Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Lasertechnik – Chance für die Zukunft

18.08.2003


Internationaler Innovationspreis für Lasertechnik in der Fertigung, Medizin und Biotechnologie ausgeschrieben

„Wirtschaftlicher Erfolg gründet nicht zuletzt auf den Ergebnissen der Forschung. Und erfolgreiche Forschung ihrerseits setzt wirtschaftlichen Erfolg voraus. Für die Bewältigung der Zukunft ist das Gelingen dieses Wechselspiels entscheidend.“ Mit wenigen Worten formulierte der damalige Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, Professor Hubert Markl, anlässlich der ersten Preisverleihung des Berthold Leibinger Innovationspreises im November 2000 die Notwendigkeit der Förderung innovativer Technologien.

Entwickler und Forscher mit herausragenden Innovationen zur angewandten Laserphysik in der Produktionstechnik, Lasermedizin oder Biotechnologie werden mit dem internationalen Berthold Leibinger Innovationspreis gefördert. Alle zwei Jahre erhalten Einzelpersonen oder Projektgruppen drei Preise zu 20.000 Euro, 10.000 Euro und 5.000 Euro. Anmeldeschluss für persönliche Bewerbungen und Vorschläge ist der 30. November 2003.

Die Lasertechnik ist ein Beispiel par excellence für die gelungene Umsetzung von grundlegenden Forschungsergeb-nissen in erfolgreiche Produkte. Für die industrielle Produktionstechnik war die Erfindung des Lasers ein Glücksfall, in-dem er höchste Präzision und Flexibilität vereint. Patientenschonende Behandlungen und selektive Therapien mit La-ser helfen und heilen Menschen in vielen Disziplinen der Medizin. In der Biotechnologie sind Laser als Messinstrumente und Mikromanipulatoren ein wichtiges Instrument.

Kriterien für den Berthold Leibinger Innovationspreis sind absehbarer praktischer Nutzen sowie Vorteile für Anwender und Patienten. Die internationale Jury aus Experten und führenden Persönlichkeiten der Industrie und Forschung bewertet den Erkenntnis-Fortschritt gegenüber dem Stand der Technik sowie die wissenschaftliche Kreativität und Qualität eingereichter Arbeiten.

Seit 2000 sind sechs Preisträger aus Singapur, den USA und Deutschland mit dem Berthold Leibinger Innovationspreis geehrt worden. Ihre Arbeiten kommen aus der Druckindustrie, Diodenlasertechnik, Elektronikindustrie, Ophtalmologie, Mikroskopie und Strahlquellenentwicklung.

Aus den persönlichen Bewerbungen und Vorschlägen nominiert die Jury maximal acht Arbeiten. Die Nominierten haben auf Einladung der Berthold Leibinger Stiftung im Frühjahr 2004 die Gelegenheit, ihre Innovationen der Jury persönlich vorzustellen.

Die Berthold Leibinger Stiftung fördert mit dem alle zwei Jahre verliehenen Innovationspreis Entwicklungs- und Forschungsanstrengungen in der Lasertechnik und trägt die Ergebnisse in die Öffentlichkeit.

Sven Ederer | Berthold Leibinger Stiftung
Weitere Informationen:
http://www.leibinger-stiftung.de

Weitere Berichte zu: Biotechnologie Lasertechnik Produktionstechnik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 13. »AKL – International Laser Technology Congress«: 4.–6. Mai 2022 in Aachen – Lasertechnik Live bereits früher!
02.04.2020 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Europäischer Rheumatologenkongress EULAR 2020 wird zum Online-Kongress
30.03.2020 | Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Quantenimaging: Unsichtbares sichtbar machen

Verschränkte Lichtteilchen lassen sich nutzen, um Bildgebungs- und Messverfahren zu verbessern. Ein Forscherteam am Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF in Jena hat eine Quantenimaging-Lösung entwickelt, die in extremen Spektralbereichen und mit weniger Licht genaueste Einblicke in Gewebeproben ermöglichen kann.

Optische Analyseverfahren wie Mikroskopie und Spektroskopie sind in sichtbaren Wellenlängenbereichen schon äußerst effizient. Doch im Infrarot- oder...

Im Focus: Sensationsfund: Spuren eines Regenwaldes in der Westantarktis

90 Millionen Jahre alter Waldboden belegt unerwartet warmes Südpol-Klima in der Kreidezeit

Ein internationales Forscherteam unter Leitung von Geowissenschaftlern des Alfred-Wegener-Institutes, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI)...

Im Focus: A sensational discovery: Traces of rainforests in West Antarctica

90 million-year-old forest soil provides unexpected evidence for exceptionally warm climate near the South Pole in the Cretaceous

An international team of researchers led by geoscientists from the Alfred Wegener Institute, Helmholtz Centre for Polar and Marine Research (AWI) have now...

Im Focus: Blockierung des Eisentransports könnte Tuberkulose stoppen

Tuberkulose-Bakterien brauchen Eisen zum Überleben. Wird der Eisentransport in den Bakterien gestoppt, so kann sich der Tuberkulose-Erreger nicht weiter vermehren. Nun haben Forscher der Universität Zürich die Struktur des Transportproteins ermittelt, das für die Eisenzufuhr zuständig ist. Dies eröffnet Möglichkeiten zur Entwicklung neuer Medikamente.

Einer der verheerendsten Erreger, der sich im Inneren menschlicher Zellen vermehren kann, ist Mycobacterium tuberculosis – der Bazillus, der Tuberkulose...

Im Focus: Blocking the Iron Transport Could Stop Tuberculosis

The bacteria that cause tuberculosis need iron to survive. Researchers at the University of Zurich have now solved the first detailed structure of the transport protein responsible for the iron supply. When the iron transport into the bacteria is inhibited, the pathogen can no longer grow. This opens novel ways to develop targeted tuberculosis drugs.

One of the most devastating pathogens that lives inside human cells is Mycobacterium tuberculosis, the bacillus that causes tuberculosis. According to the...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

13. »AKL – International Laser Technology Congress«: 4.–6. Mai 2022 in Aachen – Lasertechnik Live bereits früher!

02.04.2020 | Veranstaltungen

Europäischer Rheumatologenkongress EULAR 2020 wird zum Online-Kongress

30.03.2020 | Veranstaltungen

“4th Hybrid Materials and Structures 2020” findet web-basiert statt

26.03.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Quantenimaging: Unsichtbares sichtbar machen

02.04.2020 | Physik Astronomie

Innovative Materialien und Bauelemente für die Terahertz-Elektronik

02.04.2020 | Materialwissenschaften

Besser gewappnet bei Überflutungen in der Stadt

02.04.2020 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics