Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Der deutsche Retailbanking-Markt: Solide und umworben

11.02.2011
16. Handelsblatt Jahrestagung „Privatkundengeschäft“
29. und 30. März 2011, Hyatt Recency, Mainz
Mit der Übernahme des deutschen Privatkundengeschäfts der schwedischen SEB ist die spanische Santander Bank nach Kundenanzahl zur viertgrößten deutschen Privatkundenbank aufgestiegen. Auch die Deutsche Bank setzt auf das deutsche Privatkundengeschäft und hat sich mit der Übernahme der Postbank den Zugriff auf 14 Millionen Kunden gesichert.

Auf der 16. Handelsblatt Jahrestagung „Privatkundengeschäft“ (29. und 30. März 2011, Mainz) erläutert Deutsche Bank-Vorstand Rainer Neske die Erwartungen seines Hauses an das Privatkundengeschäft nach der Integration mit der Postbank und stellt die weitere Strategie der Deutschen Bank vor.

Der zunehmende Wettbewerb und die Vertrauensdefizite in Folge der Finanzkrise bleiben die Herausforderungen im Retailbanking. Rund zwanzig Bank- und Finanzexperten geben auf der Handelsblatt Jahrestagung einen säulenübergreifenden Überblick über die unterschiedlichen Lösungsansätze für das Privatkundengeschäft. Neue Vertriebswege und neue Erlösquellen werden ebenso diskutiert wie aktuelle Marktentwicklungen.

Kundennutzen und Profitabilität

„Die Ausrichtung auf den individuellen Kundennutzen und die Kundenzufriedenheit stehen nicht im Widerspruch zur Profitabilität im Privatkundengeschäft“, stellt Ralph Hientzsch, Geschäftsführender Gesellschafter von Consileon Frankfurt, fest. Er zeigt die Veränderungen in den Vertriebswegen für Privatkunden auf und betont: „Die Privatkundenbank der Zukunft werde Advisory neu definieren und erlebbar machen.“

Trotz der Kritik, der Deutschlands größte Sparkasse in letztem Jahr wegen datenschutzrechtlicher Bedenken ausgesetzt war, konnte die Hamburger Sparkasse 2010 über 80.000 Neukunden gewinnen. Über das Qualitätsmanagement der Haspa, berichtet Reinhard Klein, stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der Haspa, „Der Kunde erwartet zunehmend Orientierungshilfen in einem unverändert komplexen Markt“, so der Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Sparda-Banken, Laurenz Kohlleppel am 4. November 2010 im Handelsblatt. Kohlleppel erläutert die zunehmende Auffächerung der Kundenbedürfnisse und zeigt, wie eine Bank auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kunden eingehen kann. Aus Sicht einer Direktbank stellt Roland Boekhout (ING-DiBa) die Erfolgsfaktoren im Privatkundengeschäft auf.

Wie der Widerspruch zwischen Rendite und Nachhaltigkeit im Bankgeschäft aufgelöst werden kann, beschreibt Thomas Jorberg, Sprecher des Vorstandes der GLS Bank. Die Entwicklung der Oldenburgischen Landesbank von einer Ordnungsbank zu einer Kundenbank stellt Dr. Stefan Friedmann, Mitglied des Vorstandes der Oldenburgischen Landesbank, vor.

Das vollständige Programm im Internet:
www.konferenz.de/pr-privatkunden2011

Weitere Informationen zum Programm
EUROFORUM Deutschland SE
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Dr. phil. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon.: +49 (0)2 11. 96 86-33 87
Fax: +49 (0)2 11. 96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com


EUROFORUM – Quality in Business Information

Als unabhängiger Veranstalter engagiert EUROFORUM ausgewiesene Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik und schafft Foren für Wissenstransfer und Meinungsaustausch. Auf unseren hochwertigen Konferenzen, Seminaren und Jahrestagungen werden neueste Trends beleuchtet und aktuelle Informationen für die praktische Unternehmensführung geboten. Darüber hinaus knüpfen Führungskräfte wertvolle Kontakte mit den Entscheidern der jeweiligen Branche.

In 2009 wurden unsere Veranstaltungen von über 30.000 Teilnehmern besucht.

EUROFORUM im Firmenverbund der Informa plc

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc, ist ein in London börsennotiertes Medienunternehmen und erzielte in 2009 einen Umsatz von 1,2 Mrd. GBP. Informa beschäftigt über 8.000 Mitarbeiter an 150 Standorten in mehr als 40 Ländern. Mit 55.000 Büchern und über 2.100 Fachpublikationen sowohl in Print- als auch in digitalen Formaten verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Die international renommierte Unternehmensgruppe organisiert und konzipiert darüber hinaus weltweit über 8.000 Veranstaltungen.

Unsere Partnerschaft mit der Verlagsgruppe Handelsblatt und der WirtschaftsWoche

EUROFORUM ist Exklusiv-Partner für Veranstaltungen des Handelsblatts sowie der WirtschaftsWoche. Gemeinsam werden Konzepte zu aktuellen und richtungsweisenden Themen erarbeitet. Die Vermarktung, Durchführung und detaillierte inhaltliche Konzeption der Veranstaltungen erfolgt durch EUROFORUM. Handelsblatt Veranstaltungen sowie WirtschaftsWoche-Konferenzen und -Seminare stehen im Verbund mit EUROFORUM für aktuelle Informationen aus erster Hand.

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM Deutschland SE
Weitere Informationen:
http://www.konferenz.de/pr-privatkunden2011

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten
17.08.2018 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie
16.08.2018 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics