Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Beste Kooperationen kleiner und mittlerer Unternehmen Deutschlands prämiert

18.10.2002


Auszeichnung der besten Kooperationen kleiner und mittlerer Unternehmen / Sonderkategorien für Handwerk und Dienstleistungen / 50 teilnehmende Kooperationen mit über 900 Firmen


Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs "Die beste Kooperation - Produzieren mit Erfolg" ist die "Kooperation Metall". Die seit 1999 bestehende Zusammenarbeit der fünf Partner besticht nach Aussage der hochrangigen Jury durch den hohen Reifegrad der zwischenbetrieblichen Zusammenarbeit, die konsequente Umsetzung der Kooperationsstrategie sowie den visionären Charakter. Der Wettbewerb "Die beste Kooperation 2002" richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen. Im Bewerbungszeitraum gingen 50 Bewerbungen von Kooperationen mit insgesamt 953 Partnerunternehmen und über 100.000 Beschäftigten ein. Publizistisch wird er von der überregionalen Wochenzeitschrift "Wirtschaftswoche" und dem Fachmagazin "Industriemanagement" begleitet. Die Entwicklung des Wettbewerbs wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmenkonzept "Forschung für die Produktion von morgen" gefördert und vom Projektträger Produktion und Fertigungstechnologien (PFT) betreut.

Den 2. Platz belegt die QIC Systemverbund Kunststofftechnik GmbH, eine regionale Kooperation mit neun Partnern. Sie zeigt auf beeindruckende Weise, wie räumliche Nähe zur intensiven Zusammenarbeit auf allen Ebenen genutzt werden kann. Auf den 3. Platz kam die Kooperation ISOLAR mit 26 Unternehmen. Diese Unternehmensverbund besteht bereits über 30 Jahren und arbeitet seitdem erfolgreich bei der Herstellung von Isolierglas zusammen. Als beste Kooperation in der Sonderkategorie "Kooperationen von Handwerksbetrieben" wird die Hand-in-Hand-Werker GmbH, Düsseldorf ausgezeichnet. Die aus 15 Partnern bestehende Kooperation bietet ihren Kunden Komplettlösungen aus einer Hand. In der Sonderkategorie "Kooperationen von Dienstleistungsunternehmen" konnte die auf Entsorgung spezialisierte LOGEX System GmbH & Co. KG mit 43 teilnehmenden Unternehmen die Jury überzeugen.


Ausgezeichnet werden die Gewinner am 18. Oktober auf einer Prämierungsveranstaltung im Hamburger Literaturhauscafé. Das Veranstaltungsprogramm bietet interessante Vorträge rund um das Thema Kooperation sowie Raum für die Diskussion mit den Siegern, den Juroren und den Experten, die das Projekt wissenschaftlich begleiten. Die große Resonanz auf den Wettbewerb zeigt, dass Kooperation ein wichtiges Aktionsfeld für kleine und mittelständische Unternehmen ist, das in den kommenden Jahren noch stark an Bedeutung gewinnt. Die nächste Wettbewerbsrunde startet im April 2003.

Der Expertenkreis besteht aus dem Institut für Fabrikanlagen und Logistik der Universität Hannover, dem Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung ISI, Karlsruhe sowie der Pleyma Unternehmensnetzwerke GmbH, Hamburg.

Die Jury besteht aus Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. mult. Hans Jürgen Warnecke (ehemaliger Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft), Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H.-P. Wiendahl (Institut für Fabrikanlagen und Logistik, Hannover), Prof. Dr. sc. Techn. Siegfried Wirth (Technische Universität Chemnitz-Zwickau, Chemnitz), Prof. Dr.-Ing. Günther Schuh (Werkzeugmaschinenlabor der RWTH, Aachen), Dr. Herbert Jochum (Faller KG, Waldkirch), Prof. Jörg Sennheiser (Sennheiser electronic GmbH, Wedemark), Prof. Tom Sommerlatte (Arthur D. Little, Wiesbaden), Stefan Kaiser (Friedrich. Freek GmbH, Menden), Dr. Ludwig Veltmann (Zentralverband gewerblicher Verbundgruppen ZGV e.V.), Stefan Koenen (Zentralverband des Deutschen Handwerks).

Ansprechpartner:
Dr.-Ing. Arne Engelbrecht
Pleyma Unternehmensnetzwerke GmbH
Tel.: 0 40/41 92 84-60
E-Mail: arne.engelbrecht@pleyma.de

Gerhard Samulat | idw
Weitere Informationen:
http://www.kooperationswissen.de
http://www.die-beste-kooperation.de

Weitere Berichte zu: Fabrikanlage Sonderkategorie Zentralverband

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Tagung 2019 in Essen: LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen
14.12.2018 | Haus der Technik e.V.

nachricht Pro und Contra in der urologischen Onkologie
14.12.2018 | Universitätsklinikum Magdeburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Datenspeicherung mit einzelnen Molekülen

Forschende der Universität Basel berichten von einer neuen Methode, bei der sich der Aggregatzustand weniger Atome oder Moleküle innerhalb eines Netzwerks gezielt steuern lässt. Sie basiert auf der spontanen Selbstorganisation von Molekülen zu ausgedehnten Netzwerken mit Poren von etwa einem Nanometer Grösse. Im Wissenschaftsmagazin «small» berichten die Physikerinnen und Physiker von den Untersuchungen, die für die Entwicklung neuer Speichermedien von besonderer Bedeutung sein können.

Weltweit laufen Bestrebungen, Datenspeicher immer weiter zu verkleinern, um so auf kleinstem Raum eine möglichst hohe Speicherkapazität zu erreichen. Bei fast...

Im Focus: Data storage using individual molecules

Researchers from the University of Basel have reported a new method that allows the physical state of just a few atoms or molecules within a network to be controlled. It is based on the spontaneous self-organization of molecules into extensive networks with pores about one nanometer in size. In the journal ‘small’, the physicists reported on their investigations, which could be of particular importance for the development of new storage devices.

Around the world, researchers are attempting to shrink data storage devices to achieve as large a storage capacity in as small a space as possible. In almost...

Im Focus: Data use draining your battery? Tiny device to speed up memory while also saving power

The more objects we make "smart," from watches to entire buildings, the greater the need for these devices to store and retrieve massive amounts of data quickly without consuming too much power.

Millions of new memory cells could be part of a computer chip and provide that speed and energy savings, thanks to the discovery of a previously unobserved...

Im Focus: Quantenkryptographie ist bereit für das Netz

Wiener Quantenforscher der ÖAW realisierten in Zusammenarbeit mit dem AIT erstmals ein quantenphysikalisch verschlüsseltes Netzwerk zwischen vier aktiven Teilnehmern. Diesen wissenschaftlichen Durchbruch würdigt das Fachjournal „Nature“ nun mit einer Cover-Story.

Alice und Bob bekommen Gesellschaft: Bisher fand quantenkryptographisch verschlüsselte Kommunikation primär zwischen zwei aktiven Teilnehmern, zumeist Alice...

Im Focus: An energy-efficient way to stay warm: Sew high-tech heating patches to your clothes

Personal patches could reduce energy waste in buildings, Rutgers-led study says

What if, instead of turning up the thermostat, you could warm up with high-tech, flexible patches sewn into your clothes - while significantly reducing your...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung 2019 in Essen: LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

14.12.2018 | Veranstaltungen

Pro und Contra in der urologischen Onkologie

14.12.2018 | Veranstaltungen

Konferenz zu Usability und künstlicher Intelligenz an der Universität Mannheim

13.12.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Außergewöhnliche Notoperation der Gefäßchirurgie am LMU-Klinikum München

17.12.2018 | Medizintechnik

Träge Miniroboter fliegen aus der Kurve

17.12.2018 | Physik Astronomie

Datenspeicherung mit einzelnen Molekülen

17.12.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics