Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Technologiekooperationen mit der Volksrepublik China - Unterstützung für den Mittelstand

26.03.2003


»Technologiekooperationen mit der Volksrepublik China - Unterstützung für den Mittelstand« ist das Thema des Asia Business Club, der sich am 1. April 2003 im Münchner Künstlerhaus am Lenbachplatz trifft. Die Leiter des Fraunhofer Liaison Office sowie des Fraunhofer Representative Office Beijing berichten über aktuelle Technologieentwicklungen und die damit verbundenen Chancen für mittelständische Unternehmen.



Chinas Wirtschaft boomt. Ein riesiger Markt zieht Investoren und Unternehmen aus aller Welt an. Auch für den deutschen Mittelstand ist die Volksrepublik ein attraktiver Handelspartner. Die Voraussetzung für erfolgreiche Geschäftsbeziehungen ist jedoch die genaue Kenntnis der wirtschaftlichen und kulturellen Besonderheiten. Beim Mittagstreffen des Asia Business Clubs e.V. wird Hognbo Zhang, Leiter des Fraunhofer Liaison Office Beijing, die typischen Stolpersteine bei internationalen Forschungs- und Entwicklungskooperationen schildern. In seinem Referat konzentriert er sich auf die Technologiebereiche Bau- und Materialwirtschaft, Umwelttechnologie sowie Biotechnologie. Die Fraunhofer-Gesellschaft unterhält in Asien drei Liaison-Offices. Sie sind Teil des »Netzwerks Technologiekooperation«, das aus insgesamt 20 Kontaktbüros besteht und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit gefördert wird. Die Büros unterstützen kostenlos deutsche Unternehmen, die an Forschungs- und Technologiekooperationen mit asiatischen Ländern interessiert sind.



Im zweite Themenschwerpunkt beim Mittagstreffen geht es darum., wie sich Beschaffungsprojekte der Weltbank für bayerische Unternehmenskonsortien erschließen lassen. Dieses Projekt, das unterstützt wird vom Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Technologie, geht auf eine Initiative der Fraunhofer-Gesellschaft zurück. Der Leiter des Fraunhofer Representative Office Beijing, Xiaoding Han, wird das Potenzial für Weltbankprojekte in China thematisieren und die bereits bestehenden Arbeitsgruppen Energietechnik, Wasser-, Abwasser- und Abfalltechnologie, sowie Logistik und IT-Technologie vorstellen.

Ansprechpartner:

Dr. Ulrike Tagscherer
Telefon 089 - 1205-724
Fraunhofer-Gesellschaft
International Business Development
Leonrodstraße 54
80636 München

Dr. Ulrike Tagscherer | Fraunhofer-Gesellschaft

Weitere Berichte zu: Technologiekooperation Volksrepublik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur
17.04.2019 | Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

nachricht Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck
17.04.2019 | Bayern Innovativ - Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Quantenmaterie fest und supraflüssig zugleich

Forscher um Francesca Ferlaino an der Universität Innsbruck und an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften haben in dipolaren Quantengasen aus Erbium- und Dysprosiumatomen suprasolide Zustände beobachtet. Im Dysprosiumgas ist dieser exotische Materiezustand außerordentlich langlebig, was die Tür für eingehendere Untersuchungen weit aufstößt.

Suprasolidität ist ein paradoxer Zustand, in dem die Materie sowohl supraflüssige als auch kristalline Eigenschaften besitzt. Die Teilchen sind wie in einem...

Im Focus: Quantum gas turns supersolid

Researchers led by Francesca Ferlaino from the University of Innsbruck and the Austrian Academy of Sciences report in Physical Review X on the observation of supersolid behavior in dipolar quantum gases of erbium and dysprosium. In the dysprosium gas these properties are unprecedentedly long-lived. This sets the stage for future investigations into the nature of this exotic phase of matter.

Supersolidity is a paradoxical state where the matter is both crystallized and superfluid. Predicted 50 years ago, such a counter-intuitive phase, featuring...

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Im Labyrinth offenbaren Bakterien ihre Individualität

23.04.2019 | Biowissenschaften Chemie

Proteinansammlung schädigt Nervenzellen in der Multiplen Sklerose

23.04.2019 | Medizin Gesundheit

Neue Messmethode zur Datierung von Gletschereis

23.04.2019 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics