Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

10. Handelsblatt-Jahrestagung Energiewirtschaft 2003

18.12.2002


Der Branchentreff der Energiewirtschaft feiert Jubiläum: Zum 10. Mal findet vom 14. bis 16. Januar 2003 die Handelsblatt-Jahrestagung in Berlin statt

Als Keynote-Speaker spricht Wolfgang Clement, Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit, über Spielräume für die nationale Energiepolitik in einem erweiterten Europa. Weitere 35 Referenten aus Politik und Wirtschaft stehen Rede und Antwort zu den wichtigen Themen der Energiewirtschaft. In der Diskussionsrunde mit den energiepolitischen Sprechern von SPD, Bündnis 90/ Die Grünen, FDP, CDU/CSU steht die Energiepolitik in der neuen Legislaturperiode im Vordergrund.

Der Präsident des Bundeskartellamtes, der im letzten Jahr auf der Handelsblatt-Energie-Tagung Verfahren gegen zahlreiche Betreiber von Stromnetzen angekündigt hatte, wird dieses Mal über die effektive Durchsetzung des Wettbewerbs referieren. Im August wurde das erste Verfahren wegen überhöhter Netznutzungsentgelte eingeleitet. Kartellamtspräsident Ulf Böge dazu: "Dies ist das erste von mehreren Missbrauchsverfahren zu Netznutzungsentgelten. Weitere Abmahnungen werden folgen. Ziel aller Verfahren ist eine substanzielle Senkung der Netznutzungsentgelte, die derzeit das Haupthindernis für wirksamen Wettbewerb auf den Strommärkten darstellen."

Liberalisierung und Regulierung werden auch nach fünf Jahren immer noch kontrovers diskutiert. Nur fünf von 15 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) haben ihre Strommärkte bisher so vollständig geöffnet wie Deutschland, stellt der Verband der Elektrizitätswirtschaft (VDEW), Berlin, fest. "Der EU-Ministerrat hat Ende November 2002 die Beschleunigung des Wettbewerbs beschlossen. Ab Mitte 2007 sollen alle Haushaltskunden in der EU ihren Stromanbieter frei wählen können. Das Europa der unterschiedlichen Geschwindigkeiten mit den daraus resultierenden Wettbewerbsnachteilen insbesondere für Deutschland wird damit in absehbarer Zeit beendet", erklärt VDEW-Präsident Werner Brinker. Auf der Handelsblatt-Jahrestagung wird der Präsident des Spitzenverbandes zum Wettbewerb im deutschen Strom-Markt sprechen.

Über die Strategien zur nachhaltigen Stärkung der Stadtwerke im Wettbewerb äußern sich Vertreter der Stadtwerke Heidelberg, Hannover, Schwäbisch Hall und Wuppertal. Die in den letzten Jahren mehr als zufriedenstellende Geschäftsentwicklung bei Stadtwerken kam für einige Marktteilnehmer überraschend. Michael Hegel, Managing Director bei der Kölner Investmentbank Sal. Oppenheim, warnt jedoch davor, diese bedenkenlos in die Zukunft fortzuschreiben: "Die guten Zeiten sollten dazu genutzt werden, das Unternehmen auch unter Hereinnahme eines strategischen Partners weiter im Wettbewerb zu positionieren. Dies auch mit Blick auf die angespannte Haushaltssituation bei den oft noch kommunalen Eigentümern." Auf der Handelsblatt-Jahrestagung wird Michael Hegel die Ergebnisse der Liberalisierung zusammenfassen und ausführen, wo er Handlungsbedarf für die Stadtwerke sieht.

Internationalisierung ist ein weiterer Schwerpunkt der Handelsblatt-Jahrestagung, vor allem auch im Hinblick auf die bevorstehende Osterweiterung. Als Keynote-Speaker hält Dr. Dietmar Kuhnt (Vorsitzender des Vorstandes RWE AG) einen Vortrag über die Notwendigkeit, sich zunehmend international zu engagieren.

Die Verbände-Vereinbarung Gas II ist verabschiedet. Nun stellt sich die Frage nach der erfolgreichen Umsetzung der Liberalisierung im Gasmarkt. Zu den Rahmenbedingungen eines Gas-Wettbewerbsmarkt spricht Roberta A. Luxbacher (ExxonMobil International Ltd.) Über die EU-Osterweiterung und zunehmende Internationalisierung referiert Dr. Burckhard Bergmann (Vorsitzender des Vorstandes Ruhrgas AG). Als Keynote-Speaker spricht Dr. Hans-Dieter Harig (E.ON Energie AG) über die Erfahrungen eines internationalen Energieversorgers im Europa der Regionen.

Eine umfangreiche Ausstellung mit über 50 Unternehmen aus den Bereichen Energie, Finanzen, IT und Dienstleistung begleiten den etablierten Energie-Branchenevent.



Weitere Informationen:



Handelsblatt-Veranstaltungen
c/o EUROFORUM Deutschland GmbH

Dipl. Volksw. Christina Sternitzke
Bereichsleiterin Energie/Immobilien
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211. 9686-3400
Fax: +49 (0) 211. 9686-4400
E-Mail: christina.sternitzke@euroforum.com

Claudia Büttner | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.stromtarife.de
http://vhb.handelsblatt.com/energie

Weitere Berichte zu: Energiewirtschaft Handelsblatt-Jahrestagung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?
21.06.2018 | ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

nachricht Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?
21.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

Noch mehr Reichweite oder noch mehr Nutzlast - das wünschen sich Fluggesellschaften für ihre Flugzeuge. Wegen ihrer hohen spezifischen Steifigkeiten und Festigkeiten kommen daher zunehmend leichte Faser-Kunststoff-Verbunde zum Einsatz. Bei Rümpfen oder Tragflächen sind permanent Innovationen in diese Richtung zu beobachten. Um dieses Innovationsfeld auch für Flugzeugräder zu erschließen, hat das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF jetzt ein neues EU-Forschungsvorhaben gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines ersten CFK-Bugrads für einen Airbus A320. Dabei wollen die Forscher ein Leichtbaupotential von bis zu 40 Prozent aufzeigen.

Faser-Kunststoff-Verbunde sind in der Luftfahrt bei zahlreichen Bauteilen bereits das Material der Wahl. So liegt beim Airbus A380 der Anteil an...

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

22.06.2018 | Materialwissenschaften

Lernen und gleichzeitig Gutes tun? Baufritz macht‘s möglich!

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

GFOS und skip Institut entwickeln gemeinsam Prototyp für Augmented Reality App für die Produktion

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics