Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Pressekonferenz: Herzchirurgen tagen in Leipzig

24.01.2002


Anlässlich der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie laden wir herzlich zu einer Pressekonferenz ein, die am Montag, den 18. Februar 2002, 10.30 Uhr, im Saal 12 des Congress Center Leipzig, Seehausener Allee 9 (Gelände der Neuen Messe) stattfindet. Auf der Pressekonferenz haben Sie die Gelegenheit, von anerkannten Experten, die zu den besten Herzchirurgen Deutschlands zählen, interessante Trends der Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie vermittelt zu bekommen und Ihre Fragen zu diesem spannenden Feld der Medizin zu stellen.

Vom 17. bis 20. Februar 2002 findet in Leipzig der 31. Jahrestag der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie statt. Tagungsleiter ist Prof. Dr. Friedrich-W. Mohr, Direktor der Klinik für Herzchirurgie des Herzzentrums Leipzig GmbH, Universitätsklinik. An der deutschen Jahrestagung nehmen auch viele international renommierte Herzchirurgen teil. Die Jahrestagung behandelt neueste Entwicklungen auf dem Gebiet der Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie, beginnend bei medizinischen Grundsatzfragen bis hin zu tissue engineering und technischen Neuerungen. Ökonomische Probleme stehen erstmals in diesem Umfang auf der Tagesordnung, denn "dem uneingeschränkten Versorgungsauftrag steht die gesellschaftspolitische Verantwortung gegenüber, innerhalb der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen eine optimale medizinische Versorgung zu gewährleisten", so Prof. Mohr.

Einige Themen interessieren mit Sicherheit nicht nur den Chirurgen, sondern ein breiteres Publikum. Deshalb laden Prof. Mohr und Prof. Dietrich Birnbaum, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie, anlässlich der Jahrestagung herzlich zu einer Pressekonferenz ein, die am Montag, den 18. Februar 2002, 10.30 Uhr, im Saal 12 des Congress Center Leipzig, Seehausener Allee 9 (Gelände der Neuen Messe) stattfindet. Auf der Pressekonferenz haben Sie die Gelegenheit, von anerkannten Experten, die zu den besten Herzchirurgen Deutschlands zählen, interessante Trends der Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie vermittelt zu bekommen und Ihre Fragen zu diesem spannenden Feld der Medizin zu stellen.

Der Akzent der Pressekonferenz liegt auf folgenden Themen: 1.) Vollimplantierte Kunstherzen; bisher mussten die Patienten den Apparat außen am Körper tragen. Nicht zu unterschätzen war dabei auch die Geräuschsbelästigung. Interessant dürfte die Frage sein, ob es denkbar ist, dass ein Kunstherz eine Herztransplantation ersetzen kann (Prof. Friedhelm Beyersdorf, Universität Freiburg) 2.) Tissue engineering - Gewebezüchtung; kann man Herzgewebe züchten, vielleicht sogar ganze Herzen? Oder denkt man da momentan mehr an "Einzelteile" wie Herzklappen oder Gefäße? (Prof. Birnbaum, Universität Regensburg) 3.) Weiterentwicklung der minimalinvasiven Herzchirurgie; die Technik wird immer ausgefeilter und sicherer. Für den Patienten bedeutet die minimalinvasive Chirurgie eine wesentlich geringere Belastung und kürzere Genesungszeiten; die Medizintechnikindustrie arbeitet eng mit den Herzchirurgen zusammen, so dass deren Forderungen immer besser berücksichtigt werden können. (Prof. Anton Moritz, Universität Frankfurt/Main) 4.) Kinderherzchirurgie Immer mehr setzt sich der Trend durch, dass aufgrund der anatomischen Besonderheiten des Kindes auch Herzchirurgen eine besondere Ausbildung erhalten. Um die Qualität zu gewährleisten ist daran gedacht, Herzoperationen am Kind bundesweit auf einige Zentren zu konzentrieren. Komplexe angeborene Herzfehler können so schon im Säuglingsalter mit höchster Qualität operativ behandelt werden. Für die Kinder bedeutet das die Chance, sich von Anfang an ganz normal entwickeln zu können. (Prof. Siegfried Hagl, Universität Heidelberg) 5 .) Ökonomische Fragen. Angesichts der aktuellen Beitragserhöhungen durch die Kassen steht die Finanzierbarkeit der medizinischen Leistungen immer wieder im Brennpunkt der Medien. Aus der Sicht des Herzchirurgen verspricht dieses Thema sehr spannend zu werden. (Prof. Birnbaum).

Selbstverständlich können sie auch andere Fragen an den Mann bringen, die Ihnen vielleicht schon lange auf der Seele brennen. Auch wenn Sie einzelne oder alle wissenschaftlichen Veranstaltungen der Jahrestagung besuchen wollen, sind sie herzlich eingeladen. Ein vollständiges Programm stellen wir Ihnen gern zu Verfügung.

Dr. Bärbel Adams | idw
Weitere Informationen:
http://www.gstcvs.org/

Weitere Berichte zu: Gefäßchirurgie Herzchirurg

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Analyse internationaler Finanzmärkte
10.12.2019 | Universität Heidelberg

nachricht QURATOR 2020 – weltweit erste Konferenz für Kuratierungstechnologien
04.12.2019 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Das feine Gesicht der Antarktis

Eine neue Karte zeigt die unter dem Eis verborgenen Geländeformen so genau wie nie zuvor. Das erlaubt bessere Prognosen über die Zukunft der Gletscher und den Anstieg des Meeresspiegels

Wenn der Klimawandel die Gletscher der Antarktis immer rascher Richtung Meer fließen lässt, ist das keine gute Nachricht. Denn dadurch verlieren die gefrorenen...

Im Focus: Virenvermehrung in 3D

Vaccinia-Viren dienen als Impfstoff gegen menschliche Pockenerkrankungen und als Basis neuer Krebstherapien. Zwei Studien liefern jetzt faszinierende Einblicke in deren ungewöhnliche Vermehrungsstrategie auf atomarer Ebene.

Damit Viren sich vermehren können, benötigen sie in der Regel die Unterstützung der von ihnen befallenen Zellen. Nur in deren Zellkern finden sie die...

Im Focus: Virus multiplication in 3D

Vaccinia viruses serve as a vaccine against human smallpox and as the basis of new cancer therapies. Two studies now provide fascinating insights into their unusual propagation strategy at the atomic level.

For viruses to multiply, they usually need the support of the cells they infect. In many cases, only in their host’s nucleus can they find the machines,...

Im Focus: Cheers! Maxwell's electromagnetism extended to smaller scales

More than one hundred and fifty years have passed since the publication of James Clerk Maxwell's "A Dynamical Theory of the Electromagnetic Field" (1865). What would our lives be without this publication?

It is difficult to imagine, as this treatise revolutionized our fundamental understanding of electric fields, magnetic fields, and light. The twenty original...

Im Focus: Hochgeladenes Ion bahnt den Weg zu neuer Physik

In einer experimentell-theoretischen Gemeinschaftsarbeit hat am Heidelberger MPI für Kernphysik ein internationales Physiker-Team erstmals eine Orbitalkreuzung im hochgeladenen Ion Pr9+ nachgewiesen. Mittels einer Elektronenstrahl-Ionenfalle haben sie optische Spektren aufgenommen und anhand von Atomstrukturrechnungen analysiert. Ein hierfür erwarteter Übergang von nHz-Breite wurde identifiziert und seine Energie mit hoher Präzision bestimmt. Die Theorie sagt für diese „Uhrenlinie“ eine sehr große Empfindlichkeit auf neue Physik und zugleich eine extrem geringe Anfälligkeit gegenüber externen Störungen voraus, was sie zu einem einzigartigen Kandidaten zukünftiger Präzisionsstudien macht.

Laserspektroskopie neutraler Atome und einfach geladener Ionen hat während der vergangenen Jahrzehnte Dank einer Serie technologischer Fortschritte eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Analyse internationaler Finanzmärkte

10.12.2019 | Veranstaltungen

QURATOR 2020 – weltweit erste Konferenz für Kuratierungstechnologien

04.12.2019 | Veranstaltungen

Die Zukunft der Arbeit

03.12.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Titin in Echtzeit verfolgen

13.12.2019 | Biowissenschaften Chemie

LogiMAT 2020: Automatisierungslösungen für die Logistik

13.12.2019 | Messenachrichten

Das feine Gesicht der Antarktis

13.12.2019 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics