Cell biologists from the University of Konstanz shed light on a recent evolutionary process in the human immune system and publish their findings in the...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zum Thema Desinformation in Online-Medien

15.02.2019 | Veranstaltungen

FfE-Energietage 2019 - Die Energiewelt heute und morgen vom 1. bis 4. April 2019 in München

15.02.2019 | Veranstaltungen

Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement: Fokus Energie – Architektur – BauKultur

13.02.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Katalysatoren - Fluktuationen machen den Weg frei

15.02.2019 | Biowissenschaften Chemie

Berührungsgeschützt, kompakt, einfach: Rittal erweitert Board-Technologie

15.02.2019 | Energie und Elektrotechnik

Wie kann digitales Lernen gelingen? Lern-Prototypen werden auf der didacta vorgestellt

15.02.2019 | Bildung Wissenschaft

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics