Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CNC-FORUM 2012 an der FHV

25.10.2012
Das diesjährige CNC-Forum, am 27. und 28. November 2012, an der FHV widmet sich dem Thema „Erfolg durch Qualität - moderne Messtechnik in der Fertigung“.

Hochkarätige Referenten aus Wirtschaft und Forschung zeigen Möglichkeiten auf, wie Qualität in der Fertigung erfolgreich gesichert werden kann.

Auf Produktionsanlagen gefertigte Werkstücke müssen stets bestimmten geometrischen Anforderungen genügen. Diese Anforderungen werden jedoch immer höher. Zum einen werden die Teile immer komplizierter, die Form- und Lagetoleranzen immer kleiner und die Oberflächenrauheiten immer besser. Zum andern kommen immer fortschrittlichere Technologien zum Einsatz.

Diese Entwicklungen machen den Einsatz moderner Messtechnik in der Fertigung dringend erforderlich. Auch die Zulieferindustrie verspürt zunehmenden Druck, die Maßhaltigkeit ihrer Lieferteile selbst zu garantieren. Deshalb werden durch prozessnahes Messen und Prüfen wichtige Qualitätsmerkmale überprüft sowie Abweichungen und Vorgabewerte festgestellt, um so frühzeitig korrigierend auf den Fertigungsprozess einzuwirken. Nur durch eine kontrollierte Fertigung lässt sich eine Null-Fehlerproduktion realisieren.



Folgende Problemkreise werden beim CNC Forum 2012 diskutiert:

• Überprüfung wichtiger Qualitätsmerkmale von Werkzeugmaschinen
• Innovative Messtechnologie durch mobiles maschinennahes Messsystem
• Die Koordinatenmesstechnik verteidigt ihren festen Platz in der industriellen Produktion
• Rundheitsmessgeräte ermitteln Form- und Lageabweichungen
• Prozessnahe Werkzeugvermessung unvermeidbar
• Qualitätssicherung durch berührungslose Messtechnik
Sie haben die Möglichkeit sich unter www.fhv.at/veranstaltungen/cnc online anzumelden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Frau Monika Gmeiner T +43 (0)5572 792 3500, monika.gmeiner@fhv.at.

Dr. Lisa Lorenzi | idw
Weitere Informationen:
http://www.fhv.at/veranstaltungen/cnc

Weitere Berichte zu: Applied Science CNC-FORUM Fertigung Messtechnik Qualitätsmerkmal

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Personalisierte Implantologie – 32. Kongress der DGI
19.11.2018 | Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich e. V.

nachricht Internationale Konferenz diskutiert digitale Innovationen für die öffentliche Verwaltung
19.11.2018 | Universität Vechta

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Millimeterwellen für die letzte Meile

ETH-Forscher haben einen Modulator entwickelt, mit dem durch Millimeterwellen übertragene Daten direkt in Lichtpulse für Glasfasern umgewandelt werden können. Dadurch könnte die Überbrückung der «letzten Meile» bis zum heimischen Internetanschluss deutlich schneller und billiger werden.

Lichtwellen eigenen sich wegen ihrer hohen Schwingungsfrequenz hervorragend zur schnellen Übertragung von Daten.

Im Focus: Nonstop-Transport von Frachten in Nanomaschinen

Max-Planck-Forscher entdecken die Nanostruktur von molekularen Zügen und den Grund für reibungslosen Transport in den „Antennen der Zelle“

Eine Zelle bewegt sich ständig umher, tastet ihre Umgebung ab und sendet Signale an andere Zellen. Das ist wichtig, damit eine Zelle richtig funktionieren kann.

Im Focus: Nonstop Tranport of Cargo in Nanomachines

Max Planck researchers revel the nano-structure of molecular trains and the reason for smooth transport in cellular antennas.

Moving around, sensing the extracellular environment, and signaling to other cells are important for a cell to function properly. Responsible for those tasks...

Im Focus: InSight: Touchdown auf dem Mars

Am 26. November landet die NASA-Sonde InSight auf dem Mars. Erstmals wird sie die Stärke und Häufigkeit von Marsbeben messen.

Monatelanger Flug durchs All, flammender Abstieg durch die Reibungshitze der Atmosphäre und sanftes Aufsetzen auf der Oberfläche – siebenmal ist das Kunststück...

Im Focus: Weltweit erstmals Entstehung von chemischen Bindungen in Echtzeit beobachtet und simuliert

Einem Team von Physikern unter der Leitung von Prof. Dr. Wolf Gero Schmidt, Universität Paderborn, und Prof. Dr. Martin Wolf, Fritz-Haber-Institut Berlin, ist ein entscheidender Durchbruch gelungen: Sie haben weltweit zum ersten Mal und „in Echtzeit“ die Änderung der Elektronenstruktur während einer chemischen Reaktion beobachtet. Mithilfe umfangreicher Computersimulationen haben die Wissenschaftler die Ursachen und Mechanismen der Elektronenumverteilung aufgeklärt und visualisiert. Ihre Ergebnisse wurden nun in der renommierten, interdisziplinären Fachzeitschrift „Science“ veröffentlicht.

„Chemische Reaktionen sind durch die Bildung bzw. den Bruch chemischer Bindungen zwischen Atomen und den damit verbundenen Änderungen atomarer Abstände...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Personalisierte Implantologie – 32. Kongress der DGI

19.11.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz diskutiert digitale Innovationen für die öffentliche Verwaltung

19.11.2018 | Veranstaltungen

Naturkonstanten als Hauptdarsteller

19.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Millimeterwellen für die letzte Meile

21.11.2018 | Energie und Elektrotechnik

Für eine neue Generation organischer Leuchtdioden: Uni Bayreuth koordiniert EU-Forschungsnetzwerk

20.11.2018 | Förderungen Preise

Nonstop-Transport von Frachten in Nanomaschinen

20.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics