Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auf dem Weg zu einem Weltmarkt ohne Barrieren

23.09.2002


Gemeinsame Seminare der PTB und des amerikanischen Metrologie-Instituts NIST

Wie kann man Entwicklungsländern dabei helfen, die Vorteile der Globalisierung voll auszukosten? Dies ist eine der Fragen, die Vertreter der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) und ihres amerikanischen Partner-Instituts NIST (National Institute of Standards and Technology) auf mehreren gemeinsamen Seminaren vom 30. September bis zum 2. Oktober in Berlin erörtern werden. Sie sind Teil der Technischen Zusammenarbeit, einer Aufgabe der PTB, die vom Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit finanziell unterstützt wird.

Der Weg auf den Weltmarkt ist lang und verzwickt. Ein erster Schritt ist es, nach internationalen Normen zu produzieren und die Produkte somit nach bestimmten Qualitätsanforderungen herzustellen. Der zweite muss heißen: das Vertrauen von potentiellen Handelspartner zu gewinnen. Um die Qualität der Produkte (bzw. der Messgeräte, die bei der Produktion eingesetzt wurden) nachzuweisen, braucht ein Land ein Netzwerk von so genannten akkreditierten Laboratorien. Erst der "Stempel" eines solchen Laboratoriums signalisiert: Jawohl, die Anforderungen der Normen oder der technischen Regeln werden eingehalten, die zur Überprüfung eingesetzten Messgeräte sind kalibriert und die entsprechende Maßeinheit lässt sich direkt auf das Internationale Einheitensystem SI rückführen.

Mit Hilfe eines solchen Akkreditierungs-Systems sowie verschiedener internationaler Abkommen haben beispielsweise die Bundesrepublik Deutschland und die Vereinigten Staaten viele Handelsbarrieren abgebaut. Nun wollen die beiden "Marktführer" auf dem Gebiet der Metrologie, der Kunst des Messens, gemeinsam dazu beitragen, dass auch andere Staaten ohne Hindernisse auf dem Weltmarkt agieren können. Auf den Seminaren, die sich direkt an eine internationale Konferenz der ILAC (International Laboratory Accreditation Cooperation) und der IAF (International Accreditation Forum) vom 23. bis 25. September in Berlin anschließen, werden die Experten aus den beiden Metrologie-Instituten die verschiedensten internationalen Aspekte rund um das Thema "Akkreditierung" mit den ca. 50 Vertretern aus Entwicklungsländern diskutieren. Im Anschluss daran findet eine Besichtigung einiger Laboratorien der PTB in Braunschweig statt. es

Weitere Informationen:
Dr. Eberhard Seiler,
PTB-Fachbereich ?Technische Zusammenarbeit?
Tel. (05 31) 592-82 00, E-Mail: eberhard.seiler@ptb.de

Dipl.-Journ. Erika Schow | idw

Weitere Berichte zu: Entwicklungsland Laboratorium NIST

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Führende Röntgen- und Nanoforscher treffen sich in Hamburg
22.01.2019 | Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY

nachricht Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg
18.01.2019 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Energizing the immune system to eat cancer

Abramson Cancer Center study identifies method of priming macrophages to boost anti-tumor response

Immune cells called macrophages are supposed to serve and protect, but cancer has found ways to put them to sleep. Now researchers at the Abramson Cancer...

Im Focus: Klassisches Doppelspalt-Experiment in neuem Licht

Internationale Forschergruppe entwickelt neue Röntgenspektroskopie-Methode basierend auf dem klassischen Doppelspalt-Experiment, um neue Erkenntnisse über die physikalischen Eigenschaften von Festkörpern zu gewinnen.

Einem internationalen Forscherteam unter Führung von Physikern des Sonderforschungsbereichs 1238 der Universität zu Köln ist es gelungen, eine neue Variante...

Im Focus: Ten-year anniversary of the Neumayer Station III

The scientific and political community alike stress the importance of German Antarctic research

Joint Press Release from the BMBF and AWI

The Antarctic is a frigid continent south of the Antarctic Circle, where researchers are the only inhabitants. Despite the hostile conditions, here the Alfred...

Im Focus: Ultra ultrasound to transform new tech

World first experiments on sensor that may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles

The new sensor - capable of detecting vibrations of living cells - may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles.

Im Focus: Fliegende optische Katzen für die Quantenkommunikation

Gleichzeitig tot und lebendig? Max-Planck-Forscher realisieren im Labor Erwin Schrödingers paradoxes Gedankenexperiment mithilfe eines verschränkten Atom-Licht-Zustands.

Bereits 1935 formulierte Erwin Schrödinger die paradoxen Eigenschaften der Quantenphysik in einem Gedankenexperiment über eine Katze, die gleichzeitig tot und...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Führende Röntgen- und Nanoforscher treffen sich in Hamburg

22.01.2019 | Veranstaltungen

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Brandschutz aus Altpapier

22.01.2019 | Materialwissenschaften

Verlauf von Alzheimer zeichnet sich schon frühzeitig im Blut ab

22.01.2019 | Medizin Gesundheit

Neu entdecktes Blutgefäßsystem in Knochen

22.01.2019 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics