Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

3. Jahrestagung „Effizientes Credit Processing“

14.02.2007
Datum: 23. & 24. April 2007
Tagungshotel: NH Frankfurt City
Das Management von Kreditprozessen hat sich in den letzten Jahren als eines der zentralen Erfolgsfaktoren für Kreditinstitute gezeigt. Der Kredit ist wieder verstärkt als Ertragsquelle in den Fokus der Banken gerückt.

Anhaltende Veränderungen der Rahmenbedingungen und die Verschärfung der Wettbewerbssituation zwingen die deutschen Kreditinstitute aber sich weiterhin intensiv mit der Optimierung ihrer Kreditprozesse zu befassen.

Gestiegene Kundenerwartungen an günstige Konditionen, kurze Bearbeitungszeiten und hohe Prozessqualität verleihen der Thematik ebenso weitere Dynamik, wie aufsichtsrechtliche Aspekte (MaRisk, Basel II). Die Institute stehen vor der Herausforderung, Kreditprozesse so zu gestalten, dass durch eine konsequente Prozessoptimierung mit Kreditvergaben wieder attraktive und gleichzeitig risikogerechte Margen erzielt werden können. Der Weg aus diesem Dilemma liegt in der Massengeschäftsfähigkeit, also der umfassenden Industrialisierung von Kreditprozessen. Die zentrale Fragestellung dabei beschäftigt sich mit der optimalen Fertigungstiefe für Banken.

Einigen Anbietern ist es zwar gelungen, insbesondere Konsumentenkredite und Baufinanzierungen hoch standardisiert und profitabel zu vertreiben, insgesamt stehen die meisten Institute aber immer noch am Anfang der Optimierung ihres Kreditgeschäfts. Es existieren häufig parallel ablaufende Kreditprozesse, die hohe Durchlaufzeiten von Kreditanträgen, Doppelarbeiten und hohe Kosten erzeugen. Auch werden die Möglichkeiten der IT-Unterstützung bisher nur partiell genutzt und es liegt ein insgesamt noch zu geringer Automatisierungsgrad vor. Dieses sind nur einige Gründe für die häufig vergleichsweise geringe Profitabilität.

Auch wenn die Kreditprozesse sicherlich, je nach Bank und Abteilung, im Detail anders aussehen, unterliegen sie im Prinzip den gleichen Bedingungen: Sie müssen möglichst kostengünstig, kundenorientiert und gemäß rechtlicher Rahmenbedingungen gestaltet sein.

Diese Konferenz wird zeigen, welche Aspekte sich in der Praxis als kritische Erfolgsfaktoren zur Realisierung von Optimierungspotenzialen herausgestellt haben und welche Erfahrungen bei der Umsetzung von konkreten Maßnahmen gemacht wurden.

Link: www.marcusevansde.com/creditprocessing

Susanne Müller | marcusevans Germany Ltd
Weitere Informationen:
http://www.marcusevans.com

Weitere Berichte zu: Erfolgsfaktor Kreditprozess

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation
14.08.2018 | Hochschule Bochum

nachricht EEA-ESEM Konferenz findet an der Uni Köln statt
13.08.2018 | Universität zu Köln

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Im Focus: Der Roboter als „Tankwart“: TU Graz entwickelt robotergesteuertes Schnellladesystem für E-Fahrzeuge

Eine Weltneuheit präsentieren Forschende der TU Graz gemeinsam mit Industriepartnern: Den Prototypen eines robotergesteuerten CCS-Schnellladesystems für Elektrofahrzeuge, das erstmals auch das serielle Laden von Fahrzeugen in unterschiedlichen Parkpositionen ermöglicht.

Für elektrisch angetriebene Fahrzeuge werden weltweit hohe Wachstumsraten prognostiziert: 2025, so die Prognosen, wird es jährlich bereits 25 Millionen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

EEA-ESEM Konferenz findet an der Uni Köln statt

13.08.2018 | Veranstaltungen

Digitalisierung in der chemischen Industrie

09.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Macht Sinn: Fraunhofer entwickelt Sensorsystem für KMU

15.08.2018 | Energie und Elektrotechnik

Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

15.08.2018 | Informationstechnologie

FKIE-Wissenschaftler präsentiert neuen Ansatz zur Detektion von Malware-Daten in Bilddateien

15.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics