Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsches Eigenkapitalforum am 22. Mai 2003 in Berlin

27.03.2003


KfW und Deutsche Börse vermitteln Kontakte zwischen innovativen Unternehmen und Investoren

Für innovative, Eigenkapital suchende Unternehmen und Venture Capital-Investoren veranstalten KfW und Deutsche Börse am 22. Mai in Berlin das Deutsche Eigen-kapitalforum Frühjahr 2003. Mitveranstalter ist das Land Berlin. Schirmherr der Veranstaltung ist Wolfgang Clement, Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit. Das Leitthema des Forums im Mai ist "Neue Perspektiven für Venture Capital".

Unternehmen, die Beteiligungskapital suchen, können Kontakte zu rund 200 Venture Capital-Finanzierern knüpfen und sich im Markt orientieren. Bisher hat jeder zweite Teilnehmer des Eigenkapitalforums nach spätestens einem Jahr einen Beteiligungs- oder Kooperationspartner gefunden. Die KfW und die Deutsche Börse veranstalten das Eigenkapitalforum seit 1996 und unterstützen so die Eigenkapitalfinanzierung noch nicht börsennotierter Unternehmen.

50 innovative Unternehmen können sich diesmal auf dem Forum an Messeständen und durch Präsentationen professionellen Investoren vorstellen. Erwartet werden Investment Manager von Venture Capital- und Private Equity-Gesellschaften sowie Vertreter von Banken und Unternehmen, die strategische Beteiligungen suchen.

Dieses Mal unterstützen IKB Private Equity sowie Linklaters Oppenhoff und Rädler, TVM, Dr. Neuhaus Techno Nord und der Europäische Investitionsfonds EIF die Veran-staltung und bieten zusätzliche Workshops zum Thema Eigenkapitalfinanzierung an. Außerdem wird eine Expertenrunde unter Leitung des Berliner Finanzsenators Thilo Sarrazin Tragfähigkeit und Perspektiven des Geschäftsmodells Venture Capital diskutieren.

Weitere Informationen und das elektronische Anmeldeformular sind erhältlich unter www.eigenkapitalforum.com. Anmeldeschluss für Unternehmer ist der 17. April 2003, für Investoren und Berater gilt der 30. April 2003. Unternehmen, die sich als Gast rund um das Thema Eigenkapitalfinanzierung informieren wollen, sind ebenfalls willkommen.



Ansprechpartner und weitere Informationen der Gruppe


Deutsche Boerse finden Sie unter
http://www.media-relations.deutsche-boerse.com. Für
Fragen, rufen Sie uns an unter 069-2101-1500 oder

schicken Sie uns ein Mail an
Media-Relations@deutsche-boerse.com.

| Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.media-relations.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Eigenkapitalfinanzierung Eigenkapitalforum

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 1. Internationale Konferenz zu Agrophotovoltaik im August 2020
15.11.2019 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

nachricht Kopfsprung aus 80 km Höhe
15.11.2019 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Veränderungen der Chiralität von Molekülen in Echtzeit beobachten

Chirale Moleküle – Verbindungen, die als Bild und Spiegelbild vorkommen – spielen eine wichtige Rolle in biologischen Prozessen und in der chemischen Synthese. Chemikern der ETH Zürich ist es nun erstmals gelungen, mit Hilfe von Ultrakurzzeit-Laserpulsen Änderungen der Chiralität während einer chemischen Reaktion in Echtzeit zu beobachten.

Manche Moleküle können in zwei spiegelbildlichen Formen existieren, ähnlich wie unsere Hände. Obwohl solche sogenannten Enantiomere fast identische...

Im Focus: Durchbruch in der Malariaforschung

Eine internationale Forschungsgruppe um den Zellbiologen Volker Heussler von der Universität Bern hat hunderte genetische Schwachstellen des Malaria-Parasiten Plasmodium identifiziert. Diese sind in der Medikamenten- und Impfstoffentwicklung dringend erforderlich, um die Krankheit dereinst ausrotten zu können.

Trotz grosser Anstrengungen in Medizin und Wissenschaft, sterben weltweit immer noch mehr als 400'000 Menschen an Malaria. Die Infektionskrankheit wird durch...

Im Focus: Bauplan eines bakteriellen Kraftwerks entschlüsselt

Wissenschaftler der Universität Würzburg und der Universität Freiburg gelang es die komplexe molekulare Struktur des bakteriellen Enzyms Cytochrom-bd-Oxidase zu entschlüsseln. Da Menschen diesen Typ der Oxidase nicht besitzen, könnte dieses Enzym ein interessantes Ziel für neuartige Antibiotika sein.

Sowohl Menschen als auch viele andere Lebewesen brauchen Sauerstoff zum Überleben. Bei der Umsetzung von Nährstoffen in Energie wird der Sauerstoff zu Wasser...

Im Focus: Neue Möglichkeiten des Additive Manufacturing erschlossen

Fraunhofer IFAM Dresden demonstriert Fertigung von Kupferbau

Am Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden ist es gelungen, mittels Selektivem Elektronenstrahlschmelzen...

Im Focus: New opportunities in additive manufacturing presented

Fraunhofer IFAM Dresden demonstrates manufacturing of copper components

The Fraunhofer Institute for Manufacturing Technology and Advanced Materials IFAM in Dresden has succeeded in using Selective Electron Beam Melting (SEBM) to...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

1. Internationale Konferenz zu Agrophotovoltaik im August 2020

15.11.2019 | Veranstaltungen

Kopfsprung aus 80 km Höhe

15.11.2019 | Veranstaltungen

4. Innovation and Networking Days: Smart City, Energie und intelligente Prozesse

15.11.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Effiziente Elektromotoren für neue Mobilitätskonzepte durch druckgegossene Aluminiumspulen

15.11.2019 | Energie und Elektrotechnik

Weltrekord-Material macht aus Wärme Elektrizität

15.11.2019 | Materialwissenschaften

Veränderungen der Chiralität von Molekülen in Echtzeit beobachten

15.11.2019 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics