Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Februar 2016

15.12.2015

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft unterstützt im Februar 2016 folgende Kongresse und Tagungen:

04.02.16 - 06.02.16 in Wuppertal
Jenseits des Kapitalismus
Veranstalter/in: Professor Dr. Smail Rapic, Bergische Universität Wuppertal, Philosophisches Seminar, Gaußstraße 20, 42119 Wuppertal, Tel.: (+49) 202/2271
http://www.jenseits-des-kapitalismus.uni-wuppertal.de

04.02.16 - 06.02.16 in Frankfurt am Main
Transsexualität. Eine gesellschaftliche Herausforderung im Gespräch zwischen Theologie und Neurowissenschaften
Veranstalter/in: Dr. Gerhard Schreiber, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Fachgebiet Systematische Theologie, Norbert-Wollheim-Platz 1, 60323 Frankfurt, Tel.: (+49) 69/798-33311
http://www.trans.2016.uni-frankfurt.de

09.02.16 - 11.02.16 in Paris/Frankreich
La vraisemblance ou les enjeux de la représentation. Le théâtre et la peinture dans les discours académiques (1630 -1730)
Veranstalter/in: Professor Dr. Kirsten Dickhaut, Universität Koblenz-Landau, Fach Romanistik, Marktstraße 40, 76829 Landau, Tel.: (+49) 6341/280-33102
http://www.dfkg.org/index.php?id=88

10.02.16 - 12.02.16 in München
Phänomenologie in Aktion
Veranstalter/in: Dr. Christopher Erhard, Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), Lehrstuhl für Philosophie I: Philosophie, insbes. Metaphysik und Ontologie, Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München, Tel.: (+49) 89/2180-3829

11.02.16 - 12.02.16 in Bamberg
Taking Stock of Complexity Sciences: Evidence of Progress in Urban Planning?
Veranstalter/in: Stefan Verweij, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Lehrstuhl für Steuerung innovativer und komplexer technischer Systeme, Feldkirchenstraße 21, 96052 Bamberg, Tel.: (+49) 951/863-2790

11.02.16 - 12.02.16 in Köln
The Savage hits back revisited. Art and Global Contemporaneity in the Colonial Encounter
Veranstalter/in: Professor Dr. Erhard Schüttpelz, Universität Siegen, Philosophisches Seminar, Adolf-Reichwein-Straße 2, 57076 Siegen, Tel.: (+49) 271/740-2751

12.02.16 - 12.02.16 in Bonn
Staging East-Asia: „Die Braut von Korea” and Representation of Asianness on the Modern European Stage
Veranstalter/in: Professor Dr. Hee Seok Park, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Abteilung für Japanologie und Koreanistik, Regina-Pacis-Weg 7, 53113 Bonn, Tel.: (+49) 228/737851

15.02.16 - 19.02.16 in Karlsruhe
Young Geometric Group Theory 5
Veranstalter/in: Professor Dr. Petra Nora Schwer, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Arbeitsgruppe Metrische Geometrie, Englerstraße 2, 76131 Karlsruhe
http://www.math.kit-edu/iag2/~schwer/seite/yggt5/de

16.02.16 - 16.02.16 in Bonn
Die Gerechtigkeit als Märchen. Interdependenz von mentalen Modellen und argumentativen Verknüpfungen
Veranstalter/in: Professor Dr. Daniela Pirazzini, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Institut für Klassische und Romanische Philologie, Am Hof 1e, 53113 Bonn, Tel.: (+49) 228/737288
http://www.romanistik.de/aktuelles/879

17.02.16 - 18.02.16 in Düsseldorf
Historische Konstruktionsgrammatik: Konvergenzen & Divergenzen im Sprach- und Konstruktionswandel
Veranstalter/in: Professor Dr. Alexander Ziem, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Institut für Germanistik, Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf, Tel.: (+49) 211/81-14280

18.02.16 - 20.02.16 in Bochum
Theoretical Approaches to the History of Nationalism
Veranstalter/in: Professor Dr. Stefan Berger, Ruhr-Universität Bochum, Institut für soziale Bewegungen, Clemensstraße 17-19, 44789 Bochum, Tel.: (+49) 234/3224687

18.02.16 - 20.02.16 in Essen
Der zweite Theresienstadtfilm als historisches Dokument, soziologisches Datum und kinematographischer Nachlass der Shoa
Veranstalter/in: Professor Dr. Hans-Georg Soeffner, Universität Duisburg-Essen, Kulturwissenschaftliches Institut, Goethestraße 31, 45128 Essen, Tel.: (+49) 201/203
http://www.kulturwissenschaften.de

18.02.16 - 20.02.16 in Passau
Il Simposio Internacional Jorge Semprún: Pensar las fronteras. Il Symposium International Jorge Semprun: Penser les frontières
Veranstalter/in: Dr. Mirjam Anna Leuzinger, Universität Passau, Lehrstuhl für Romanische Literaturen und Kulturen, Innstraße 25, 94032 Passau, Tel.: (+49) 851/509-2813

20.02.16 - 21.02.16 in Berlin
Hermeneutik des Alten Testaments
Veranstalter/in: Professor Dr. Markus Witte, Humboldt-Universität zu Berlin, Lehrstuhl für Exegese und Literaturgeschichte des Alten Testaments, Burgstraße 26, 10178 Berlin, Tel.: (+49) 30/20935936
http://www.wght.de/index.php/fachgruppen/altes-testament

21.02.16 - 24.02.16 in München
17. Jahrestagung der Gesellschaft für Biologische Systematik (GfBS) „Taxa in Time and Space“
Veranstalter/in: Dr. Dirk Erpenbeck, Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), Sektion Paläontologie und Geobiologie, Richard-Wagner-Straße 10, 80333 München, Tel.: (+49) 89/2180-6615
http://www.lmu.de/gfbs2016

21.02.16 - 23.02.16 in Konstanz
14th Ferrocene Colloquium
Veranstalter/in: Professor Dr. Rainer Winter, Universität Konstanz, Fachbereich Chemie, Universitätsstraße 10, 78464 Konstanz, Tel.: (+49) 7531/88 5355
http://cms.uni-konstanz.de/14th-ferrocene-colloquium-konstanz-2016/

23.02.16 - 26.02.16 in Göttingen
European Conference of Tropical Ecology & 29th Annual Meeting of the Gesellschaft für Tropenökologie: Tropical Diversity, Ecology and Land Use
Veranstalter/in: Professor Dr. Eckhard W. Heymann, Deutsches Primatenzentrum GmbH - Leibniz-Institut für Primatenforschung (DPZ), Abteilung Verhaltensökologie und Soziobiologie, Kellnerweg 4, 37077 Göttingen, Tel.: (+49) 551/3851-123
http://www.gtoe-2016.de

25.02.16 - 26.02.16 in Erkner
Innovations in Spatial Planning. Towards the Emergence and Mobility of Novel Approaches in Urban and Regional Planning
Veranstalter/in: Professor Dr. Gabriela B. Christmann, IRS - Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung, Flakenstraße 28-31, 15537 Erkner, Tel.: (+49) 3362/793 299
http://www.irs-net.de/innoplanung

25.02.16 - 27.02.16 in Erfurt
The Pan-Orthodox Council of 2016 - a New Era for the Orthodox Church? Interdisciplinary Perspectives
Veranstalter/in: Professor Dr. Vasilios N. Makrides, Universität Erfurt, Lehrstuhl für Orthodoxes Christentum, Nordhäuser Straße 63, 99089 Erfurt, Tel.: (+49) 361/737-4121

26.02.16 - 28.02.16 in Tübingen
Musikinstrumentensammlungen im internationalen und interdisziplinären Austausch - Herausforderungen und Chancen im digitalen Zeitalter
Veranstalter/in: Professor Dr. Thomas Schipperges, Eberhard Karls Universität Tübingen, Musikwissenschaftliches Institut, Schulberg 2, 72070 Tübingen, Tel.: (+49) 7071/2972340

26.02.16 - 26.02.16 in München
Konsensus-Meeting für die Revision der diagnostischen Kriterien der Progressiven Supranukleären Blickparese (PSP)
Veranstalter/in: Professor Dr. Günter U. Höglinger, Technische Universität München, Neurologische Klinik und Poliklinik, Ismaninger Straße 22, 81675 München

29.02.16 - 04.03.16 in Hannover
Frühjahrstagung der Sektion Atome, Moleküle, Quantenoptik und Plasmen (SAMOP)
Veranstalter/in: Professor Dr. Eberhard Tiemann, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Institut für Quantenoptik, Welfengarten 1, 30167 Hannover, Tel.: (+49) 511/762-3306
http://hannover16.dpg-tagungen.de

Informationen bitte beim Veranstalter/der Veranstalterin anfordern!

Marco Finetti | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Berichte zu: DFG Kongresse und Tagungen Quantenoptik Tagungen Theologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Stadtklima verbessern, Energiemix optimieren, sauberes Trinkwasser bereitstellen
19.07.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Innovation – the name of the game
18.07.2018 | Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Superscharfe Bilder von der neuen Adaptiven Optik des VLT

Das Very Large Telescope (VLT) der ESO hat das erste Licht mit einem neuen Modus Adaptiver Optik erreicht, die als Lasertomografie bezeichnet wird – und hat in diesem Rahmen bemerkenswert scharfe Testbilder vom Planeten Neptun, von Sternhaufen und anderen Objekten aufgenommen. Das bahnbrechende MUSE-Instrument kann ab sofort im sogenannten Narrow-Field-Modus mit dem adaptiven Optikmodul GALACSI diese neue Technik nutzen, um Turbulenzen in verschiedenen Höhen in der Erdatmosphäre zu korrigieren. Damit ist jetzt möglich, Bilder vom Erdboden im sichtbaren Licht aufzunehmen, die schärfer sind als die des NASA/ESA Hubble-Weltraumteleskops. Die Kombination aus exquisiter Bildschärfe und den spektroskopischen Fähigkeiten von MUSE wird es den Astronomen ermöglichen, die Eigenschaften astronomischer Objekte viel detaillierter als bisher zu untersuchen.

Das MUSE-Instrument (kurz für Multi Unit Spectroscopic Explorer) am Very Large Telescope (VLT) der ESO arbeitet mit einer adaptiven Optikeinheit namens GALACSI. Dabei kommt auch die Laser Guide Stars Facility, kurz ...

Im Focus: Diamant – ein unverzichtbarer Werkstoff der Fusionstechnologie

Forscher am KIT entwickeln Fenstereinheiten mit Diamantscheiben für Fusionsreaktoren – Neue Scheibe mit Rekorddurchmesser von 180 Millimetern

Klimafreundliche und fast unbegrenzte Energie aus dem Fusionskraftwerk – für dieses Ziel kooperieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler weltweit. Bislang...

Im Focus: Wiener Forscher finden vollkommen neues Konzept zur Messung von Quantenverschränkung

Quantenphysiker/innen der ÖAW entwickelten eine neuartige Methode für den Nachweis von hochdimensional verschränkten Quantensystemen. Diese ermöglicht mehr Effizienz, Sicherheit und eine weitaus geringere Fehleranfälligkeit gegenüber bisher gängigen Mess-Methoden, wie die Forscher/innen nun im Fachmagazin „Nature Physics“ berichten.

Die Vision einer vollständig abhörsicheren Übertragung von Information rückt dank der Verschränkung von Quantenteilchen immer mehr in Reichweite. Wird eine...

Im Focus: Was passiert, wenn wir das Atomgitter eines Magneten plötzlich aufheizen?

„Wir haben jetzt ein klares Bild davon, wie das heiße Atomgitter und die kalten magnetischen Spins eines ferrimagnetischen Nichtleiters miteinander ins Gleichgewicht gelangen“, sagt Ilie Radu, Wissenschaftler am Max-Born-Institut in Berlin. Das internationale Forscherteam fand heraus, dass eine Energieübertragung sehr schnell stattfindet und zu einem neuartigen Zustand der Materie führt, in dem die Spins zwar heiß sind, aber noch nicht ihr gesamtes magnetisches Moment verringert haben. Dieser „Spinüberdruck“ wird durch wesentlich langsamere Prozesse abgebaut, die eine Abgabe von Drehimpuls an das Gitter ermöglichen. Die Forschungsergebnisse sind jetzt in "Science Advances" erschienen.

Magnete faszinieren die Menschheit bereits seit mehreren tausend Jahren und sind im Zeitalter der digitalen Datenspeicherung von großer praktischer Bedeutung....

Im Focus: Erste Beweise für Quelle extragalaktischer Teilchen

Zum ersten Mal ist es gelungen, die kosmische Herkunft höchstenergetischer Neutrinos zu bestimmen. Eine Forschungsgruppe um IceCube-Wissenschaftlerin Elisa Resconi, Sprecherin des Sonderforschungsbereichs SFB1258 an der Technischen Universität München (TUM), liefert ein wichtiges Indiz in der Beweiskette, dass die vom Neutrino-Teleskop IceCube am Südpol detektierten Teilchen mit hoher Wahrscheinlichkeit von einer Galaxie in vier Milliarden Lichtjahren Entfernung stammen.

Um andere Ursprünge mit Gewissheit auszuschließen, untersuchte das Team um die Neutrino-Physikerin Elisa Resconi von der TU München und den Astronom und...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Stadtklima verbessern, Energiemix optimieren, sauberes Trinkwasser bereitstellen

19.07.2018 | Veranstaltungen

Innovation – the name of the game

18.07.2018 | Veranstaltungen

Wie geht es unserer Ostsee? Ein aktueller Zustandsbericht

17.07.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Europaweit erste Patientin mit neuem Hybridgerät zur Strahlentherapie behandelt

19.07.2018 | Medizintechnik

Waldrand oder mittendrin: Das Erbgut von Mausmakis unterscheidet sich je nach Lebensraum

19.07.2018 | Biowissenschaften Chemie

Automatisiertes Befüllen von Regalen im Einzelhandel

19.07.2018 | Verkehr Logistik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics