Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BVDW präsentiert Konferenzprogramm zum Online Ad Summit 2013

27.08.2013
Renommierte Experten der Digitalbranche für dmexco-Pre-Event verpflichtet/ Vorträge und Seminare zu Verantwortung und Kreation in der Online-Werbung

Am 17. September versammelt der Online Ad Summit 2013 die Meinungsführer und Entscheider der Online-Werbewirtschaft in Köln. Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V. und der Online-Vermarkterkreis (OVK) im BVDW veröffentlichen nun das ganztägige Konferenzprogramm auf www.onlineadsummit.de.

Torben Heimann (Improve Digital), „Mr. Media“ Thomas Koch und Felix Schwenzel (wirres.net) halten die Keynotes. Weitere Highlights der Veranstaltung sind Seminare mit Experten von AGOF, SevenOne Media, TOMORROW FOCUS, United Internet, iq media, comScore und eye square.

Praxisrelevante Lösungsansätze für den Online-Werbemarkt
Die Kreation von Online-Werbung muss seit Jahren den Erwartungen der Werbungtreibenden, den Fähigkeiten der Agenturen und den Auslieferungsmöglichkeiten der Vermarkter entsprechen. Im aktuellen Programm des Online Ad Summit 2013 werden die Anforderungen an den Online-Werbemarkt anhand von Prozessbeispielen dargestellt und mögliche Perspektiven aufgezeigt. Das Vortragsprogramm bietet allen Marktentscheidern eine verlässliche Basis, wertvolle Informationen und praktischen Nutzwert für das unternehmerische Handeln. Die Referenten der Veranstaltung präsentieren innovative Ideen und Lösungsansätze, darunter auch die Arbeitsergebnisse der Unit Ad Technology Standards im Online-Vermarkterkreis (OVK), die den verschiedenen Anforderungen der Marktteilnehmer entsprechen.
Keynotes über Trends und Entwicklungen am Online-Werbemarkt
Eröffnet wird die Veranstaltung durch den Leiter der Unit Ad Technology Standards im OVK Jens Pöppelmann (IP Deutschland) der das Leitthema der ganztägigen Konferenz „Verantwortung und Kreation: Digitale Werbeformen unter der Lupe“ vorstellt. Danach beleuchtet Torben Heimann (Improve Digital) in seiner Keynote die Verantwortung und Anforderungen an die Kreation beim Realtime Advertising (RTA). In einer weiteren Keynote skizziert Felix Schwenzel (wirres.net), wie die Zukunft der Online-Werbung aussehen könnte und wie Leser, Werber, Werbungtreibende und Redaktionen wieder Freunde werden.
Podiumsdiskussion: Verantwortung und Kreation
In einem offenen Dialog diskutieren Paul Mudter (IP Deutschland), Ulrich Kramer (pilot GmbH), Marcus Veigel (Cynapsis Interactive GmbH) und Felix Schwenzel, der die Sicht der User vertritt, darüber, welche Verantwortung Vermarkter und Agenturen bei der Gestaltung und Auslieferung von Online-Werbung dem User gegenüber tragen. Weiterer Gesprächspunkt sind die technischen Grundvoraussetzungen für verantwortungsvolle digitale Werbeformen.
Seminare rund um effizientes Mediamanagement
Der BVDW und OVK laden nach den Vorträgen und der Podiumsdiskussion zu verschiedenen Seminaren mit renommierten Experten ein.

Claudia Solf und Jannis Skipis von der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) e. V. informieren über die Standardschnittstelle für effizientes Mediamanagement „connect“. Alen Nazarian (SevenOneMedia GmbH), Carsten Sander (TOMORROW FOCUS MEDIA GmbH) und Karsten Gorissen (United Internet Media AG) geben den Teilnehmern Einblicke in die Prozesse der Werbeauslieferung. Sie zeigen, wie man aktuellen Marktanforderungen begegnet, Zähldiskrepanzen minimiert und die Rahmenbedingungen für neuartige Produkte schafft. Im Anschluss stellt Erik Püchner (Unister Media GmbH) Neuheiten im Hinblick auf die standardisierte Prüfung von Werbemitteln vor.

Seminare rund um die Akzeptanz und Erreichbarkeit der User
Die Debatte über Ad Blocking greift Andreas Schneider (iq media marketing GmbH) auf. Im Workshop von Dr. Matthias Rothensee (eye square GmbH) wird anhand grundlegender Aspekte der menschlichen Wahrnehmung aufgezeigt, wie man digitales Marketing gestaltet, damit die Werbung den Nutzer erreicht. Dirk Lämmerhirt (comScore) erläutert die Messbarkeit der Werbewirkung und Dimensionen im multivariablen Umfeld.
Qualität hat einen Namen
„Mr. Media“ Thomas Koch zieht ein Resümee des Online Ad Summit 2013 und stellt in seiner Closing-Note klar: „Wenn Online richtig durchstarten und als erwachsenes Medium ernst genommen werden will, müssen wir umdenken und alle Verantwortung übernehmen. Für ein großes Ziel: Online zum Qualitätsmedium Nummer 1 machen.“

Zum Abschluss der Veranstaltung werden Andreas Kühner (United Internet Media AG) und Moderator Ralph Caspers die wichtigsten Arbeitsergebnisse zusammenfassen.

Wichtige Partner unterstützen Online Ad Summit
Der Online Ad Summit 2013 wird von starken Partnern aus der digitalen Wirtschaft unterstützt. Als Sponsoren der Konferenz engagieren sich Improve Digital, comScore und eye square. Sie tragen auch inhaltlich zur Gestaltung des Konferenzprogrammes bei.
Offizielle Website und Presseakkreditierung
Der „Online Ad Summit 2013“ findet am 17. September 2013 als offizieller Pre-Event zur dmexco 2013 im Congress Center Nord in Köln statt. Für Fachjournalisten und Pressevertreter der Branchenmedien steht unter www.onlineadsummit.de ein Formular zur kostenfreien Akkreditierung bereit.
Hochauflösendes Bildmaterial auf dem BVDW-Presseserver unter:
http://www.bvdw.org/presseserver/bvdw_oas_programm_2013
Kontakt:
Tim Woodroffe, Referent der Geschäftsführung, Marketing und HR
Tel: +49 211 600456-11, E-Mail: woodroffe@bvdw.org
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Berliner Allee 57, 40212 Düsseldorf
www.bvdw.org
Über den BVDW
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V. ist die Interessenvertretung für Unternehmen im Bereich interaktives Marketing, digitale Inhalte und interaktive Wertschöpfung. Der BVDW ist interdisziplinär verankert und hat damit einen ganzheitlichen Blick auf die Themen der digitalen Wirtschaft. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Medien transparent zu machen und so den Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu fördern. Im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen Interessengruppen stehend, unterstützt der BVDW ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche. Die Summe aller Kompetenzen der Mitglieder, gepaart mit den definierten Werten und Emotionen des Verbandes, bilden die Basis für das Selbstverständnis des BVDW. Wir sind das Netz.

Tim Woodroffe | BVDW Presse
Weitere Informationen:
http://www.bvdw.org
http://www.onlineadsummit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Chemnitzer Linux-Tage am 14. und 15. März 2020: „Mach es einfach!“
12.02.2020 | Technische Universität Chemnitz

nachricht 4. Fachtagung Fahrzeugklimatisierung am 13.-14. Mai 2020 in Stuttgart
10.02.2020 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Transparente menschliche Organe ermöglichen dreidimensionale Kartierungen auf Zellebene

Erstmals gelang es Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, intakte menschliche Organe durchsichtig zu machen. Mittels mikroskopischer Bildgebung konnten sie die zugrunde liegenden komplexen Strukturen der durchsichtigen Organe auf zellulärer Ebene sichtbar machen. Solche strukturellen Kartierungen von Organen bergen das Potenzial, künftig als Vorlage für 3D-Bioprinting-Technologien zum Einsatz zu kommen. Das wäre ein wichtiger Schritt, um in Zukunft künstliche Alternativen als Ersatz für benötigte Spenderorgane erzeugen zu können. Dies sind die Ergebnisse des Helmholtz Zentrums München, der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) und der Technischen Universität München (TUM).

In der biomedizinischen Forschung gilt „seeing is believing“. Die Entschlüsselung der strukturellen Komplexität menschlicher Organe war schon immer eine große...

Im Focus: Skyrmions like it hot: Spin structures are controllable even at high temperatures

Investigation of the temperature dependence of the skyrmion Hall effect reveals further insights into possible new data storage devices

The joint research project of Johannes Gutenberg University Mainz (JGU) and the Massachusetts Institute of Technology (MIT) that had previously demonstrated...

Im Focus: Skyrmionen mögen es heiß – Spinstrukturen auch bei hohen Temperaturen steuerbar

Neue Spinstrukturen für zukünftige Magnetspeicher: Die Untersuchung der Temperaturabhängigkeit des Skyrmion-Hall-Effekts liefert weitere Einblicke in mögliche neue Datenspeichergeräte

Ein gemeinsames Forschungsprojekt der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und des Massachusetts Institute of Technology (MIT) hat einen weiteren...

Im Focus: Making the internet more energy efficient through systemic optimization

Researchers at Chalmers University of Technology, Sweden, recently completed a 5-year research project looking at how to make fibre optic communications systems more energy efficient. Among their proposals are smart, error-correcting data chip circuits, which they refined to be 10 times less energy consumptive. The project has yielded several scientific articles, in publications including Nature Communications.

Streaming films and music, scrolling through social media, and using cloud-based storage services are everyday activities now.

Im Focus: Nanopartikel können Zellen verändern

Nanopartikel dringen leicht in Zellen ein. Wie sie sich dort verteilen und was sie bewirken, zeigen nun erstmals hochaufgelöste 3D-Mikroskopie-Aufnahmen an BESSY II. So reichern sich bestimmte Nanopartikel bevorzugt in bestimmten Organellen der Zelle an. Dadurch kann der Energieumsatz in der Zelle steigen. „Die Zelle sieht aus wie nach einem Marathonlauf, offensichtlich kostet es Energie, solche Nanopartikel aufzunehmen“, sagt Hauptautor James McNally.

Nanopartikel sind heute nicht nur in Kosmetikprodukten, sondern überall, in der Luft, im Wasser, im Boden und in der Nahrung. Weil sie so winzig sind, dringen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Chemnitzer Linux-Tage am 14. und 15. März 2020: „Mach es einfach!“

12.02.2020 | Veranstaltungen

4. Fachtagung Fahrzeugklimatisierung am 13.-14. Mai 2020 in Stuttgart

10.02.2020 | Veranstaltungen

Alternative Antriebskonzepte, technische Innovationen und Brandschutz im Schienenfahrzeugbau

07.02.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

„Kiss and Run“ zur Abfallverwertung in der Zelle

14.02.2020 | Biowissenschaften Chemie

Kurze Impulse mit großer Wirkung

14.02.2020 | Biowissenschaften Chemie

ESO-Teleskop sieht die Oberfläche des schwächelnden Beteigeuze

14.02.2020 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics