Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Biotechnologietag 2012: Schaufenster der Forschung in Sachsen

12.06.2012
Auch in diesem Jahr haben sich rund 250 Teilnehmer aus Wirtschaft und Wissenschaft für den Sächsischen Biotechnologietag 2012 am 20. Juni angemeldet.
Nach der feierlichen Eröffnung durch die Rektorin der Universität Leipzig, Prof. Dr. Beate Schücking, informieren 15 national und international renommierte Referenten zu den diesjährigen Themenschwerpunkten "Cells as active Sensors", "Live Cell Analysis" und "Molecular Medicine and Protein Design" sowie über die neusten Forschungsergebnisse im Bereich Biotechnologie und Life Science. Zusätzlich gibt eine große Posterausstellung einen Überblick zum aktuellen Forschungsgeschehen in Sachsen und in diversen Firmen.

Der Biotechnologietag hat sich in den vergangenen Jahren zu einem bedeutenden Forum des Wissenschaftsstandortes Sachsen entwickelt. Als gemeinsame Veranstaltung des Biotechnologisch-Biomedizinischen-Zentrums (BBZ) der Universität Leipzig und des Biotechnologischen Zentrums (BIOTEC) der Technischen Universität Dresden, bietet das Symposium seit mehreren Jahren die Gelegenheit zum effizienten, interdisziplinären Wissensaustausch im Bereich Biotechnologie.

In jedem Jahr wird so das Forschungspotenzial in Sachsen, als mittlerweile fest etablierten Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort, unterstrichen. "Unsere Bilanz zum Sächsischen Biotechnologietag – dem Schaufenster der biotechnologischen Forschung in Sachsen - fällt sehr positiv aus. Die Etablierung der Technologien zur Kooperation mit akademischen Partnern und der Industrie ist gelungen. Sichtbare Erfolge im Hinblick auf die Erzielung wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Arbeitsergebnisse lassen sich vorweisen", so Prof. Andrea Robitzki, Direktorin des Zentrums für Biotechnologie und Biomedizin der Universität Leipzig. Nunmehr stehe die Fokussierung der Themenschwerpunkte Hochdurchsatz-Screening/ -Diagnostik und rationale Wirkstofffindung sowie Therapiestrategien für Infektionskrankheiten und neurodegenerative Erkrankungen an, um den erfolgreich eingeschlagenen Weg in Richtung Biosax 2030 gemeinsam mit Partnern und Unterstützern fortzusetzen.

28 Industrieaussteller und Sponsoren unterstützen den diesjährigen Biotechnologietag. Unter den Ausstellern ist auch die im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung arbeitende "Nationale Kontaktstelle Lebenswissenschaften" (NKS-L), welche als Anlaufstelle für deutsche Forschungseinrichtungen, Unternehmen und andere Interessierte die Teilnahme an Europäischen Forschungsprogrammen im Bereich Lebenswissenschaften unterstützt.

Zu den renommierten Referenten zählen u.a. der israelische Forscher Prof. Shimson Belkin (Hebrew University Jerusalem), Dr. Pietro Cicuta (University of Cambridge), Prof. Anna Maria Papini (Università di Firenze) und Prof.

Charles McKenna (University of Southern California), mit dessen "Evening Lecture" das offizielle Rahmenprogramm abschließt.

Nähere Informationen sowie das Programm des Sächsischen Biotechnologietages 2012 finden Sie unter:

http://www.bbz.uni-leipzig.de/sbttreg2012

Weitere Informationen:
Prof. Dr. Andrea Robitzki
Telefon: +49 341 97-31240
E-Mail: andrea.robitzki@bbz.uni-leipzig.de

Susann Huster | Universität Leipzig
Weitere Informationen:
http://www.uni-leipzig.de/~dmpt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kalikokrebse: Erste Fachtagung zu hochinvasiver Tierart
16.11.2018 | Pädagogische Hochschule Karlsruhe

nachricht Können Roboter im Alter Spaß machen?
14.11.2018 | Frankfurt University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rasende Elektronen unter Kontrolle

Die Elektronik zukünftig über Lichtwellen kontrollieren statt Spannungssignalen: Das ist das Ziel von Physikern weltweit. Der Vorteil: Elektromagnetische Wellen des Licht schwingen mit Petahertz-Frequenz. Damit könnten zukünftige Computer eine Million Mal schneller sein als die heutige Generation. Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) sind diesem Ziel nun einen Schritt nähergekommen: Ihnen ist es gelungen, Elektronen in Graphen mit ultrakurzen Laserpulsen präzise zu steuern.

Eine Stromregelung in der Elektronik, die millionenfach schneller ist als heutzutage: Davon träumen viele. Schließlich ist die Stromregelung eine der...

Im Focus: UNH scientists help provide first-ever views of elusive energy explosion

Researchers at the University of New Hampshire have captured a difficult-to-view singular event involving "magnetic reconnection"--the process by which sparse particles and energy around Earth collide producing a quick but mighty explosion--in the Earth's magnetotail, the magnetic environment that trails behind the planet.

Magnetic reconnection has remained a bit of a mystery to scientists. They know it exists and have documented the effects that the energy explosions can...

Im Focus: Eine kalte Supererde in unserer Nachbarschaft

Der sechs Lichtjahre entfernte Barnards Stern beherbergt einen Exoplaneten

Einer internationalen Gruppe von Astronomen unter Beteiligung des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ist es gelungen, beim nur sechs Lichtjahre...

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Kalikokrebse: Erste Fachtagung zu hochinvasiver Tierart

16.11.2018 | Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mikroplastik in Kosmetik

16.11.2018 | Studien Analysen

Neue Materialien – Wie Polymerpelze selbstorganisiert wachsen

16.11.2018 | Materialwissenschaften

Anomale Kristalle: ein Schlüssel zu atomaren Strukturen von Schmelzen im Erdinneren

16.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics