Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Chemnitzer Linux-Tage 2017: „Barrieren einreißen“

09.03.2017

Auf zur größten Veranstaltung rund um das Thema Linux und freie Software in Deutschland: Ideen, Experimentierfreude und Bastelspaß stehen am 11. und 12. März 2017 im Mittelpunkt

Die größte Linux- und Open-Source-Veranstaltung Deutschlands lädt am 11. und 12. März 2017 unter dem Motto „Barrieren einreißen“ in das Hörsaalgebäude der Technischen Universität Chemnitz, Reichenhainer Straße 90, ein. Dieses Jahr liegt der Schwerpunkt auf Barrierefreiheit und Anwenderfreundlichkeit.

Die Veranstalter rechnen mit etwa 3.000 Gästen, die sich auf zahlreiche Vorträge aus unterschiedlichen Themenbereichen freuen können. Zum Angebot gehören neben der „Praxis Dr. Tux“, in der Unterstützung bei kleineren und größeren Hürden am eigenen Rechner geboten wird, auch die begehrten und international anerkannten Zertifizierungsprüfungen des Linux Professional Institute (LPI).

Projekte und Unternehmen haben im Rahmen der „Lightning Talks“ oder des „Business-Forums“ die Möglichkeit, sich in Kurspräsentationen vorzustellen, um miteinander ins Gespräch zu kommen und potentielle Mitstreiter zu finden.

Sichere Kommunikation ist das Anliegen der „Keysigning-Party“ am Samstagnachmittag: Die Teilnehmer treffen sich, um sogenannte Fingerprints auszutauschen, die der Verschlüsselung von Daten dienen. Und auch in der Linux-Nacht vom 11. zum 12. März muss niemand nach Hause gehen. Die „Bar Lokomov“ in der Augustusburger Straße 102 lädt ab 18 Uhr zu Chiptune-Musik und einer „Retrogaming-Party“ ein.

Alle Informationen finden sich auf der Website www.linux-tage.de. Infolge umfangreicher Baumaßnahmen in Veranstaltungsnähe gibt es dort auch wichtige Hinweise zur aktuellen Anreiseroute und den Parkmöglichkeiten auf dem Uni-Campus.

Weitere Informationen erteilt Antje Schreiber, Telefon 0371 531-37558, E-Mail antje.schreiber@hrz.tu-chemnitz.de.

Dipl.-Ing. Mario Steinebach | Technische Universität Chemnitz
Weitere Informationen:
http://www.tu-chemnitz.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg
18.01.2019 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht 16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“
17.01.2019 | BusinessForum21

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Klassisches Doppelspalt-Experiment in neuem Licht

Internationale Forschergruppe entwickelt neue Röntgenspektroskopie-Methode basierend auf dem klassischen Doppelspalt-Experiment, um neue Erkenntnisse über die physikalischen Eigenschaften von Festkörpern zu gewinnen.

Einem internationalen Forscherteam unter Führung von Physikern des Sonderforschungsbereichs 1238 der Universität zu Köln ist es gelungen, eine neue Variante...

Im Focus: Ten-year anniversary of the Neumayer Station III

The scientific and political community alike stress the importance of German Antarctic research

Joint Press Release from the BMBF and AWI

The Antarctic is a frigid continent south of the Antarctic Circle, where researchers are the only inhabitants. Despite the hostile conditions, here the Alfred...

Im Focus: Ultra ultrasound to transform new tech

World first experiments on sensor that may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles

The new sensor - capable of detecting vibrations of living cells - may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles.

Im Focus: Fliegende optische Katzen für die Quantenkommunikation

Gleichzeitig tot und lebendig? Max-Planck-Forscher realisieren im Labor Erwin Schrödingers paradoxes Gedankenexperiment mithilfe eines verschränkten Atom-Licht-Zustands.

Bereits 1935 formulierte Erwin Schrödinger die paradoxen Eigenschaften der Quantenphysik in einem Gedankenexperiment über eine Katze, die gleichzeitig tot und...

Im Focus: Flying Optical Cats for Quantum Communication

Dead and alive at the same time? Researchers at the Max Planck Institute of Quantum Optics have implemented Erwin Schrödinger’s paradoxical gedanken experiment employing an entangled atom-light state.

In 1935 Erwin Schrödinger formulated a thought experiment designed to capture the paradoxical nature of quantum physics. The crucial element of this gedanken...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

Erstmalig in Nürnberg: Tagung „HR-Trends 2019“

17.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neues Material soll Grenzen der Silicium-Elektronik überwinden

21.01.2019 | Energie und Elektrotechnik

water meets....Future - Abwasser nachhaltig nutzen

21.01.2019 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Inbetriebnahme eines 3D-Bewegungssimulators am "kunststoffcampus bayern“ in Weißenburg

21.01.2019 | Verkehr Logistik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics