Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM-Konferenz: Biogas – Die Zukunftsenergie

18.07.2007
Bremst das neue EEG den Biogas-Boom?
Ein Investitionspaket von 200 Milliarden Euro bis 2020 kündigten die Vertreter der Biogas-Branche anlässlich des dritten Energie-Gipfels Anfang Juli an. Voraussetzung für diese Prognose seien klare Rahmenbedingungen durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), das angekündigte Wärmegesetz und höhere Mindestanteile bei Biokraftstoffen. In einem ersten Eckpunktepapier zur Novellierung des erfolgreichen EEG zielt das Umweltministerium auf einen weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien auf 27 Prozent bis 2020 und mindestens 45 Prozent bis 2030. Die Fördermöglichkeiten durch das EEG sollen beibehalten werden, allerdings solle die Grundvergütung für Biomasse je nach Anlagengröße um 0,5 bis zwei EUR-Cts/kWH gekürzt werden.

Über die Novelle des EEG 2007/2008 und die angestrebten Handlungsfelder spricht auf der EUROFORUM-Konferenz „Biogas – Die Zukunftsenergie“ (21. und 22. August 2007, Düsseldorf) Dr. Bernhard Dreher (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit). Laut dem jüngst vorgestellten EEG-Erfahrungsbericht wurde der Anteil von Biomasse am Ökostrom von 2000 bis 2006 von 5,8 Prozent auf 8,9 Prozent erhöht. Dreher geht auf die Ergebnisse des EEG-Erfahrungsberichtes ein und stellt den nationalen Biomasse-Aktionsplan und die Biomasseverordnung vor.

Etwa 300.000 bis 350.000 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche werden heute für Biogas genutzt. Die Auswirkungen des Energiepflanzenbaus für Natur und Landschaft sowie die Diskussion um die Flächenkonkurrenz zwischen Lebensmittel- und Energieproduktion erläutert Helmut Lamp (Bundesverband BioEnergie e.V.). Die Entwicklung der Energieerzeugung als neuen Betriebszweig der Landwirtschaft stellt Rainer Tietböhl (Deutscher Bauernverband e.V.) vor. Aus Sicht eines Energieversorgers vergleicht Dr. Klaus-Robert Kabelitz (E.ON Ruhrgas AG) die Potenziale von Bioerdgas im Vergleich zu anderen erneuerbaren Energien und geht auf die Effizienz von Biogasanlagen ein.

Durch die EU-Richtlinie 2003/55/EG und das novellierte Energiewirtschaftsgesetz muss Biogas einen diskriminierungsfreien Zugang zum Gasnetz erhalten. Mit der Durchsetzung der notwendigen Qualitätsstandards und der Vereinbarkeit des Zugangs mit den technischen Vorschriften und Sicherheitsnormen beschäftigt sich der Projektkreis Biogas bei der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfachs (DVGW). Die Beimischung von Bioerdgas in die Erdgasleitung bringt noch einige chemische, rechtliche und messtechnische Probleme mit sich, da zum Beispiel Biogasen andere Kohlenwasserstoffe zugemischt werden müssen, um den Brennwert von Erdgas zu erreichen. Frank Brösse (STAWAG Energie GmbH) berichtet von den Erfahrungen seines Unternehmens mit der Bioerdgaseinspeisung und zeigt Entwicklungspotenziale auf.

Die Nutzungsmöglichkeiten von Biogas zur Ausweitung der Wertschöpfungskette eines Gasversorgungsunternehmens und die Möglichkeiten der Vollversorgung aus erneuerbaren Energien stellen Dr. Bernhard Klocke (Gelsenwasser AG) und Hanna Emanuel (Schmack Biogas AG) vor.

Das vollständige Programm finden Sie unter:
www.euroforum.de/inno-biogas07

Weitere Informationen:
Dr. phil. Nadja Thomas
Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 87
Fax: +49 211/96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com

EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2006 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2006 bei circa 61 Millionen Euro.

Dr. Nadja Thomas | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com
http://www.euroforum.tv
http://www.euroforum.de/presse/biogas07

Weitere Berichte zu: Biogas Biomasse EEG Zukunftsenergie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten
17.08.2018 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie
16.08.2018 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

17.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics