Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Das automatisierte, vernetzte und elektrifizierte Automobil im Fokus: AMAA-Konferenz 2016

02.08.2016

Die Automatisierung des Automobils ist momentan in aller Munde: Zwischen Herstellern und Staaten ist bezüglich der Markteinführung ein Wettbewerb entbrannt, gleichzeitig zeigen erste Unfälle die Grenzen der aktuellen Technologie auf. Die Fachkonferenz International Forum on Advanced Microsystems for Automotive Applications (AMAA) beschäftigt sich seit Jahren mit den technologischen Grundlagen des automatisierten, vernetzten und elektrifizierten Fahrzeugs. Bei der diesjährigen AMAA am 22. und 23. September in Brüssel werden wichtige Fragen zur Entwicklung des Fahrzeugs der Zukunft beleuchtet: Wie lassen sich automatisierte Funktionen absichern?

Wie ist sichere Kommunikation zwischen Fahrzeugen möglich? Wie sieht ein effizienter elektrischer Antriebsstrang aus? Wie können Industriezweige bzgl. der Automatisierung zusammenarbeiten? Welche Synergien sind zwischen Automatisierung und Elektrifizierung zu erwarten?

Im Mittelpunkt des 20. International Forum on Advanced Microsystems for Automotive Applications (AMAA 2016) unter dem Motto “Smart Systems for the Automobile of the Future” stehen die großen Umbrüche, die aktuell die Fahrzeugindustrie beschäftigen: Elektrifizierung, Vernetzung und Automatisierung.

Das Konferenzprogramm umfasst zahlreiche Keynotes zu den drei Themen, eine Diskussionsrunde zur Notwendigkeit sektorübergreifender Zusammenarbeit und Innovation zur Durchsetzung des automatisierten und vernetzten Fahrens, sowie eine Invited Session zu elektrischen Leichtfahrzeugen als Plattformen neuer Mobilitätsdienstleistungen für die Städte der Zukunft.

Zudem gibt es mehr als 20 wissenschaftliche Beiträge in Form von Vorträgen und Postern zum automatisierten Fahren, Fahrzeugsensorik, Fahrzeugvernetzung sowie zum elektrischen Antriebsstrang. „Das Zusammenspiel von Elektrifizierung, Vernetzung und Automatisierung verspricht eine Vielzahl an Synergien, die den Weg zum Automobil der Zukunft weisen“, so Dr. Gereon Meyer, Chairman der AMAA 2016.

Die AMAA-Konferenz wird von der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH gemeinsam mit der European Technology Platform on Smart Systems Integration (EPoSS) organisiert. Sie findet in der Baden-Württembergischen Landesvertretung in Brüssel statt.

Als Projektträger für die öffentliche Hand und als Partner der Industrie beschäftigt sich die VDI/VDE-IT bereits seit vielen Jahren mit automobilen Schlüsseltechnologien. Das Unternehmen beobachtet das internationale Geschehen und berät Politik und Wirtschaft, u. a. bei der Erstellung technologischer Roadmaps.

Das Konferenzprogramm und die Anmeldung sind zu finden unter: http://www.amaa.de
Ein Fachbuch mit Beiträgen der AMAA-Teilnehmer erscheint im Rahmen der Springer-Buchreihe „Lecture Notes in Mobility“: http://www.springer.com/de/book/9783319208541

AMAA Office
VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Steinplatz 1
10623 Berlin
Telefon: 030-310078-155
Fax 030-310078-225
E-Mail: office@amaa.de

Wiebke Ehret | VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Weitere Informationen:
http://www.vdivde-it.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Tagung informiert über künstliche Intelligenz
13.11.2018 | Leibniz Universität Hannover

nachricht Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung
12.11.2018 | Universität Witten/Herdecke

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Im Focus: A Chip with Blood Vessels

Biochips have been developed at TU Wien (Vienna), on which tissue can be produced and examined. This allows supplying the tissue with different substances in a very controlled way.

Cultivating human cells in the Petri dish is not a big challenge today. Producing artificial tissue, however, permeated by fine blood vessels, is a much more...

Im Focus: Optimierung von Legierungswerkstoffen: Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt

Ein Forschungsteam der TU Graz entdeckt atomar ablaufende Prozesse, die neue Ansätze zur Verbesserung von Materialeigenschaften liefern.

Aluminiumlegierungen verfügen über einzigartige Materialeigenschaften und sind unverzichtbare Werkstoffe im Flugzeugbau sowie in der Weltraumtechnik.

Im Focus: Graphen auf dem Weg zur Supraleitung

Doppelschichten aus Graphen haben eine Eigenschaft, die ihnen erlauben könnte, Strom völlig widerstandslos zu leiten. Dies zeigt nun eine Arbeit an BESSY II. Ein Team hat dafür die Bandstruktur dieser Proben mit extrem hoher Präzision ausgemessen und an einer überraschenden Stelle einen flachen Bereich entdeckt. Möglich wurde dies durch die extrem hohe Auflösung des ARPES-Instruments an BESSY II.

Aus reinem Kohlenstoff bestehen so unterschiedliche Materialien wie Diamant, Graphit oder Graphen. In Graphen bilden die Kohlenstoffatome ein zweidimensionales...

Im Focus: Datensicherheit: Aufbruch in die Quantentechnologie

Den Datenverkehr noch schneller und abhörsicher machen: Darauf zielt ein neues Verbundprojekt ab, an dem Physiker der Uni Würzburg beteiligt sind. Das Bundesforschungsministerium fördert das Projekt mit 14,8 Millionen Euro.

Je stärker die Digitalisierung voranschreitet, umso mehr gewinnen Datensicherheit und sichere Kommunikation an Bedeutung. Für diese Ziele ist die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

Profilierte Ausblicke auf die Mobilität von morgen

12.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

MagicMoney: Offline bezahlen – mit deinem Smartphone

13.11.2018 | Wirtschaft Finanzen

5G sichert Zukunft von Industrie 4.0 – DFKI mit der SmartFactoryKL auf der SPS IPC Drives

13.11.2018 | Messenachrichten

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics