Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Europäischer Kulturdialog - Zivilgesellschaft und bürgerschaftliches Engagement

06.11.2007
Öffentliche Diskussion am 8. November 2007, 19.00 Uhr in der Philharmonie Essen (Weißer Saal) über bürgerschaftliches Engagement im Ruhrgebiet und die zivilgesellschaftlichen Perspektiven in Europa.

Es diskutieren Dr. Thomas Geer (Rat der Stadt Essen, Förderverein des Kulturwissenschaftlichen Instituts, Essen), Barbara Gessler (Leiterin der Vertretung der Europäischen Kommission, Bonn), Murat Vural (Vorsitzender des Interkulturellen Bildungs- & Fördervereins für Schüler und Studenten IBFS e.V., Castrop-Rauxel) und Ali Gürcan (Migrationserstberater im Internationalen Migrantenzentrum der Arbeiterwohlfahrt Gelsenkirchen/Bottrop); die Diskussion wird moderiert von Dr. Dr. Peter Seele (Kulturwissenschaftliches Institut, Essen).

Die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern am öffentlichen Leben und am Prozess des praktischen und politischen Aushandelns stellt ein wichtiges Kriterium demokratischer Gesellschaften in Europa dar. Für Deutschland belegen Untersuchungsergebnisse eine Zunahme des freiwilligen gesellschaftlichen Engagements im Ehrenamt, in der Freiwilligenarbeit oder durch aktive Beteiligung in informellen Gruppen, Vereinen und Verbänden. Angesichts der sozialen und kulturellen Herausforderungen wird das zivilgesellschaftliche Engagement in Zukunft eher noch zunehmen. Anreize zur Stärkung der Zivilgesellschaft gehen nicht zuletzt auch auf Initiativen und Förderlinien der Europäischen Union zurück. Anhand konkreter Beispiele aus dem Ruhrgebiet sollen die Chancen und Risiken freiwilliger Arbeit beleuchtet, die Frage der Abgrenzung zur staatlichen Daseinsvorsorge und die Perspektiven des zivilgesellschaftlichen Engagements in Europa diskutiert werden.
Ort: Philharmonie Essen (Weißer Saal), Huyssenallee 53, 45127 Essen
Zeit: 8. November 2007, 19.00 Uhr
In dem für die Kulturhauptstadt RUHR.2010 konzipierten "Europäischen Kulturdialog" will das Kulturwissenschaftliche Institut gemeinsam mit Partnern im Ruhrgebiet über Chancen und Perspektiven, Herausforderungen und Risiken der europäischen Kultur debattieren. Partner sind in diesem Jahr das "Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und Bauwesen des Landes NRW" in Dortmund und das "Institut für soziale Bewegungen" der Ruhr-Universität Bochum.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen unter www.kwi-nrw.de oder unter 0201/7204-213.

... mehr zu:
»Kulturdialog

Bisherige Gäste des Europäischen Kulturdialogs: Werner Abelshauser, Katajun Amirpur, W?odzimierz Borodziej, Karsten Beneke, Thomas Böhm, Ilze Brands Kehris, Max Claudet, György Dalos, Manfred Dammeyer, Max Fuchs, Bernd Gäbler, Alexander C.T. Geppert, Barbara Gessler, Alfred Grosser, Volker Hassemer, Margaretha Hauschild, Michael Kaufmann, Wolfram Kuschke, Geert Mak, Shi Ming, Raoul Motika, Herta Müller, Herfried Münkler, Jean-Paul Picaper, Hansjürgen Rosenbauer, Jörn Rüsen, Oliver Scheytt, Olaf Schwencke, Bo Stråth, Richard Swartz, Anna Triandafyllidou, Klaus Wagenbach, Peter Wagner, Peter J. Weber, Joachim Zweynert.

Dr. Armin Flender | idw
Weitere Informationen:
http://www.kwi-nrw.de

Weitere Berichte zu: Kulturdialog

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten
17.08.2018 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie
16.08.2018 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics