Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CyberCrime Kongress 2012: Präventionsstrategien zur IT-Sicherheit

09.10.2012
Von Cyberangriffen bis zu Spionage – Schwachstellen erkennen und vorbeugen

Durch Internet-Kriminalität entstand in Deutschland im vergangenen Jahr nach Expertenschätzungen ein finanzieller Schaden von rund 16,4 Milliarden Euro. Datenschutz und Informationssicherheit gelten als eine der wichtigsten Online-Herausforderungen der nächsten Jahre für Unternehmen jeder Größe.

Mit welchen Strategien und Maßnahmen sich Unternehmen auf einen Ernstfall vorbereiten können, steht im Mittelpunkt des CyberCrime Kongresses 2012, der am 10. und 11. Dezember 2012 in München stattfindet. Veranstalter ist das Managementforum der Verlagsgruppe Handelsblatt. Zur Eröffnung wird die Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ilse Aigner, zum Thema „Mehr Sicherheit und Transparenz für die Nutzer im Internet“ sprechen.

Längst beschränken sich die IT-Risiken nicht mehr alleine auf klassische Hackerangriffe auf Server und Rechenzentren. Hinzu gekommen sind neue Einfallstore für Datendiebe, Spione oder Hacker – insbesondere durch die starke Verbreitung von Mobile Computing, Cloud-Nutzung sowie soziale Netzwerke. Wegen der zunehmenden Bedeutung dieser Bereiche gehen Experten davon aus, dass die Bedrohungslage in Zukunft eine ganz neue Qualität erreichen wird.

Unter dem Motto „verstehen – vorbeugen – schützen“ werden dem Fachpublikum auf dem CyberCrime Kongress 2012 qualitativ hochwertige Beiträge aus Wissenschaft und Praxis geboten. Als erster seiner Art in Deutschland thematisiert der vom Bundesverband der Dienstleister für Online Anbieter e.V. (BDOA) und anderen Partnern unterstützte Kongress besondere Sachthemen für Händler.

In Workshops und Vorträgen vermitteln Experten Grundlagenwissen, unter anderem aus dem Bundesamt für Verfassungsschutz, dem Ministerium für Inneres und Kommunales NRW sowie dem Bayerischen Landeskriminalamt. In einer Live-Hacking-Session können Teilnehmer zudem hautnah erleben, wie Cyber-Kriminelle in Firmennetzwerke vordringen. Dabei wird eine Vielzahl echter Hackertechniken demonstriert, erläutert und diskutiert.

Weitere Themen-Highlights sind unter anderem:

• Wirtschaftsspionage – Unternehmensdaten im Visier fremder Nachrichtendienste
• Präventionsstrategien für Unternehmen – Bedrohungspotenzial verringern
• Compliance und Sicherheit in der Cloud – was ist erlaubt und was ist sicher?
Der CyberCrime Kongress 2012 richtet sich an Entscheider aus Handel und Industrie sowie an Dienstleister, die sich unabhängig über business-relevante Inhalte informieren wollen, und darüber hinaus an die öffentlichen Verwaltungen und Bildungsträger, die an der Prävention von Cyber-Angriffen arbeiten. Er wird begleitet von der Fachausstellung Cyber World 2012, auf der Produkte und Dienstleistungen zum Thema IT-Sicherheit vorgestellt werden.
CyberCrime Kongress 2012
10. und 11. Dezember 2012
NH Hotel München Dornach
Einsteinring 20, 85609 München
Informationen: www.managementforum.com/cybercrime
Kontakt für die Fachpresse:
Jörg Streb
Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH
Eschersheimer Landstraße 50
D-60322 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0)69-242 44-781
streb@managementforum.com
Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH
Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH ist einer der führenden Anbieter von Veranstaltungen für den Handel und die Konsumgüterindustrie. Das Motto von Management Forum ist „Excellence in Business Information“ und steht für Top-Informationen, exzellentes Fachwissen und Networking-Möglichkeiten für Teilnehmer aus Handel, Industrie und Dienstleistung. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Gesellschaftern und Partnern garantieren die Events von Management Forum aktuelle Branchennews und Fachinformationen aus erster Hand und gelten als die führenden Events der jeweiligen Branche. Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH veranstaltet ca. 30 Kongresse/Kongressmessen pro Jahr.

Jörg Streb | Management Forum
Weitere Informationen:
http://www.managementforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung
12.11.2018 | Universität Witten/Herdecke

nachricht Profilierte Ausblicke auf die Mobilität von morgen
12.11.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Graphen auf dem Weg zur Supraleitung

Doppelschichten aus Graphen haben eine Eigenschaft, die ihnen erlauben könnte, Strom völlig widerstandslos zu leiten. Dies zeigt nun eine Arbeit an BESSY II. Ein Team hat dafür die Bandstruktur dieser Proben mit extrem hoher Präzision ausgemessen und an einer überraschenden Stelle einen flachen Bereich entdeckt. Möglich wurde dies durch die extrem hohe Auflösung des ARPES-Instruments an BESSY II.

Aus reinem Kohlenstoff bestehen so unterschiedliche Materialien wie Diamant, Graphit oder Graphen. In Graphen bilden die Kohlenstoffatome ein zweidimensionales...

Im Focus: Datensicherheit: Aufbruch in die Quantentechnologie

Den Datenverkehr noch schneller und abhörsicher machen: Darauf zielt ein neues Verbundprojekt ab, an dem Physiker der Uni Würzburg beteiligt sind. Das Bundesforschungsministerium fördert das Projekt mit 14,8 Millionen Euro.

Je stärker die Digitalisierung voranschreitet, umso mehr gewinnen Datensicherheit und sichere Kommunikation an Bedeutung. Für diese Ziele ist die...

Im Focus: A Leap Into Quantum Technology

Faster and secure data communication: This is the goal of a new joint project involving physicists from the University of Würzburg. The German Federal Ministry of Education and Research funds the project with 14.8 million euro.

In our digital world data security and secure communication are becoming more and more important. Quantum communication is a promising approach to achieve...

Im Focus: Research icebreaker Polarstern begins the Antarctic season

What does it look like below the ice shelf of the calved massive iceberg A68?

On Saturday, 10 November 2018, the research icebreaker Polarstern will leave its homeport of Bremerhaven, bound for Cape Town, South Africa.

Im Focus: Forschungsschiff Polarstern startet Antarktissaison

Wie sieht es unter dem Schelfeis des abgebrochenen Riesen-Eisbergs A68 aus?

Am Samstag, den 10. November 2018 verlässt das Forschungsschiff Polarstern seinen Heimathafen Bremerhaven Richtung Kapstadt, Südafrika.

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

Profilierte Ausblicke auf die Mobilität von morgen

12.11.2018 | Veranstaltungen

Mehrwegbecher-System für Darmstadt: Prototyp-Präsentation am Freitag, 16. November, 11 Uhr

09.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Ein magnetisches Gedächtnis für den Computer

12.11.2018 | Energie und Elektrotechnik

Autonomes Parken wird erprobt

12.11.2018 | Informationstechnologie

Multicopter und Satelliten für den Rettungseinsatz

12.11.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics