Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

China auf dem Weg in die E-Mobilität

20.11.2012
China eine der Schlüsselregionen bei der Einführung von Elektrofahrzeugen

Am Donnerstag, 29. November 2012, veranstaltet Frost & Sullivan eine kostenfreie Webkonferenz zum Potenzial im chinesischen Markt für Elektrofahrzeuge (EV).

Um 16.00 Uhr MEZ wird Herr Anjan Hemanth Kumar, Teamleiter für den Bereich Elektrofahrzeuge, Antworten auf die Frage präsentieren, warum China im Begriff ist, aktuellen Entwicklungen im Bereich e-Mobility gerecht zu werden und einen Markt für Elektrofahrzeuge zu etablieren.

Im Rahmen seiner Präsentation wird er staatliche Subventionsprogramme erläutern, Antriebstechnologien (Batterien und Motoren) und Entwicklungen bei der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge untersuchen sowie die Anwendung von Roadmaps für den Einsatz von Elektrofahrzeugen beleuchten, die den Vorteil vorhandener Rohstoffe nutzen, um einen Markt zu schaffen.

Sollten Sie an dieser kostenfreien, englischsprachigen Webkonferenz teilnehmen wollen, senden Sie bitte Ihre vollständigen Kontaktdetails an Katja Feick, Corporate Communications, unter katja.feick@frost.com.

„Um sich für die Zuteilung von Subventionen zu qualifizieren und die Erlaubnis zur Produktion von Fahrzeugen vor Ort zu erhalten, erwartet die chinesische Regierung von ausländischen OEMS die Bildung von Joint Ventures und den Austausch von Technologien mit lokalen Herstellern,“ erläutert Herr Kumar. „Die beste Möglichkeit für Fahrzeughersteller, um aktiv im Markt zu sein, stellt eine Partnerschaft für eine effektive Nutzung der Zuliefererbasis, der Distributionskanäle und des lokalen Know-how dar.

Weiterhin werden im Rahmen der Webkonferenz die Marktgrösse sowie das Wachstum von Elektrofahrzeugen in China geschätzt, chinesische EV-Technologien und die vorhandene Zuliefererbasis erkundet sowie die Vorteile einer EV-Produktion in China und deren Auswirkung auf die Preisgestaltung dargestellt. Zudem umfasst die Präsentation Informationen zum Wettbewerbsumfeld und erläutert weitere bestehende Möglichkeiten im Markt.

“Die voranschreitende Urbanisierung, die Entwicklung von Megastädten und die wachsende Sorge der Umweltbelastung in China tragen zu Veränderungen bei, die den Einsatz von emissionsfreien Fahrzeugen unterstützen,“ fasst Herr Kumar zusammen. „In 2020 wird es daher voraussichtlich mehr als 75 verschiedene EV-Fahrzeugmodelle auf chinesischen Strassen von 35 Fahrzeugherstellern geben.“

Über Frost & Sullivan
Frost & Sullivan ist der globale Partner für Unternehmen, wenn es um Wachstum, Innovation und Marktführung geht. Die Dienstleistungen Growth Partnership Services und Growth Consulting helfen dem Kunden, innovative Wachstumsstrategien zu entwickeln, eine auf Wachstum ausgerichtete Kultur zu etablieren und entsprechende Strategien umzusetzen. Seit 50 Jahren in unterschiedlichen Branchen und Industrien tätig, verfügt Frost & Sullivan über einen enormen Bestand an Marktinformationen und unterhält mittlerweile mehr als 40 Niederlassungen auf sechs Kontinenten. Der Kundenstamm von Frost & Sullivan umfasst sowohl Global-1000-Unternehmen als auch aufstrebende Firmen und Kunden aus der Investmentbranche. Weitere Informationen zum Thema Growth Partnerships unter http://www.frost.com.
Kontakt:
Katja Feick
Corporate Communications – Europe
Clemensstr. 9
D – 60487 Frankfurt
Tel.: +49 (0) 69 7703343
E-Mail: katja.feick@frost.com
http://www.frost.com
Twitter: twitter.com/FrostSullivanDe

Katja Feick | Frost & Sullivan
Weitere Informationen:
http://www.frost.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Diabetes Kongress 2019: „Diabetes – Nicht nur eine Typ-Frage“
21.05.2019 | Deutsches Diabetes-Zentrum

nachricht Nachwuchskräfte aufgepasst! „Traumjobs live“ bei der Friedhelm Loh Group
20.05.2019 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Chaperone halten das Tumorsuppressor-Protein p53 in Schach: Komplexer Regelkreis schützt vor Krebs

Über Leben und Tod einer Zelle entscheidet das Anti-Tumor-Protein p53: Erkennt es Schäden im Erbgut, treibt es die Zelle in den Selbstmord. Eine neue Forschungsarbeit an der Technischen Universität München (TUM) zeigt, dass diese körpereigene Krebsabwehr nur funktioniert, wenn bestimmte Proteine, die Chaperone, dies zulassen.

Eine Krebstherapie ohne Nebenwirkungen, die gezielt nur Tumorzellen angreift – noch können Ärzte und Patienten davon nur träumen. Dabei hat die Natur ein...

Im Focus: Wasserstoff – Energieträger der Zukunft?

Fraunhofer-Allianz Energie auf Berliner Energietagen

Im Pariser Klimaabkommen beschloss die Weltgemeinschaft, dass die weltweite Wirtschaft zwischen 2050 und 2100 treibhausgasneutral werden soll. Um die...

Im Focus: Quanten-Cloud-Computing mit Selbstcheck

Mit einem Quanten-Coprozessor in der Cloud stoßen Innsbrucker Physiker die Tür zur Simulation von bisher kaum lösbaren Fragestellungen in der Chemie, Materialforschung oder Hochenergiephysik weit auf. Die Forschungsgruppen um Rainer Blatt und Peter Zoller berichten in der Fachzeitschrift Nature, wie sie Phänomene der Teilchenphysik auf 20 Quantenbits simuliert haben und wie der Quantensimulator das Ergebnis erstmals selbständig überprüft hat.

Aktuell beschäftigen sich viele Wissenschaftler mit der Frage, wie die „Quantenüberlegenheit“ auf heute schon verfügbarer Hardware genutzt werden kann.

Im Focus: Self-repairing batteries

UTokyo engineers develop a way to create high-capacity long-life batteries

Engineers at the University of Tokyo continually pioneer new ways to improve battery technology. Professor Atsuo Yamada and his team recently developed a...

Im Focus: Quantum Cloud Computing with Self-Check

With a quantum coprocessor in the cloud, physicists from Innsbruck, Austria, open the door to the simulation of previously unsolvable problems in chemistry, materials research or high-energy physics. The research groups led by Rainer Blatt and Peter Zoller report in the journal Nature how they simulated particle physics phenomena on 20 quantum bits and how the quantum simulator self-verified the result for the first time.

Many scientists are currently working on investigating how quantum advantage can be exploited on hardware already available today. Three years ago, physicists...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Diabetes Kongress 2019: „Diabetes – Nicht nur eine Typ-Frage“

21.05.2019 | Veranstaltungen

Nachwuchskräfte aufgepasst! „Traumjobs live“ bei der Friedhelm Loh Group

20.05.2019 | Veranstaltungen

MS Wissenschaft startet Deutschlandtour mit Fraunhofer-KI an Bord

17.05.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

KI-Forschung in Deutschland: Landkarte der Plattform Lernende Systeme gibt Überblick

21.05.2019 | Informationstechnologie

Diabetes Kongress 2019: „Diabetes – Nicht nur eine Typ-Frage“

21.05.2019 | Veranstaltungsnachrichten

Chaperone halten das Tumorsuppressor-Protein p53 in Schach: Komplexer Regelkreis schützt vor Krebs

21.05.2019 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics