Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

3. deutsch-chinesische Jahrestagung 2005 - China – Partner oder Gegenspieler?

07.09.2005


WirtschaftsWoche Konferenzen und Seminare


Ob China sich zum Partner oder Gegenspieler für deutsche Unternehmen entwickelt, diskutieren über 35 Experten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft auf der 3. deutsch-chinesischen Jahrestagung in Berlin (26.-28. Oktober 2005). Als Keynote-Speaker konnte Dr. Heinrich von Pierer (Vorsitzender des Asien-Pazifik-Ausschusses APA) gewonnen werden. Von Pierer sieht China als einen wichtigen Partner für Deutschland und meint: „Das Risiko in China nicht dabei zu sein, ist größer als das, dabei zu sein.“

Mit 100,1 Milliarden Dollar ist die EU der wichtigste Abnehmer chinesischer Produkte. An zweiter Stelle folgen die USA, an dritter Japan und schließlich der südostasiatische Verband Asean. Die Exporte sind laut der chinesischen Zollverwaltung im ersten Halbjahr2005 um 32,7 Prozent gestiegen. Doch China kann mehr, als westliche Märkte mit vorwiegend Billigprodukten zu versorgen. Es entwickelt sich zu einem Land, das auch im High-Tech-Bereich konkurrieren kann. Auf der Leipziger Automesse wurde bereits im April diesen Jahres der Zhonghua, hergestellt von Shenyang Brilliance Jinbei Automobile Co, vorgestellt. Der Vertrieb ist für den Frühherbst 2005 vorgesehen.


Über Strategien für den chinesischen Automobilmarkt referieren: Dr. Rüdiger Gruber (Vorstand, DaimlerChrysler AG), Hans-Georg Härte(Vorstandsvorsitzender ZF Sachs), Dr. Uwe Trautmann (CEO China Hella sowie Eberhard Christian Schrempf(President & CEO, BMW Brilliance Automotive Ltd.).

Deutscher Mittelstand in China ist dieses Mal ein zentrales Thema des China-Events. Erfahrungsberichte machen deutlich, dass trotz großer Chancen auch Vorsicht geboten ist, beispielsweise beim Know-how Transfer von ausländischen Lieferanten. Wie die neuen Regeln der chinesischen Regierung aussehen, um diesen zu beschleunigen, erläutert Reinhard Hübner (Geschäftsführender Gesellschafter, Hübner GmbH). Über ein misslungenes Jointventure trotz 22jähriger Chinaerfahrung spricht Eginhard Vietz (Geschäftsführender Gesellschafter, Firmengruppe Vietz).

Deutsche Unternehmen müssen sich mehr denn je mit der drittgrößten Handelsnation auseinander setzen und entsprechend auf die jüngsten Entwicklungen reagieren. Über die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen sprechen auf der WirtschaftsWoche Jahrestagung Dr. Heinrich Weiss (Vorstandsvorsitzender SMS group), Prof. Dr. Rolf D. Cremer (China Europe International School CEIBS) und die Bundesjustizministerin Brigitte Zypries.

Marketingstrategien für den chinesischen Markt sind die Themen einer weiteren Expertenrunde, an der sich unter anderen Dr. Klaus Morwind (ehem. Geschäftsführender Gesellschafter, Henkel) Dr. Nicolas Ziegler (Principal BBDO), Gerd Bielenberg (Director, China First Media Service) beteiligen.

Zum Thema „Personal“ sind ebenfalls Experten aus der Praxis geladen. So wird der Personalleiter bei Lanxess, Liu Zhengrong, über das chinesische Menschenbild und deutsche Personalpolitik sprechen. Die Besonderheiten des Rekruiting von Führungskräften in China erläutert Tseng Chia Chun (Präsident Asien/Pazifik, Korn/Ferry International). Inwiefern die richtige Wahl von Führungskräften einen strategischen Wettbewerbsvorteil bedeutet, erklärt Sabine Schönberg (Leiterin Career Development, Volkswagen Coaching GmbH).

Weitere Themen der etablierten China-Konferenz sind Einkauf und Vertrieb, steuerliche Rahmenbedingungen, der Umgang mit chinesischen Geschäftspartnern und Besonderheiten im chinesischen Premiummarkt.

Weitere Informationen zum Programm

WirtschaftsWoche-Konferenzen und -Seminare
c/o EUROFORUM Deutschland GmbH
Claudia Büttner
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon.: +49 (0)2 11. 96 86-33 80
Fax: +49 (0)2 11. 96 86-43 80
E-Mail: claudia.buettner@euroforum.com

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com
http://www.euroforum.de/presse
http://www.konferenz.de/pr-china

Weitere Berichte zu: Gegenspieler Gesellschafter Vorstandsvorsitzender

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie
16.08.2018 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

nachricht DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018
16.08.2018 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Schatzkammer Datenbank: Digitalisierte Schwingfestigkeitskennwerte sparen Entwicklungszeit

16.08.2018 | Informationstechnologie

Interaktive Software erleichtert Design komplexer Gussformen

16.08.2018 | Informationstechnologie

Fraunhofer HHI entwickelt Quantenkommunikation für jedermann im EU-Projekt UNIQORN

16.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics