Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Molekularer Aufbau von Krebs

03.12.2001


Ein Kongress vom 6. bis 8.12.2001 im Klinikum der Universität München ist der erste Versuch, einen Austausch zwischen theoretisch-experimentellen Wissenschaftlern (Molekularbiologen, Zellbiologen und Tumorimmunologen) und klinischen Wissenschaftlern (Tumorchirurgen und Onkologen) zu schaffen, um eine schnellere Umsetzung von grundlegenden molekularen Erkenntnissen in erfolgsversprechende klinische Konzepte zu erreichen. Mittelfristiges Ziel ist es, die Prognose des einzelnen Patienten viel präziser beurteilen zu können, aber auch die adäquate chirurgisch-onkologische Therapie besser zu finden und Voraussetzungen zu schaffen für eine Therapie, die an der molekularen Veränderung ansetzt.

Die explosionsartige Vermehrung wissenschaftlicher Erkenntnisse in den letzten Jahre über die molekularen Veränderungen, welche die Entartung von Körperzellen zu Krebszellen beschreiben, haben zu einem völlig veränderten Verständnis hinsichtlich der Entwicklung von Krebserkrankungen geführt. Einige dieser Erkenntnisse haben bereits im Bereich von familiär gehäuft auftretenden Krebserkrankungen die Diagnosestellung und klinische Therapie beeinflusst. Dieses sind jedoch nur erste Schritte einer Entwicklung, von der man annimmt, dass sie eine grundsätzliche Änderung unseres Verständnisses von Krebserkrankungen bedingen wird. Der Kongress "Molecular Staging of Cancer" (6. bis 8. Dezember 2001) in Großhadern ist der erste Versuch, einen Austausch zwischen theoretisch-experimentellen Wissenschaftlern (Molekularbiologen, Zellbiologen und Tumorimmunologen) und klinischen Wissenschaftlern (Tumorchirurgen und Onkologen) zu schaffen, um eine schnellere Umsetzung von grundlegenden molekularen Erkenntnissen in erfolgsversprechende klinische Konzepte zu erreichen. Mittelfristiges Ziel ist es, die Prognose des einzelnen Patienten viel präziser beurteilen zu können, aber auch die adäquate chirurgisch - onkologische Therapie besser zu finden und Voraussetzungen zu schaffen für eine Therapie, die an der molekularen Veränderung ansetzt.

Um Sie vorab zu informieren, lade ich Sie ein zur Pressekonferenz am Donnerstag, 6.12.2001 um 11.30 Uhr
Konferenzraum Großhadern, Direktionstrakt

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung Prof. Garth L. Nicolson Chair, Institute of Molecular Medicine, Huntington Beach, CA, USA, einer der bekanntesten internationalen Forscher auf dem Gebiet der Zellmembranbiologie (Entdecker des Fluid Mosaic Models), Tumorzellmembranforschung, Metastasierungsforschung und Molekularen Medizin, Prof. Dr. med. Dr. h. c. F. W. Schildberg, Direktor der Chirurgischen Klinik und Poliklinik, Priv. Doz. Dr. med. M. M. Heiss, Oberarzt und Leiter Klinische Forschung Chirurgie, Dr. med. H. Allgayer, PhD, AG-Leiterin Moleculare Onkologie, Klinische Forschung Chirurgie

S. Nicole Bongard | idw
Weitere Informationen:
http://idw-online.de/public/www.mscancer.org

Weitere Berichte zu: Krebserkrankung Molekularbiologe

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur
17.04.2019 | Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

nachricht Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck
17.04.2019 | Bayern Innovativ - Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Quantenmaterie fest und supraflüssig zugleich

Forscher um Francesca Ferlaino an der Universität Innsbruck und an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften haben in dipolaren Quantengasen aus Erbium- und Dysprosiumatomen suprasolide Zustände beobachtet. Im Dysprosiumgas ist dieser exotische Materiezustand außerordentlich langlebig, was die Tür für eingehendere Untersuchungen weit aufstößt.

Suprasolidität ist ein paradoxer Zustand, in dem die Materie sowohl supraflüssige als auch kristalline Eigenschaften besitzt. Die Teilchen sind wie in einem...

Im Focus: Quantum gas turns supersolid

Researchers led by Francesca Ferlaino from the University of Innsbruck and the Austrian Academy of Sciences report in Physical Review X on the observation of supersolid behavior in dipolar quantum gases of erbium and dysprosium. In the dysprosium gas these properties are unprecedentedly long-lived. This sets the stage for future investigations into the nature of this exotic phase of matter.

Supersolidity is a paradoxical state where the matter is both crystallized and superfluid. Predicted 50 years ago, such a counter-intuitive phase, featuring...

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Im Labyrinth offenbaren Bakterien ihre Individualität

23.04.2019 | Biowissenschaften Chemie

Proteinansammlung schädigt Nervenzellen in der Multiplen Sklerose

23.04.2019 | Medizin Gesundheit

Neue Messmethode zur Datierung von Gletschereis

23.04.2019 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics